Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
BorderFrischling

Begleithundeprüfung selbst laufen oder laufen lassen? Wie steht ihr dazu?

Empfohlene Beiträge

Originalbeitrag

Es ging um prüfungsangst.

extra für dich

Thread Thema:

Begleithundeprüfung selbst laufen oder laufen lassen? Wie steht ihr dazu?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja und ich habe geschrieben, dass wenn jemand prüfungsangst hat ich ds komplett nach vollziehen kann, wo ist dein Problem ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ja und ich habe geschrieben, dass wenn jemand prüfungsangst hat ich ds komplett nach vollziehen kann, wo ist dein Problem ???

Das Menschen mit wirklicher Prüfungsangst (also nicht nur bisschen kribbeln im Bauch) bestimmt keinen Hundesport machen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast recht und ich meine Ruhe

Und damit zurück zum Thema

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

@wautzi

Warum den das ?

Da seh ich ja garkein zusammen hang. Ich mache sowohl Agi wie auch Obedience und musste noch nicht eine einzige Prüfung ablegen ... ?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)
Ich mache sowohl Agi wie auch Obedience und musste noch nicht eine einzige Prüfung ablegen ... ?!

Dann muss die nicht vorhandene Prüfungsangst dich doch auch nicht kümmern.

Und deine Cousine könnte ebenso Agi und Obi und weiß der Teufel was machen. Ob mit Prüfungsangst oder ohne Hund ... :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich meine mit Hundesport auch Turniere laufen ;) Also das voll Programm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:Oo es geht darum das ich meine Meinung auf die Frage wie wir das finden gesagt habe. Ist das so schwer zu akzeptieren.

Wenn ein Mensch wirklich angst hab (da hab ich meine Cousine nur als beispiel genommen, es kann auch Herr müller mit dem BC sein :Oo ) und er die prüfung aber ablegen MUSS dann find ich es ok wenn er einen anderen laufen lässt.

Wenn jemand das aus Faulheit macht find ich ads nicht ok und würde diese Person sogar aus dem Sport ausschließen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich frage mich, warum das so ein Aufreger ist ...

Wenn jemand zum Beispiel Prüfungsangst hat oder sonstwie emotional zu eingebunden ist (z.B. wegen Erfolgsdruck oder sonstwas), dann wird er kaum als souveräner Hundeführer antreten können und wenn der Hund daneben genau dieses Verhalten spiegelt (das tun sensible Hunde!),

dann kann der best ausgebildete Hund genauso versagen wie sein menschliches Nervenbündel daneben. Derf Hunmd ist nämlich ein fühlendes Lebewesen, was sich auf seinen Führer konzentriert, und kein Auto.

Warum also sollte man dem Hund nicht die Chance geben und gönnen, mit jemandem, der das mit "emotionalem Abstand" sieht und eine gewisse Routine und (und auch dadurch mehr Souveränität hat) in der BH besser abzuschneiden als mit nem Nervenbündel an seiner Seite ?

Vorausgesetzt, der Hund macht das mit, z.B. weil er zum Trainer eine Beziehung aufgebaut hat.

Im Übrigen sollte man auch unterscheiden zwischen Erziehung und Alltag oder Ausbildung/Dressur auf dem Hundeplatz. Das sind zwei Paar Schuhe.

Ich z.B. bin früher jahrelang über Hundeplätze gestocht, hab zig Kilometer bei Fuß hinter mir und damals auch ne Prüfung gelaufen. Da habe ich gar keine Lust mehr dazu - trotzdem können meine Hunde das ganze Dresurrprogramm im Alltag perfekt, aber nur, wenn ICH es mal für nötig halte - z.B. vor dem Bäcker warten, wenn ich Brötchen kaufe oder Fuß laufen, wenn uns Leute begegnen. Dagegen ist Schema F und z.B. auch das typische Fuß laufen auf dem Hundeplatz (Hund bedrängt und fixiert Hundeführer beim Laufen!) ist alles andere als Unterordnung des Hundes, aber wer Spass dran hat und trotzdem (!) auch draußen einen gut erzogenen und umweltkompatiblen Hund hat (dafür ist aber die BH kein Garant...), soll's gerne tun.

LG

Marita

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man, bin ich froh, dass bei uns jeder Hundeführer die Prüfungen selber laufen muss, um weiter zu kommen.

Was wollen die denn bei Agiturnieren oder Obidience-Prüfungen, wenn sie es nicht mal selber zur BH schaffen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.