Jump to content
Hundeforum Der Hund
Schmock

Alter Rüde in der Stadt - Passanten beschweren sich über Urinspuren

Empfohlene Beiträge

Hi,

einfach einen anderen Weg einschlagen - also nicht Richtung Grünfläche und an den Rädern vorbei. Vielleicht ist ja das möglich.

Wirklich doofe Situation für dich. Aber die Leute wissen ja nicht, dass er nicht die Räder anpinkelt. da finde ich Fusselnase Vorschlag den besten. Ich würde echt höflich bleiben, denn mal Hand aufs Herz, ein auf den Gehweg pinkelnden Hund finde ich auch ärgerlich. Aber wenn ich die Umstände wüsste, dann sieht die Sache anders aus.

Deine Idee mit dem Essigwasser oder halt Wasser mit Schmierseife (irgendwas, dass Räder nicht rosten läßt) in einer Sprühflasche finde ich klasse. Dann kannst du kurz nett erklären warum dein Hund hier pinkelt und die Sprühflasche schwingen "ich weiß, ist doof, aber mein Opa schafft es nicht mehr bis zum Rasen und ich mache den Urin weg". Ich denke, du wirst da einige erstaunt freundlichen Reaktionen ernten.

Gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen Pullover nähen mit der Aufschrift: "Ich bin alt und kann nicht anders"

oder

den schönen Spruch von Jörg......dann muß man es nicht tausenmal wiederholen.

Ich kenne das Thema, unsere Hündin hat sich allerdings im Liegen zum Schluß eingepinkelt.

Und wenn ich sehe, wieviel besoffene Männer bei jedem Werder Spiel auf den Kassenvorplatz strullern oder den Deich runterpinkeln..........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo

Da regen die sich auf weil einer hinpießelt? Das kann ich nicht verstehen, bei uns lassen viele ihre Hunde das große Geschäft am Gehsteig verrichten und es wird nicht entfernt. Und manche passen akribisch auf das sich kein Hund erdreistet am Auto das Bein zu heben oder an einer Hauswand.

Ich würde mich evtl. mit einer Zewa-rolle auf den Weg machen und wenn ich sehe das der Hund es nicht mehr halten kann, dann würde ich schnell einen packen Papier drunterschieben. Und wenn mich einer unverschämt anreden würde, den würde ich ins Gesicht grinsen mit der Frage: Wäre es Ihnen lieber wenn er das große Geschäft hier verrichten würde?

Grüße Andi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde auch sagen ein Geschier mit der Aufschrieft ALT und KRANK kaufen wenns sowas gibt,ich bin auch der Meinung das es genug Männer gibt die auch nüchtern an die Hauswand urinieren,da finde ich die Haufen schon schlimmer,Urin iss mit dem nächsten Regen weg,finde solche Leute auch ........ sag ich jetzt mal nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was haben denn die Männer, die an die Hauswand pinkeln, damit zu tun?

Ich finde es auch nicht schön, wenn ein Hund mitten auf den Bürgersteig pieselt. Nur, die Leute können es nicht wissen, dass der Hund alt ist und/oder ein Problem hat. Deshalb würde ich es kurz und freundlich erklären und gut ist es.

Es gibt ja leider genügend Menschen, die sich einen feuchten Kehricht darum scheren, was ihre Hunde tun und ob sich jemand belästigt fühlen könnte. Da schadet es auch nicht, wenn man anderen als Hundehalter freundlich begegnet.

Ich finde auch, dass es für einen selbst besser ist, freundlich zu bleiben - wobei ich es auch nicht immer schaffe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kann Dich gut verstehen, es ist immer ärgerlich wenn man Stress mit der Nachbarschaft hat.

Wenn es Dein Oldi nun nicht mehr bis zur "Pinkelwiese" schafft, dann wäre es doch vielleicht eine Möglichkeit ihm eine Rüdenwindel umzubinden.

Louis trägt im Haus ja auch eine und die stört ihn nicht im geringsten. Er geht damit auch in den Garten und pieselt los, weil wir vergessen haben sie ihm abzumachen :Oo

Plastiktüte mitnehmen, damit Du an der "Pieselwiese" die Windel verpacken kannst und gut ist.

Sollte Dich dann mal jemand ansprechen würde ich freundlich sagen."Mein Hund schafft es nicht mehr bis zur Wiese und es haben sich Anwohner beschwert, wenn er auf den Asphalt pinkelt!"

Das schont Deine Nerven und dem Hund dürfte es egal sein.

post-29152-1406420854,92_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eigendlich ne ganze menge, Menschen die irgendwo hin machen da sagt man ist eine Notdurft,aber wenns ein Hund ist regen sich alle auf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Eigendlich ne ganze menge, Menschen die irgendwo hin machen da sagt man ist eine Notdurft,aber wenns ein Hund ist regen sich alle auf.

Du, ich will mich jetzt nicht mit dir streiten. Wenn ein Kerl gegen eine Hauswand oder wie hier üblich gegen die Büsche an der Kita :Oo strullert, finde ich persönlich das noch deutlich schlimmer als wenn ein Hund das tut.

Aber es ist doch auch egal - beides ist nicht schön und durch beides fühlen sich Passanten offensichtlich unwohl. Und ich finde, die haben auch das Recht, was zu sagen. Verständnis für einen alten oder kranken Hund haben doch die meisten, nur muss man es ihnen auch erklären. Hellsehen können sie ja nicht unbedingt, und nicht jeder hat einen Blick für hundliche Probleme.

Und die, die kein Verständnis haben - naja, bei denen ist vermutlich eh Hopfen und Malz verloren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich schließe mich Kerstin an.

Wenn Hundehalter immer gleich herumblaffen trägt das nicht zur Verbesserung ihres Rufes bei. Das Problem ist in meinen Augen nicht dieser eine Rüde der es nicht mehr schafft bis zur nächsten Grünfläche, sondern all die anderen, deren Halter es ihnen gestatten alles mögliche was auf dem Weg liegt anzupinkeln.

Daher habe ich durchaus Verständnis für die, die sich darüber aufregen.

Ich finde die Anregung mit der Wasserflasche sehr vernünftig. So wird signalisiert dass die Sache einem selbst unangenehm ist und man bemüht ist, es "wieder gut zu machen".

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde Jörg's Bemerkung sehr gut!

Dabei kann man freundlich bleiben und sich ansonsten nicht sooo sehr drum scheren. Es ist ja schließlich kein "Haufen", den man wegmachen würde und auch kein "Revierpinkeln", sondern wirklich nur Spritzer.

Leute, die nicht auf Krawall gebürstet sind, sollten da eigentlich Verständnis haben.

Eine Wasserflasche dabei zu haben, ist ja auch eine gute Idee.

Vielleicht fahren derweil ja auch etliche Autos vorbei, deren Abgase, denk ich mal, schlimmer sind. Die müssen auch "geschluckt" werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...