Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
wauzin

Wandern im Schwabenländle

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Na dann mach ich mal :)

Unsere erste Tour dauerte etwa 5 Stunden für etwas zwischen 20-25km. Hinzu sind wir massig Umwege gelaufen(3h), zurück dann die gerade Strecke(2h). Der Weg führte uns quasi von Weiher zu Weiher, Ziel war die Hammermühle direkt an der Grenze zu Bayern.

Viele Fotos sind es diesmal nicht geworden und zu wenig Landschaftsbilder :) Das nächste Mal...

Massig Silberreiher..

14062258av.jpg

14062259sv.jpg

14062260px.jpg

14062261xt.jpg

Die drückte sich anfangs so ins Feld das ich dachte, da liegt ein totes Tier..

14062262sj.jpg

14062263hq.jpg

14062264wt.jpg

Schloss Wildenstein aus dem 16.Jahrhundert. Angeblich spukt es da :zunge:

14062265pk.jpg

14062268nu.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für schöne Bilder. Danke für's Zeigen. Gibt's da noch mehr Wanderberichte? *Büddebüdde*.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Noch nicht, das war unsere erste längere Tour. Die nächste ist am Sonntag geplant, dann hoffentlich mit Sonne :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

super Bericht, ich habe mich gerade in diesem Forum angemeldet und das ist mein erster Bericht, den ich lese und ich bin jetzt schon begeistert.

Vielen Dank.

Karl Kleiber

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke für´s mitnehmen :) So viele Silberreiher, wow :respekt:

Schade, das Du nicht noch das Schlossgespenst mit auf dem Foto hast :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja verdammt, hätte ich mal nicht erst im Nachhinein vom Spuk erfahren. :D

Herzlich Willkommen, Karl :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Suuuubie :klatsch::klatsch: da isser ja der Thread :klatsch::klatsch:

Danke für die Fotos und das mit nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh schön. Auf die Berichte freue ich mich :) Die ersten Bilder sind schon schön und eine Tour 20-25km da kommt der Neid ;) Ist der Zauberwald auch so wie er heisst ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Puh, wieder daham :)

Die 2. Tour dauerte mal eben 7h, weiß der Geier was wir alles für Umwege gelaufen sind. Für das nächste mal haben wir uns jedenfalls vorgenommen, mal mehr den ausgeschrieben Wanderwegen zu folgen und einen Biergarten anzupeilen. Einsame Wege sind zwar schön, haben aber auch den Nachteil das wirklich nichts derartiges auf der Strecke liegt.

Nach den Kilometern muss ich nochmal gucken, auf jedenfall mehr als geplant :D Einen kleinen Sonnenbrand haben wir auch mitgebracht. Wir hatten ab der Hälfte mind. 20 Grad und strahlenden Sonnenschein.

14120208wo.jpg

14120209eo.jpg

Ameisenhaufen

14120210dn.jpg

14120211fr.jpg

14120203qe.jpg

14120205qg.jpg

14120206ps.jpg

Greifvogel, Milan?

14120207sn.jpg

14120195bo.jpg

Mini Ponys, hatten die Größe von kleinen Hunden

14120201ce.jpg

14120202lv.jpg

Unser Rastplatz

14120204ya.jpg

14120191qb.jpg

14120192yj.jpg

Frühling!

14120193wp.jpg

14120194mk.jpg

14120187rj.jpg

14120188vo.jpg

14120189hh.jpg

14120190pu.jpg

Teile der Kirche da oben stammen aus dem 11.Jahrhundert

14120179xo.jpg

Riesige Fische, vielleicht Karpfen?

14120181iz.jpg

14120182pj.jpg

14120186sb.jpg

Wir wurden beobachtet. Der weiße Schäfi lief uns dann noch über die Straße nach so das wir ihn zurück bringen mussten. War aber lieb.

14120173rn.jpg

Waldhütte mit Botschaft :)

14120176gh.jpg

14120177tl.jpg

14120178rn.jpg

14120171bs.jpg

14120172sj.jpg

Nochmal Frühling

14120168fk.jpg

Zuhause glücklich und zufrieden ins Bettchen gefallen :)

14120170wf.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ohja, dass glaub ich mehr als gerne, dass deien Langnase glücklich und zufrieden in ihrem Bettchen träumt..

7 Stunden ist schon ...heftig!! :klatsch::klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.