Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
BeSt

Lederleine - Reißfestigkeit?

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute, bei uns im Verein läuft einer mit einer Lederleine. Diese ist viereckig im Profil und sieht natürlich auch dementsprechend stylisch aus! :D

Hat jemand Erfahrungen mit Leder Leinen bezüglich Reißfestigkeit?

Ich will nicht dass mein Malitier dann mit abgerissener Leine am Hundeplatz unruhe stiftet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kommt sicher auf die Leine an.

Also wir haben 10 mm Fettlederleinen (rechteckig im Profil ;) ) und die sind sehr reißfest. Soweit ich weiß gibt es auch Leute die mit solchen Leinen Schutzdienst machen (?) und auch dort sind sie haltbar und gut (und stylisch :zunge: )

Unseren Pöbelhiggins (32 kg) hält sie auf jeden Fall, meinen Pöbellemmy ( 20 kg, inzwischen nicht mehr pöbelnd ;) ) hat die 8mm auch locker gehalten.

Dann gibt es noch Industrielederriemen (aber die sind nicht so schick), die angeblich bis 120 kg halten - das hab ich allerdings nie getestet, kann ich also nichts genaues zu sagen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Schwachstellen sind immer Nähte und Karabiner. Weniger das Leder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verwende nur noch Lederleinen. Allerdings hochwertige und die werden auch regelmäßig gepflegt.

Einmal habe ich gesehen, dass eine Lederleine gerissen ist. Das war bei Trailen eines sehr ruppig arbeitenden Hundes und wie sich herausstellte, bestand die Leine aus zwei Teilen und die Naht in der Mitte ist gerissen.

Wie schon gesagt, sind alle Verbindungsteile die Schwachstellen oder brüchiges poröses Leder.

viele Grüße

Ute

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich benutze nur Fettlederleinen.

Früher ist mir mal eine Lederleine gerissen, aber das war billiges Spaltleder, gefärbt.

Bei einem Lederhalsband riß die Naht.

Verluste bei den Fettlederleinen gehen grundsätzlich auf Kosten der Karabiner. Die Leine meiner Hündin ist jetzt bestimmt schon 10 Jahre alt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir benutzten für unseren 55 Kilo Ridgeback, der gerne mal wie ein Irrer in die Leine springt, weil er meint, einen anderen Hund anzupöbeln, auch eine (Fett)Lederleine.

Und hat bis jetzt uns immer treue Dienste geleistet :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Hündin ist früher auch gerne mal in die Leine gesprungen, 40 klio bei einer 10mm Fettlederleine und mir kommt nichts anderes mehr ins Haus

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.