Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Schwarzer deutscher Schäferhund

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich habe hier ja unsere Hannah, sie ist extrem triebig und muss gearbeitet werden!

Vor kurzem habe ich jemanden getroffen der auch einen schwarzen deutschen hat. Der sagte mir die schwarzen seien immer solche hibbel und ansich recht schwierige Hunde.

Habt ihr welche? Was sind eure Erfahrungen?

Bilder sind auch immer gerne gesehen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab mal einen getroffen, der war aber recht ruhig.

Aber grundsätzlich mache ich das Wesen eines Hundes nicht pauschal an der Rasse fest.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Über die Jahre auf deutschen Hundeplätzen habe ich extrem viele DSH gesehen. Ich finde die Schwarzen nicht anders als die anderen. Sie zeigen die ganze Bandbreite wie DSH so sind, nicht anders als die anderen Farbschläge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es kommt ja darauf an, ob der Schäferhund Korzucht- oder Leistungszuchtlinie entkommt. Schwarze Schäfer sind alle aus der Leistungslinie. Und die sind hibbeliger als die Körzuchtlinie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da schließe ich mich Frittentüte an.Es liegt nicht an dem Pigment.

Eher an der Reizschwelle des Hundes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie viele Hochzuchthunde sieht man längerfristig auf Hundeplätzen? ;)

Wobei es da auch gute gibt. Nur verfolgen die Besitzer doch meist andere Ziele.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Lach, zu mindest bis zur Wiederankörung.Im 4.Lebensjahr.

Es kommt wirklich auf die Ziele an.Geht man gezielt auf Ausstellungen im In und Ausland sind die Hunde regelmäßig auf Hundeplätze anzutreffen.

Meine Hunde waren selbst im Alter immer noch gerne dabei.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich erinnere mich noch Grauen an die OG, die auf ihrem Platz immer alles zum Lauftraining abgesteckt hatten und deshalb normale Arbeit woanders stattfinden musste. Aber sich dann wundern, dass die Arbeitsleistung nicht so doll ist. Als ob das alles vom Himmel fällt, wenn man dann nicht noch woanders hinfährt.

Dabei sind alle drei Varianten nett, halt je nach eigener Vorliebe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na gut.Bei uns und ich war direkt in einer Züchterortsgruppe wurden die Ringe immer erst zum Schluß aufgebaut.

Denn nur von Züchtern kann eine Ortsgruppe nicht leben.Mein alter Argos lief noch auf den Seniorengruppen.

FH ging auch noch sehr lange.Warum auch nicht?

Sie haben alle gerne gearbeitet.

Übrigens brauchen auch Leistungshunde etwas Erfahrung im Ring.Sie brauchen mindestens ein gut für ihre Ankörung.

Du kannst mir glauben Hochzuchthunde müßen auch eine Leistung erbringen,gerade wenn sie noch auf den Siegerschauen laufen.

Dies kann man nur mit einem verläßlichen durchgearbeiteten Hund.

Dazu kommen noch die Menschemassen wo der Hund sich sehr sauber zeigen soll.

Es steckt eine Menge an Arbeit darin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.