Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Diaz

Dauerndes Kratzen und rote Haut...

Empfohlene Beiträge

ich mal wieder... Diaz kratzt sich seit Tagen wieder und seine Haut ist total rot :( wie letztes Jahr...

es ist keine Allergie o.ä. es war auch den ganzen Herbst/Winter gut, jetzt fängt es wieder an, Fressen, Halsband oder sonstiges, nichts war/ist neu am Hund...

Er hatte diese Woche allerdings 4 Zecken (neues Zeug ist vorgestern drauf gemacht worden) und reagiert auf diese allergisch, die Stellen wo die Zecken sitzen sind immer massiv dick und hart. Wir haben auch immer ne Notfallspritze vom Tierarzt dabei wenn er mal von ner Biene oder so gestochen wird...

Meine Frage jetzt: Kann es sein das er auf die Zecken bzw deren "Gift" so reagiert?

Zecken habe ich vorgestern rausgeholt und seit gestern juckt er sich so :(

Habt ihr eine Idee ob das sein kann?

Danke schonmal...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

was hast Du denn drauf gemacht vorgestern?

Ich bin sehr skeptisch bei Spot on und Co.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist das vierte Ding und er hatte noch nie eine Reaktion darauf...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Keiner eine Idee ob es durch das Zeckengift verursacht werden kann? :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sammy reagiert auf den Speichel von Zecken.

Ich würde bei Diaz aber auch nicht ausschliessen, dass er auf Gräser/Pollen reagiert.

Und sei es "nur" durch empfindliche Haut.

Du könntest ihn versuchsweise nach jedem Spaziergang kurz abduschen.

Hat er bestimmt Stellen, an denen er sich mehr kratzt, als an anderen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meistens Duschen wir ihn schon ab da er immer so dreckig ist weil er ja in jedes Schlammloch geht, er wird dann mit klarem Wasser abgeduscht. Danach ist es aber nicht besser gewesen :(

Er kratzt sich vermehrt an den Pfoten, Beinen, unterm Bauch und am Hals, also eigentlich über all "unten" nicht auf dem Rücken aber auch an den Seiten (Rippengegend)...

Ich habe ihn gestern nochmal mit Grünem Tee abgerieben, danach wurde es besser, das wurde uns irgendwann mal empfohlen...

Tierarzt sagte ja schon öfter das er allergisch auf Zecken reagiert, aber er kratzt sich an Stellen und hat an Stellen rote Haut wo nicht mal Zecken waren, deswegen frage ich, weil ich nicht weiß ob das sooo großflächig verteilt wird das Gift/der Speichel?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn Sammy sich kratzt, fange ich an, nach Zecken zu suchen.

Die finden sich dann meist an völlig anderen Stellen, als da, wo er sich gekratzt hat.

Ich wehre Zecken mit Kokosöl ab, das wirkt bei meinen beiden sehr gut und ist halt pflanzlich.

Ausserdem fettet es halt auch die Haut noch zusätzlich.

Dass die Hunde sich nicht explizit da kratzen, wo die Zecke saß, erkläre ich mir eher damit, dass sie halt auch nict überall rankommen.

Bei Sammy ist es so, dass er sich die Achseln kratzt, wenn der Rücken juckt.

Das ist nur drinnen so, draussen schmeisst er sich dann hin und schrubbelt über die Wiese.

Sammy kratzt sich aber insgesamt recht viel, weil er zahlreiche Allergien hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Aber dann würde das ja eigentlich Sinn ergeben, Er hat erst angefangen sich zu Kratzen wo ich paar Stunden später Zecken gefunden habe, vorher nicht und heute hat er sich auch noch nicht gekratzt und die Haut war nicht mehr sooo rot.

Ich benutze bogacare, das ist auch pflanzlich, jeden Tag Kokosöl, hab ich ehrlich gesagt nicht so die Lust zu und mit dem Zeug fahren wir eigentlich sehr gut...

Ich werde das jetzt mal weiter beobachten und ihn jetzt jeden Tag nach dem Spaziergang abduschen. Ich hoffe das wird besser, er hat vom Kratzen schon ganz viele kleine Wunden... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, das mit den Wunden kenne ich :(

Du kannst noch Calendula Globuli geben oder Calendulaöl ins Futter geben.

Das beschleunigt die Heilung der Haut :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Gut zu wissen, danke dir :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.