Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
okiwoman

Wer kann mir helfen, was steckt wohl in meinem Hund?

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

das ist unser merlin. er ist jetzt 4 monate und wurde uns als border colli verkauft. mittlerweile bin ich da etwas am zweifen.

jcq652y3.jpg

bvo4iaso.jpg

jmndrdtr.jpg

Bilder bitte ohne URL-Klammer einstellen, da sie sonst anklickbar sind.

Vielen Dank, das Moderatorenteam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wo habt ihr den denn her, habt ihr die Elterntiere nicht gesehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Haben ihn von einem "flüchtigen bekannten". Der hatte sie bei ebay-Kleinanzeigen inseriert.

Angebliche Mutter sah aus wie eine Gelbbacke, aber sie war ca 45cm-50cm hoch . Den Vater haben wir garnicht zu gesicht bekommen.

Das soll der "angebliche " Vater sein.

Bild entfernt, da nicht klar ist, ob es eingestellt werden darf!

fgfnvakf.jpg

links soll die mutter sein

und hier mal zur Ansicht die Schwester von Merlin

j8a745oz.jpg

Bilder bitte ohne URL-Klammer einstellen, damit sie nicht anklickbar sind. Danke!

Dein Moderatorenteam

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie kommst du dann darauf, wenn der Vater ein Mini Aussie ist, das ihr einen BC haben könntet?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

weil ich leider nicht weiß, ob es wirklich der vater ist. sie sehen einfach zu unterschiedlich aus. deswegen ja auch meine frage, ob mir jmd helfen kann bei der "aufklärung" was die evlt Rasse angeht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

hallo ich bin die besitzerin der schwester der verkäufer hat sie als border collies in der anzeige aufgegeben und auch als border collie verkauft den vater haben wir ni zu gesicht bekommen und die mutter nur flüchtig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja nun, ein Hund ohne Papiere gilt generell als Mischling (Was absolut NICHT abwertend gemeint ist!!!) "Euer" Fall zeigt doch eindeutig, warum ;)

Sorry, wenn man sich einen Hund ohne Papier kauft (davon gehe ich hier mal aus), muß man damit schon mal rechnen.

Ist doch egel, oder ändert das was an Eurer Einstellung zu Euren Hunden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ähm...

Also vielleicht verstehe ich dich nicht so ganz, ich schau mal was ich rausgelesen habe:

Du willst wissen, ob dein Hund wirklich ein Border Collie ist, ja?

Nun, wenn der Vater keiner ist, und die Mutter keiner ist, dann wird das auch keiner sein ;)

Und selbst wenn der Rüde nicht der Vater ist, ist es immer noch kein Border Collie, wenn die Mutter eine Gelbbacke ist.

Einen süßen Hund hast du da, aber wenn die Mischung Aussi/Gelbbacke stimmt, dann würde ich dir empfehlen dich mit der Auslastung (nicht verwechseln mit Ballspielen!) dieser Hundetypen zu informieren.

Gilt natürlich auch, wenn es ein Border Collie ist. :)

Ich persönlich würde sagen, dein Hund sieht etwas zu flauschig aus für einen Border, ich denke die Mischung Aussi/Gelbbacke kommt eher hin - aber das muss nicht stimmen.

Unser "Border Collie" war übrigens auch ein Border-Collie (Mutter)/Collie (Vater) - Mischling - Ups. :D War trotzdem ein toller Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nein absolut nicht dennoch will man schon wissen was in seinem hund drin steckt und ich hatte auch schon ein mischling der wurde mir auch als mischling verkauft und ich wußte wenigstens in etwa was an rasse drin steckt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du, wenn du die Hundefotos unterwegs wechselst, kann dir keiner helfen. Das Bild das ich JETZT sehe sieht viel mehr nach Border aus - ist das von dir gemacht? Ich frage, wegen der Signatur auf dem Foto...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.