Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Migräne bei Hunden? Gibt es so etwas?

Empfohlene Beiträge

das thema ist zwar schon n bisschen älter, hab es aber erst jetzt gelsen und finde es sehr interressant.

habe mir darüber auch schon gedanken gemacht da ich bei wetterwechsel zu kopfschmerzen neige. hunde spüren wenn ein sturm aufkommt oder zB wenn ein erdbeben droht.. finde es durchaus realisitsch dass das sensible wesen hund/tier auch zu solchen symtomen wie kopfschmerzen oder der gleichen neigt. @brana, glaube mich zu erinnern dass ich mal wo gelesen habe, das wie du schon sagst ziehn, kopfschmerzen hervorrufen kann.. muss den bericht mal suchen

lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Noch jemand mit Migräne hier? Wie geht ihr damit um?

      In diesem Beitrag http://www.polar-chat.de/topic_39568.html habe ich wegen der Schlafgwohnheiten meine Migräne bereits erwähnt. Wer von euch hat auch Migräne? Wie äußert sie sich bei euch? Mit oder ohne Aura? Habt ihr neurologische Ausfälle? Könnt ihr die Migräne, wenn ihr es früh genug erkennt, stoppen? Und wenn ja, WIE??? Was macht ihr bei einem Migräne-Anfall? Tabletten? Arbeitsunfähigkeit? Hat jemand mit Akkupunktur Erfolg? Ich habe seit, hm, bestimmt 20 Jahren Migräne. Als ich vor e

      in Medizin & Gesundheit für Menschen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.