Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
HannahAmelie

Die Ausstattung - Passt das so?

Empfohlene Beiträge

Hallo!

Langsam aber sicher machen wir uns schon Checklisten, wenn der Wuffi zu uns kommt. (Vielleicht ein bissl voreilig, aber planen kann man nie früh genug ;) )

Wir haben jetzt Folgendes auf der Liste und wollte jetzt einfach mal euch Hundehalter fragen, ob die Ausstattung passt oder ob wir was vergessen haben, etc. :)

-Schleppleine

-Geschirr

-Halsband

-Normale Leine

-Körbchen, bzw. Kissen

-Sicherheitsgurt fürs Auto/ Box für den Kofferraum Was würdet ihr besser finden, für einen großen Rotti-Mix?

-2 Näpfe

-Napfunterlage

-Bürste/Bürsthandschuh

-Spielzeug

-Dummy

-Kong

-Erste Hilfe Set

-Zeckenzange

Und dann natürlich noch die Sachen, wenn der Hund sicher ist:

-NAssfutter

-Trockenfutter

-Leckerlies

Freue mich über eure Hilfe,

Liebe Grüße, Hannah!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich finde du hast schon das wichtigste. Auf jeden Fall würde ich mir zum Transport eine Box zulegen. Ist für Hund und Halter das sicherste.

Evtl. würde ich mir auch eine Box für daheim zulegen. Die ist wie eine Höhle in der sich der kleine dann wohlfühlen kann. Auch zum alleinbleiben üben finde ich sie sehr gut und für Nachts zum erlernen der Stubenreinheit. Aber das muss jeder für sich selbst wissen. Unsere Hunde liegen gern in der Box die zu 95% auch offen ist.

Außerdem vielleicht noch das eine oder andere Buch? Je nach dem wie gut ihr schon informiert seid ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na da habt ihr ja schon fast alles was man so braucht aufgeschrieben.

Bekommt ihr einen Welpen oder schon einen ausgewachsenen Hund ? Fals es ein Welpe sein sollte, könnt ihr euch mit einer Schleppleine und einem Dummy noch Zeit lassen.... ;)

Generell ist es schon besser und sicherer den Hund im Kofferraum in einer Box zu transportieren. Sollte das nicht möglich sein, dann braucht ihr schon ein Autosicherheitsgeschirr und so eine Autohundedecke die verhindert das der Hund dann in den Fußraum rutschen kann und sich aufhängt.

Was du noch brauchen solltest, bzw was du dir hättest sparen können, merkst schnell wenn der Hund da ist... :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wird ein erwachsener Hund aus dem Tierheim ;)

Sollte ich dann trotzdem eine Box für Zu Hause auf die Liste schreiben, z.B einen Kennel?

Bücher wahrscheinlich auch noch, aber Hundeerfahrung ist aufjedenfall vorhanden. Mit Cocker und Schäferhunden, sowie Labbys. Alles dabei :D

Aber dankeschön! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klingt doch super.

Ich würde für das Auto immer eine Box nehmen. Ist auch besser für das Auto ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oki gut.

Waren uns sowieso uneinig, da Paul ja recht groß ist.

Dann wird Sicherheitsgurt durchgestrichen und Box auf de Liste behalten.

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und ist auch besser wenn man einen Dreckspatz einladen muss.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich empfehle aus eigener Erfahrung noch Baldrian, für die Menschen...

Dazu Nervennahrung... :D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hihi:)

Das werd ich vermutlich auch brauchen - Vorallem Tag bvor wir das Hundi holen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Verstehe ich vollkommen, ich habe 53 Tage warten müssen, bis meine abgeholt werden konnte.

Ein Hund, den ich noch nie Live gesehen habe und nur von Bildern kannte.

Hatte ich eine Angst, dass sie mich nicht mag.

Und heute sind wir ein tolles Team, und ich würde sie nie mehr hergeben.

Aber die 53 Tage waren die Hölle...

Ich hätte nie vorher sagen können, wie quer mein Kopf denken kann.

Über alles habe ich mir Gedanken gemacht...

Und es ist alles gut gegangen. :D

Ihr schafft das schon..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.