Jump to content
Hundeforum Der Hund
carcaro

Hunde und Baden

Empfohlene Beiträge

Pardon wenn ich im falschen Forum bin, bitte verschieben.

Ich habe da eine Frage die mir fast peinlich ist. Immerwieder lese ich Hunde müssen sich waschen lassen. Nun das mag auch manschmal nötig sein.

Nur muss man denn einen Hund grundsätzlich in die Badewanne stellen mit Hunde Schampo :think: :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meinen Rüden habe ich jetzt 2 Jahre, 2x hat er mit Hundeshampoo in der Badewanne gebadet.

Beim 1. Mal war er gerade 5 Monate alt, wir hatten ihn gerade bekommen und er stank.

Beim 2. Mal war er total dreckig, das ging nicht anders.

Unsere Hündin haben wir jetzt ein halbes Jahr, die hat noch nie bei uns gebadet, wenn sie dreckig ist, dann wird sie mit einem Handtuch saubergemacht.

Ich halte nichts vom Hunde baden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn es sein muss muss es eben sein, da muss so ein Stinker durch.

ich halte es aber auch so, eben nur wenn es unbedingt nötig ist.

Anderst sieht es bei manchen Rassehunden aus die einfach wegen ihrer fellstruktur und pflege öfters gebadet werden müssen. Aber Hunde gewöhnen sich an vieles, Hundegerechtes Shampoosollte es aber schon sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Geli mag es auch nicht, sie geht auch so nie in irgend ein Gewässer.

Allerdings ab und an muß sie schon mal unter die Dusche, sonst werden die Scherköpfe so schnell stumpf, durch den feinen Staub der sich im Fell festsetzt und beim bürsten nich ganz raus geht.

Sie is ein kleiner Pudel und muß regelmäßig geschoren werden. Aber mehr als 3 mal im Jahr bade ich sie auch nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn der Hund sich hinterlassenschaften anderer Tiere als Parfüm aussucht...Ja. :motz:

mein Hund wird nur aus Hygienischen Gründen gebadet-nicht für ein schöneres Styling.

Aufgrund seines Fells muss dies aber leider doch öfters sein, jedoch versuche ich nur betroffene Stellen nass zu machen und auch nicht immer Seife zu verwenden.

Deine Frage nach dem Grundsätzlich würde ich also beantworten: Ja wenn es Anlass dazu gibt.Und nein ,wenn der Hund sauber ist ;) Und da man nie wissen kann-erleichtert man sich durchaus den Prozess indem es in jungen Alter geübt wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Beiden werden ca. alle 6 Wochen gebadet und sie stehen dafür in der Dusche.

Das Shampoo bekommen wir von der Züchterin, da sie ein ganz spezielles benutzt und das Fell von den Beiden danach richtig toll ist.

Sie kennen es vom Welpenalter an und lassen es regungslos über sich ergehen. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe da glücklicherweise eine Wasserratte im Haus, die von sich aus versucht hat zu mir in die Badewanne zu klettern. Damals war er glücklicherweise noch kleiner - heute kommt er ohne große Probleme in die Wanne. :winken:

Daraus macht er dann aber auch eine richtige Plantsch-Party, weshalb ich ihn nur noch baden lasse, wenn er mal wieder den halben Misthaufen unter m Bauch kleben hat und ich eh noch das Badezimmer putzen muss :kaffee: Aber Schampoo habe ich noch keins verwendet...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Rayu mußte bis jetzt insgesamt 2x in die Badewanne, als Shampoo benutze ich das Eucerin PH5, hat mir unser Tierarzt empfohlen.

Leni muß je nach Wetter tgl. zur Unterbodenwäsche in die Wanne, sie ist halt tiefer gelegt :D

Da benutze ich aber nur Wasser.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Abwaschen ist bei Shari häufig angesagt, aber nur mit klarem Wasser nach dem Spaziergang.

Mit Shampoo wasche ich sie maximal 2x im Jahr. Sollte man ja eh nicht zu oft machen. GsD wälzt sie sich nicht in irgendwelchen stinkenden oder vergammelten Dingen. Der Hund einer Bekannten macht dies regelmäßig und muß dann eben häufig richtig gebadet werden.

LG Elke :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich habe einen langstockhaarigen Schäfermix mit massig Unterwolle, folglich bleibt da einiges beim Gassi gehen hängen.

Wenn, wie jetzt auch, Matschewetter draussen ist, steht Odin durchaus mal öfter unter der Dusche. In den Fällen wird er aber eher nur mit Wasser abgewaschen.

Anders ist es wenn er sich wälzt und mufft. Dann wird er mit Shampoo gewaschen. Allerdings wälzt er sich nicht oft, vielleicht 3 mal im Jahr.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.