Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
yeraz

Wie kann ich verhindern, dass der Hund draußen was frisst

Empfohlene Beiträge

Hallo, wie kann ich meinen hund dazu bringen, das er von draußen nichts isst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Abbruchsignal beibringen und zunächst an Stellvertreterkonflikten üben.

Ansonsten Leine und/oder Maulkorb.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Üben, dass er nichts frisst, bevor Du es ihm erlaubst.

Und: Ja, das ist mühsam und braucht Zeit. Bei manchem Hund auch mehr, als bei einem anderen.

Du brauchst ein absolutes Abbruchsignal - und das MUSS wirksam sein. Immer. Und zwar nicht auf der Basis von Hund-denkt:"Ok-ok, na-gut-sie will-das-wohl-nicht-so-gern(sehen)", sondern auf Basis von "Das-ist-verboten!!!".

Es geht nicht um ein Ge- sondern um ein Verbot.

Es geht um Schaden-vermeiden.

Mit anderen Worten:

Dein Abbruchsignal darf kein Türchen zum "vielleicht doch?!" offen lassen.

Bei uns ist es "TABU!" (und zwar schon lange, bevor das Wort in dieser Sparte offenbar modern wurde), mit lauter böser Stimme - und, beim Üben, einem Gegenstand, der heftig neben die ersehnte Beute flog und aufschreckte: Kastanien, Steinchen, evtl. ein Ring mit Metalldisks.

"Tabu" gilt auch nach einer Winterpause nach wie vor.

Zur Verstärkung können manchmal mit Disks - oder ein Kettenhalsband in der Manteltasche - leise klirren.

Und man kann das auch mit Welpen üben...erst drinnen, entschärfte Form, etwas zu nehmen verbieten und danach erlauben. Dann draußen, wo Du jemanden bittest, an vorher definierter Stelle (harmlose) Köder auszulegen. Du kannst dann reagieren, bevor Dein Hund es tut. Und ihn mit Chance lehren, dass er es nie ohne Dein "Nimm's!" tut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich einen Labbi habe,kannst Du dir denken wie schwer es war.

Bei mir hieß es Nein,egal was er aufnehmen oder nehmen wollte.

War er doch mal schneller gabs ein aus und die Abnahme.

Ich dachte wirklich..Das wird nie was.

Heute sitzt es.Er schaut mich an.Es kommt ein Nein.Erläuft weiter und bekommt ein tolles Fein.

Mit Geduld und viel Lob klappt es.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja das ist sehr schwierig, ich hatte damit auch meine Probleme am Anfang. Weiß auch gar nicht mehr, wie ich es letzten Endes doch hinbekommen habe, dass sie es hat sein lassen. Aber ich glaube das Wort NEIN fiel auch ganz oft ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.