Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Diaz

Zeigt her eure Biothane Sachen! :)

Empfohlene Beiträge

Aus gegebenem Anlass würde ich gerne eure Biothane Sachen sehen und auch gerne eure Meinung dazu hören ob ihr wirklich zufrieden damit seid.

Was für ein Material ihr gewählt habt wäre auch interessant :)

Freue mich auch viele Bilder und Erfahrungen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mein lieblings- Biothanehalsband.

261229_312916128834159_1513041537_n.jpg

Habe sonst noch ganz einfache Halsbänder und bin wirklich zufrieden damit.

Alles aus dem "Beta"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

orange und braun sind Super Heavy und grün ist Beta

DSC00550_zps6ae31543.jpg

die Winterleine

DSC00551_zpsd7e81068.jpg

das ist tatsächlich Lederähnlich

DSC00552_zps560e12d9.jpg

Kurzführer in grün normales Beta

DSC00553_zps0dc3ea7c.jpg

direkter Vergleich Beta (weiß) und Super Heavy (braun)

DSC005541_zpsd7521e19.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hi Dana!

Ich habe bisher eine 10 m Biothane Schlepp benutzt aus dem orangen sehr kräftigen Material.

Das Material hält, was es verspricht (saugt sich nicht voll, schmutzabweisend, leicht, verknotet nicht so schnell, witterungsbeständig, extrem reissfest, keine Pflege nötig).

Mir ist allerdings mittlerweile das Handling mit einer Fettleder Schlepp lieber, da sie mehr Grip hat und weicher in der Hand liegt (Toscha weiss immer noch nicht, dass Schleppleinen Schleppleinen heissen, weil sie SCHLEPPEN sollen... ;) ).

Super an dem Material ist a.j.F., dass man im Gegensatz zu Gurtmaterial keine Verbrennungen bekommt, wenn der Hund mal "durchzieht".

Alles in allem komme ich aber immer wieder auf Fettleder - Equipment zurück, weil es meiner Meinung nach (bis viell. auf das etwas höhere Gewicht) keine nennenswerten Nachteile gegenüber Biothane hat und dafür anschmiegsamer, "schöner" und besser reparierbar ist.

Das Bild unten zeigt den momentanen Zustand meiner alten Schlepp, an der sich die (sowieso unsinnige) Handschlaufe verabschiedet hat. Solche Materialübergänge können bei sehr starker Belastung das Problem werden. Das Biothanematerial selbst wäre nicht gerissen.

LG,

Gundi

post-32065-1406420911,01_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

super Thema :klatsch::klatsch:

Bin auch schon am überlegen welchen einer Retrieverleine !

Welches Biothane nimmt man und bei dem runden Biothane wie macht man das zusammen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

wo kauft Ihr das Biothane??

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

In der Bucht. Wenn ich wüsste wie ich das Runde zusammen kriege, dann hätte ich so eine schon gemacht, aber das Zeug weigert sich hartnäckig. :kaffee: Vielleicht lieber eine fertige kaufen?

Meine Halsbänder und die bunten Leinen sind aus nem anderen Shop.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo Friederike

das ist auch eine gute Idee! Danke werde mich heute noch mal erkundigen und schauen wo ich das Biotahn her bekomme!

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo,

hat jemand von Euch ein Geschirr aus Biothane? Mich würden sehr die Erfahrung mit so einem Geschirr interessieren.

Unser Hund trägt immer ein Geschirr, da er eine Wasserratte ist sieht das Geschirr dann immer dementsprechend aus. Verdreckt schnell, wird nass und müffelt.

Daher überlege ich ob ein Geschirr aus Biothane eine Option wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.