Jump to content
Hundeforum Der Hund
Ginger2009

Box im Auto, warum habt ihr euch dafür entschieden?

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr Lieben,

es interessiert mich sehr warum ihr euch für eine Box im Auto entschieden habt.

Man sieht diese Boxen nicht mehr ausschließlich bei Hundesportlern sondern eben auch bei vielen anderen Hundehaltern.

Was waren eure Beweggründe, warum habt ihr euch für eine Box entschieden?

Genauso interessieren mich aber auch die Gründe, warum ihr euch vielleicht dagegen entschieden habt...

Ich freu mich schon auf eure Antworten, vielen Dank im Voraus!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns hatte es verschiedene Gruende...

Grund Nr 1:

Meine Hunde muessen teilweise im Auto warten und wenn sie in der Box sitzen, dann kann man alle Loecher auflassen und die Temperatur angenehm halten...

Grund Nr 2:

Dadurch dass es mehrere Hunde sind, hat so jeder seinen eigenen Platz fuer sich... keiner wird ueber den Haufen gerannt, nur weil auf der anderen Seite was interessantes zu sehen ist etc.

Grund Nr 3:

Ronja und Finn haetten sich sonst wohl in der Wolle :Oo weil Madame Elfe alles plattwalzt waehrend sie auf der Fahrt im Kreis tapert und Herr Cattle sich das (verstaendlicherweise) nur bedingt gefallen laesst :kaffee:

Grund Nr 4:

Es haelt das Auto wunderbar sauber! Die Hunde koennen nach einem ausgiebigen Schlammbad einfach einsteigen und verdrecken nur ihre Box :D keine angesabberten Nackenstuetzen mehr, keine Hundepfoten auf den Sitzen... nur die Haare... die finden halt immer einen Weg :D

Generell war es mir wichtig, dass meine Hunde gesichert mitfahren. Also angeschnallt oder mit Gitter getrennt oder in der Box... 3 Boxen fuellen das auto halt schon sehr und sie machen den vohandenen Platz im Kofferraum durchaus kleiner... aber die VOrteile ueberwiegen fuer mich definitiv :)

Helena

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Hund ist sicher! Kofferraum und Gepäcknetz reicht mir da nicht.

Ich kann alleine mit Hund fahren und er springt nicht im Auto rum.

Meine Polster sind nicht voll Hundehaare, nichts wird zerkratzt, wenn er mal ganz kurz (Betonung kurz) im Auto wartet. Ich fahre ja keine alte Schrottkarre.

Er hat seinen festen Platz den er kennt und liegt auf einem Polster.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte mal ein gepflegtes, sauberes Auto.

Dann kam der Hund und saß zu Beginn auf dem Sitz - bis zum ersten Fellwechsel. Da bin ich schier verzweifelt.

Dann saß der Hund auf der Decke - bis sie sich nach einem Schlammspaziergang IM Auto geschüttelt hat.

Seitdem sitzt sie in ihrer Box - ihrer Höhle, die sie sehr liebt. Da drin kann sie haaren und sich schütteln, soviel sie will.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • sicher
  • sauber
  • praktisch

:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns hat nur Olivia eine Box, da es für ihre Größe keine anderen geeigneten Sicherungssysteme gibt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sicher, sauber, Vertrauter Liegeplatz.

Und flexibel, Box kann mal rausgestellt werden (in den Schatten bei einer laengeren Wartezeit, auf'm Campingplatz, im Hotelzimmer). Und für Flugreisen ist man auch schon vorbereitet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und die Kotze bleibt auch in der Box :D

Ansonsten schließe ich mich voll und ganz den ganzen anderen Aufzählungen an, die für eine Autobox sprechen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ehrlich gesagt ich verstehe gar nicht, dass man auf eine Box verzichtet.

Unser Rocky fühlt sich da hundewohl drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine sabbern und kotzen im Auto manchmal.

BOX!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.