Jump to content
Hundeforum Der Hund
Anne_HST

Welche Putzmittel nehmt ihr??

Empfohlene Beiträge

Hallo

Ich habe nur noch Wiener Kalk, Essigessenz,Soda und Geschirrspülmitte,Seifel und ansonsten geht alles mit der richtigen Mikrofaser ab.

Will ich es antibakteriell dann gehe ich mit einen frisch ausgekochten Mikrofaser drüber oder mit der Holzkohlemikrofaser.

Alle chemischen Reiniger gehen über die Haut in den Körper und sind eher schädlich für die Umwelt und den Menschen.

Leider wird immer öfter kalt gewaschen und dann verkeimt auf die Dauer nicht nur die Wäsche sondern auch die Maschine.

Grüße Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

General Bergfrühling :)

Den hab ich auch :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Riecht ja auch superlecker, ich lieb den Geruch :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich auch, hatte mal den Meister Propper hier, den mit Zitrone. Der stank ja richtig gegen den General ab und das im wahrsten Sinne des Wortes!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

FRosch, General, Meisterpropper , spezielles Korkmitel vom Edeka .. und ab und an was im Angebot ist

allerdings haben meine Tiere alle nichts in den Räumen zu suchen wenn frisch geputzt ist und der Boden noch nass ist erst wenns trocken ist dürfen sie wieder rein - mach ich alle 2 Tage ( saugen muss man eh jeden Tag )

Putzlappen aller art werden imer mit 90/95 C gewaschen

ich hab noch so einen Dampfreiniger für Boden , Fliesen usw. vom meiner Mutter, einmal getestet, ist mir aber zu aufwendig ...also stehts im Schrank

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich muss jetzt mal ganz dumm fragen......was ist EM´chen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Effektive Mikroorganismen in verniedlicht und abgekürzt :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

eigentlich die ganze Palette von Frosch :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Diese Horrormeldungen über giftige Inhaltsstoffe überall haben mich auch nachdenklich gemacht. Außerdem habt ihr eigentlich schon mal bedacht, dass Essig-oder Zitronenreiniger (sind ja eigentlich biologisch) unsere Hunde wegen dem starken Geruch stören könnten? Immerhin ist deren Geruchssinn ja viel besser als unserer.

Da ist der Dampfreiniger wahrscheinlich echt am besten und hygienischsten. Aber der ist auch ziemlich teuer und ich habe keinen Platz dafür in meiner Wohnung. Ich habe im Internet aber ein Putzmittel für Tiere gefunden (kein Geruch, keine schädlichen INhaltsstoffe). Es heißt Tierfee und soll völlig unbedenklich sein. Ich werde es mir mal bestellen (ist aber auch nicht ganz billig :( ), dann schreib ich euch, ob es was taugt...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke mal das ist übertrieben. Essigessenz ist auch nicht giftig, konzentriert wegen der Säure halt reizend. Allerdings muss ja auch irgendein Wirkstoff drin sein der besser reinigt als Wasser, sonst kann man auch bei Wasser bleiben.

Wenn man Angst hat das Kind oder Hund ans Putzmittel gehen kann man darauf achten, dass Bitrex enthalten ist. Das ist ein Bitterstoff. Zumindest in den Hausmarken von dm ist's drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.