Jump to content
Hundeforum Der Hund
Leroy_Sunny

9.-11.4. Thomas Baumann Seminar "Schwieriger Hund" in 44536 Lünen

Empfohlene Beiträge

[lh]

Veranstalter: praxis für alle FELLE

Anschrift: 44536 Lünen

Kontaktinfo: http://www.praxis-fuer-alle-felle.de/Anmeldung_Seminare_Vortraege.html'>http://www.praxis-fuer-alle-felle.de/Anmeldung_Seminare_Vortraege.html

Datum: 9.4.-11.4.2013

Beginn: 19:30 Uhr bzw. 10:00 Uhr

Preis: 215 Euro bzw. 180 Euro

Anmeldeschluss:

Website: http://www.praxis-fuer-alle-felle.de

[/lh]Weitere Informationen:

ES SIND NOCH PLÄTZE FREI!!!

2,5 Tägiges Seminar "Schwieriger Hund" Probleme und Missverständnisse in der Mensch-Hund-Beziehung und die daraus resultierenden Alltagsprobleme

mit Thomas und Ina Baumann

Dienstag - 19.30 Uhr bis 22.30 Uhr: Vortrag: Theoretische Grundlagen (Videoanalysen)

Mittwoch - 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr:

praxisorientierte Ist-Stand-Analysen mit abschließender Videoanalyse, Einzelfallbeurteilung und Beratung

Donnerstag - 10.00 Uhr bis ca.18.00 Uhr:

Fortführung der praxisorientierten Arbeit unter Einbeziehung von Lösungsansätzen zur besseren Problembewältigung

THEMEN

* Gehorsams-Defizite

* Soziale Beziehungsprobleme

* Innenfokus / Außenfokus

* Hetzen und Jagen

* Ausbleibender Führungsanspruch

* Probleme im häuslichen Bereich

* Das „Dr. Jekyll und Mr. Hyde“-Syndrom

* Angst und Aggression

* Krisen- und Konfliktmanagement

Inhaltliche Schwerpunkte für das Praxis-Seminar mit Thomas und Ina Baumann:

Ein innovatives Seminar, das neben den Haltern von Hunden vor allem auch Hundetrainer und Verhaltensberater anspricht.

Verhaltensweisen eines Hundes, die von gesellschaftlichen Normvorstellungen abweichen, gelten als unerwünscht.

Hundebesitzer, die –aus welchen Gründen auch immer –nicht in der Lage sind, unerwünschtes Verhalten zu verhindern, bekommen sehr schnell auch Beziehungsprobleme mit dem persönlichen Umfeld. Daraus kann sich im Einzelfall eine erhebliche und einengende Tragweite entwickeln.

Dabei könnte es so einfach sein: unerwünschtes Verhalten des Hundes hat unangenehme und negative Folgen, erwünschtes Verhalten hat positive Folgen. Besitzt ein Hundebesitzer eine gute Fähigkeit zur Manipulation, kann er dieses Lerngesetz grundsätzlich auch umsetzen. Doch der Hund ist ein hochintelligentes Wesen, das seinerseits auch die Fähigkeiten zur Manipulation seines Besitzers vorweisen kann. Daraus können komplizierte Alltags-Situationen erwachsen, die letztlich sehr schnell und häufig ungerechtfertigt dem Hund den Stempel "Problemhund“aufdrücken.

Referent: Thomas und Ina Baumann

Preis:215 Euro pro teilnehmende Person mit Hund (maximal 6)

180 Euro pro teilnehmende Person ohne Hund (maximal 20)

(jeweils inkl.Abendvortrag 2 x Mittagessen,Getränke und Snacks)

Ort: 44534 Lünen

Weitere Infos: http://www.praxis-fuer-alle-felle.de/Seminare___Vortraege.html

Anmeldung unter:

http://www.praxis-fuer-alle-felle.de/Anmeldung_Seminare_Vortraege.html'>http://www.praxis-fuer-alle-felle.de/Anmeldung_Seminare_Vortraege.html

Nina Woesmann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.