Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
PaddyPanda

Klarer Ausfluss bei Hündin - normal oder Grund zur Sorge?

Empfohlene Beiträge

Hallo,

meine Hündin ist 11 Monate alt und war Anfang bis Mitte Februar das erste Mal läufig. Heute Abend habe ich einen klaren Ausfluss an ihrer Scheide bemerkt, nur ein ganz klein wenig.

Habe nun ein bisschen gegoogelt und finde widersprüchliche Aussagen. Die einen schreiben, dass Ausfluss immer Grund zur Sorge wäre, andere schreiben, dass es völlig normal sei, solange er klar ist und nicht rieche.

Muss ich mir Gedanken wegen einer Gebärmutterentzündung machen? Am Verhalten habe ich nichts Auffälliges bemerkt. Seit der Läufigkeit ist sie zwar deutlich ruhiger geworden, was ich aber bis jetzt aufs erwachsenwerden geschoben habe.

Kann es sein, dass sie Scheinschwanger ist? Würde zeitlich ja relativ gut passen. Die Zitzen waren während und nach der Läufigkeit etwas angeschwollen, mittlerweile sind sie aber wieder normal.

Ich halte meine Hündin schlank und bewege sie ihrem Alter angemessen viel. Spielzeug, das sie eventuell bemuttern könnte, hat sie nicht zur freien Verfügung.

Werde morgen auf jeden Fall beim Tierarzt vorbeischauen, bin nur grade etwas unruhig… kann mir jemand helfen und sagen, ob Ausfluss immer Indikator für eine Entzündung ist? Muss ich mir Sorgen machen?

Grüße, Patrick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Patrick,

Jala hatte vor kurzem eine Entzündung. Sie hat seeehr viel getrunken, gebrochen, war auch insgesamt schlapp.

wenn Du außer dem Ausfluss keine Symptome siehst würde ich mir jetzt bis morgen keine Sorgen machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also an eine Gebärmutterentzündung oder Eiterung würde ich da nicht so besonders denken, da das meistens am verhalten zu sehen ist.

Bei Eiterungen oder sonstigen ist der Hund sehr müde, und bewegt sich nicht gerne, ist auch ein bisschen abgeschlagen, kann aber bei der Läufigkeit auch manchmal auftreten. Aber wenn was ist merkt man es bestimmt. Aber ich würd auch sicherheitshalber zum Tierarzt gehen wenn ich mir nicht sicher wär

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hoffe, dass es Jala wieder gut geht.

Danke Euch erstmal! Das hört sich doch schonmal ganz gut an, denn verhalten tut sie sich normal.

Heute hat sie lange mit ihren Kumpels im Park getobt, entsprechend müde und hungrig war sie später auch.

Sie ist halt mein erster Hund, da bin ich mir, gerade was Krankheiten anbelangt, noch sehr unsicher und weiß vieles nicht richtig einzuschätzen.

Irgendwo muss es ja auch herkommen, gehe jetzt aber erstmal beruhigt schlafen und erfahre morgen hoffentlich mehr.

Grüße und Gute Nacht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sorry, aber auch wenn alle sagen "kein Grund zur Panik", ich würde zum Tierarzt gehen. Unsere Hündin hatte anfang Januar ähnliches... Ausfluss, weder riechend, noch fabig, und war auch nur "etwas ruhiger"...

Im Endeffekt wurde sie wegen Gebärmuttervereiterung notoperiert.

Lieber einmal zu oft beim Tierarzt "Hallo" gesagt, als einmal zu wenig.

Hannah war übrigens auch erst 14 Monate alt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Habe ja bereits geschrieben, dass ich morgen zum Tierarzt gehen werde, bzw. viel mehr heute.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi,

komme gerade vom Tierarzt und wollte zumindest einmal kurz berichten. Der Tierarzt meinte es wäre höchst unwahrscheinlich, dass eine Gebärmutterentzündung bei so einer jungen Hündin auftritt, aber eben nicht unmöglich. Er hat Blut abgenommen und lässt bis Montag ein großes Blutbild erstellen; einen Abstrich hat er auch gemacht, denn irgendwo muss der Ausfluss herkommen. So ganz normal ist es auf jeden Fall nicht.

Dann hat er sie noch geröntgt, auf dem Bild sah alles gut und gesund aus. Da Blutabnahme und röntgen schon so stressig waren hat er von einem Ultraschall abgesehen, da im Moment kein akuter Verdacht auf eine Gebärmutterentzündung besteht.

Naja, so ein symptomfreier Verlauf wie BarneySt beschreibt ist natürlich das, wovor man wahrscheinlich am meisten Angst haben muss… Gehe jetzt auf jeden Fall beruhigt ins Wochenende.

Grüße

Patrick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.