Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

Mein Muffin hat es sich zur Gewohnheit gemacht, nach dem Lösen zu scharren und zwar wie ein Verrückter nebenzu wufft er. Was hat das zu bedeuten? Muss ich es ihm abgewöhnen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde markieren auch durch scharren.

Soviel ich weiß, ist dieses Scharren also auch ein Dominanzverhalten.

Ich denke du solltest selbst entscheiden ob du das zulassen willst oder nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Meine scharren auch. nicht jedes Mal, ober sehr oft.

Da ich nicht das Gefühl habe, dass sie dadurch die Weltherrschaft besnspruchen, lasse ich sie einfach scharren, hat unser Verhältnis zueinander bisher noch nicht belastet :)

Edit: An den Pfoten haben Hunde ihre Schweißdrüsen, sie verteilen also durch das Scharren ihre "Duftnote". Eine Art der Kommunikation.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hunde markieren durch das scharren denn sie besitzen Schweißdrüsen an den Pfoten und teilen dadurch Informationen mit anderen Hunden.

Ich verbiete es meiner nicht manchmal breche ich es ab z.B. wenn wir mit dem Rad unterwegs sind oder gerade jetzt in der Läufigkeit wo sie eh mehr markiert da muss sie nicht noch jedes mal noch scharren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie schon oben gesagt, dient Scharren der geruchlichen Kommunikation.

Scharrt der Hund mit Blick auf einen anderen Hunde, dient es zusätzlich der visuellen Kommunikation.

Manche Hunde scharren auch mit Blick auf ihren Menschen.

Ich persönlich finde, dass man Hunde ruhig auch mal Hund sein lassen können, wenn man weiter keine Probleme hat.

Irgendwie müssen die sich ja auch mal ausdrücken dürfen.

Und letztendlich ist es mit Imponiergehabe ja auch so, dass es oft keine Konflikte herbei führt, sondern diese im Vorfeld klärt. Hunde sprechen halt so miteinander und mir ist es lieber, dass Rüden sich ein Pinkelduell liefern und dadurch etwas klären, als dass sie sich gleich hauen.

Meine Hunde scharren selten, aber wenn, würde ich es ihnen niemals verbieten.

Allerdings dürfen sie, wenn sie an der Leine sind, nicht überall pinkeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Moin,

Originalbeitrag

Muss ich es ihm abgewöhnen?

Nein !

LG jörg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Selbst Jacki scharrt ab und zu mal - und markiert. Soll sie ruhig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ok vien Dank für Eure Antworten. Dann lass ich es, wies ist.

Hund Hund sein, da wird er sich freuen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Sie scharrt den ganzen Tag:-(

      Hallo ihr lieben, Ich beziehungsweise meine Polly haben wieder einmal ein Problem. Ich weiß nicht was das soll, aber seit 2 Tagen scharrt sie den ganzen Tag mit den Hinderläufen und rennt dann wie begast durch die Wohnung. Wir haben uns gestern Abend ihre Pfötchen noch angesehen aber konnten kein Problem sehen außer das sie mit knurren und wegziehen reagiert hat. Könnt ihr mir vielleicht sagen was die kleine Maus für ein Problem hat???

      in Junghunde

    • Hündin scharrt nach Häufchen, ignorieren oder verbieten?

      Hallo ihr Lieben, ich habe meine Problem mit meiner Hündin Pepper ja schon woanders erläutert. Jetzt nur mal eine direkte kleine Frage, seit neuestem scharrt Pepper nach ihrem großen Geschäft mit allen vier Läufen, anfangs wirkte sie unbeholfen und guckte uns dabei direkt an, mittlerweile macht sie es nach jedem Mal und guckt niemand direktes an, ein anderer Hund muss auch nicht anwesend sein. Soll ich das als Imponiergehabe ansehen und unterbrechen/verbieten?? LG. Marie

      in Körpersprache & Kommunikation

    • Mein Hund scharrt in Ecken der Wohnung

      Was hat das zu bedeuten? Luka scharrt seit zirka zwei Wochen in verschiedenen Ecken. Sie ist drei Jahre alt und ein ausgesetzter Hund. Will sie ein Nest bauen? Gruß Andreas

      in Hundeerziehung & Probleme


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.