Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
SabineG

Aus dem Arbeitsleben einer Logopädin

Empfohlene Beiträge

Meine Uroma hätte auch so eine Dame sein können.

Ich war mit meinem Cousin mal bei ihr zum Besuch. Mein Cousin hatte in Loch in der Hose.

Meine Oma: "Soll ich dir das nähen?"

Cousin: "Ne Oma, passt schon"

Meine Oma: "Aber da fällt doch dein Ei raus"

Auch gut:

Wieder Cousin und ich bei Oma zu Besuch, mein Cousin versucht mit versteckt zu erklären, dass sein bester Freund sich ein Intimpiercing hat machen lassen und erklärt das möglichst so, dass Oma nicht versteht, wo das Teil nun ist.

Plötzlich kommt aus dem Nebenzimmer laut: "Etwa am PIMMEL?"

Ansonsten war die gute Frau eine sehr feine Dame und hat sich immer gut benommen ;)

Und die beste Uroma der Welt!

Ich mag alte Menschen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Rebecca die liebe Oma hätte ich gerne kennen gelernt! Ich liege grad hier aufm Boden vor Lachen! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ohgott, ich schmeiß mich weg, bitte mehr davon!!

-s-

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe auch 2 "Uroma Geschichten" ! :D

Viiiiele Jahrzehnte her:

Als einer meiner Großonkel noch Lehrjunge war, wurde meine Uroma mal zum Meister bestellt, weil der Jung "Leck mich am A...!" gesagt hatte!

Als sie wiederkam, erzählte sie, der Meister wäre nicht sooo böse gewesen, er hätte sogar gesagt:

"Götz von Berlichingen hat das ja immerhin auch schon gesagt!"

Uroma:

"Das muss wohl auch einer aus der Lehrwerkstätte sein!" :klatsch:

Und als sie mal in der Zeitung las, dass in der Nähe siamesische Zwillinge geboren worden sind, fragte sie ganz erstaunt:

"Wie kommen denn die Ausländer nach Homberg?"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich hat mal ein Kind gefragt, ob wir mal Kopfschlagen spielen können :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Oma-Geschichten stehen dem Kindermund in nichts nach!

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

super Geschichten vielen Dank :)

ich hab auch eine:

vor ein paar Jahren waren wir auf einem FAmilienessen ist einem Restaurant. Mein Opa, schon immer eher unselbständig , schaut auf dei Speisekarte, tippt ein Gericht an und fragt meine Oma:

"Mutti schmeckt mir das?" :D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vor einigen Jahren habe ich mich öfter mit einer Nachbarin getroffen, die 2 kleine Kinder hatte.

Einmal waren wir in der Stadt unterwegs, bummelten und schauten in die Schaufenster.

Da rennt die Lütte (damals knapp 2) zum Schaufenster hin, zeigt auf die nackten Brüste der Schaufensterpuppe und schreit:

MIIIIILLLLCCCHHH

:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Letztens habe ich meine 4 jährige Enkelin ins Bett gebracht und wir haben -wie immer- ihr Dinosaurierbuch zusammen "studiert".

Sie kam dann von den Dinos zur Steinzeit und erklärte mir, nach den Dinos hätte es dann die Mammuts und die Höhlenmenschen gegeben.

Ich:

"Ja, das ist schon gaaaanz lange her und aus den Höhlenmenschen haben dann wir uns entwickelt."

Hannah:

"Oma, warst Du auch mal ein Höhlenmensch?" :o :o

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

:D :D :D

Oh Gott ich schmeiß mich weg :D

Meine Schwester konnte als Kleinkind nie meinen Namen aussprechen... ich war dann die LULIA oder LULE, und eine Annette war immer nur NETTE :D

Mein Cousin hat mal nachdem er in einer Kurve umgefallen ist, mit dem Fahrrad, gesagt (Achtung Dialekt :D ):,, Ha weisch d' Kurve war hald einfach z' krumm..."

(Übersetzung: Weißt du, die kurve war eben zu Krumm)

:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.