Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Suche nach Ursachen : Hecheln, Schluckprobleme, etc...

Empfohlene Beiträge

Mir geht dieses Pumpen nicht aus dem Kopf. Könnte das vielleicht doch von einer Herzanomalie/Herzschwäche liegen? Oder Rhythmusstörungen?

Natürlich ist das mit dem Schlucken/Verschlucken dringlicher, akuter. Aber dazu fällt mir nicht wirklich etwas ein.

Bei Kindern haben wir bei Reflux, Magenpförtnerkrampf und ähnlichem mit sehr vielen, sehr kleinen Mahlzeiten behandelt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das arme Männlein... :(

Ihr macht aber auch einen Streifen mit, Menno...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ihr macht aber auch einen Streifen mit, Menno...

Sagt die Richtige ;):kuss:

Herz wurde durchgecheckt, Lunge auch, Lungenwürmer stehen noch aus,sind am Donnerstag dran.

Es hilft so hier gemeinsam drüber zu reden, danke ihr alle, danke! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Simone, wir trösten uns gegenseitig, ok? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Habt ihr ihn mal ein wenig erhöht gefüttert, vielleicht hilft das ja zu mindest bei dem Verschlucken?

Fällt mir gerade noch so ein. :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das mit dem Hecheln und Pumpen kenne ich von Benno, wenn er starke Kreislaufprobleme hat. Ist uns bisher 2 mal passiert. Nach seiner Kastration hatte er einen Kreislaufkollaps und da war kurz vorher auch dieses Pumpen. Und einmal passierte es nach einer "Brechspritze".

Bei ihm lag es aber daran, dass er zu der Zeit gerade wegen seiner BSD-Problematik körperlich sehr schlecht beinander und stark untergewichtig war.

Als er früher noch Trockenfutter bekam, hat er sich auch regelmässig daran verschluckt. Egal ob mit Wasser vermischt oder ohne ganz trocken. Wir haben den Napf etwas höher gestellt es wurde deutlich besser.

Ist aber sicher mit Eurer Problematik nicht so zu vergleichen.

Das Sodberennen (mit Grasfressen, Schlecken,Schaum und Galle erbrechen) hatten wir massiv, als ich Benno von Fertigfutter auf Reinfleischdose (mageres Fleisch) umgestellt habe. Zuerst dachten wir auch, dass es an der verringerten Futtermenge liegen könnte und er deswegen leerläuft. Das Problem war aber letztendlich, dass er anfangs zuviel Fleisch bekam (er sollte ja zunehmen) und er anscheinend Schwierigkeiten mit dem hohen Proteingehalt hatte. Als wir die Fleischmenge reduziert haben, hat auch sofort das Sodbrennen aufgehört, trotz noch weniger Futtermenge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Liebe Simone,

Ich kann zu dem Thema leider nichts beitragen....

Das einzige, was ich Euch anbieten kann, ist den ehemaligen Tierarzt ausfindig zu machen, in der Hoffnung, dass er Liams Krankenakte noch hat.

Sag mir Bescheid.

Derweil : :kuss::kuss::kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh Antay, du bist so ein riesen Schatz :kuss: Falls wir hier nicht weiterkommen, schauen wir da mal weiter (ich hab immer noch ein schlechtes Gewissen, weil du letztens schon so gerackert hast für uns!)

Hilde, wir trösten uns gegenseitig und wenn sie so weiter machen, erschlagen wir den einen mit dem anderen :zunge: Jackie wäre so ein weiches Sofakissen.... ;)

Erhöht Füttern haben wir auch schon probiert, hat es teilweise schlimmer gemacht, allerdings bekam da auch noch nur Trockenfutter. Den Fleischanteil zu hoch kennen wir auch, bekommt er eins, zwei Mahlzeiten pures Fleisch hat er richtig fies Sodbrennen. Momentan fahren wir beim BARFen mit 60/40 recht gut. Der Tierarzt meinte, wir sind an einem Punkt, wo die Übelkeit kaum noch am Futter liegen kann, was wir noch versuchen ist auf komplett Getreidefrei umzusteigen, da sind wir grad dabei.

Ich knabber ja grad echt an der Schlaganfallsache, kann man sowas im Nachhinein nachweisen? Und betrifft das auch das Auge?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

War denn zweifelsfrei geklärt, dass Liam wirklich einen Unfall hatte? Oder können all seine Probleme tatsächlich durch einen früheren Schlaganfall verursacht worden sein?

Ich bin medizinischer Laie, aber für mich klingt es, als wären die Schluckbewegungen nur die Verlängerung seiner halbseitigen Gesichtslähmung ... denn wo endet denn diese Lähmung? Weiß mans? Möglicherweise erst irgendwo im Rachen oder im Hals. Dass ihm das Schluckbeschwerden macht ist logisch, oder?

Komisch ist nur, dass es sich häuft/ schlimmer wird. Oder achtest du seit der Ballgeschichte einfach verstärkt drauf?

Ansonsten erinnert mich das ein wenig an Hannah, bei ihr gab es ja nach der OP Reizungen in den Atemwegen, kann der Ball Ähnliches verursacht haben? Die Probleme klingen schon sehr vergleichbar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Einen "echten" Schlaganfall, so wie wir das von Menschen kennen, gibt es beim Hund so gut wie gar nicht.

Was oft als ein solcher bezeichnet wird, ist das sog. Vestibular-Syndrom, das hat mit dem Innenohr zu tun und hinterlässt nur teilweise ähnliche Symptome, wie z.B. Kopfschiefhaltung und Schwindel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Suche gutes Futter für meinen Pudel?

      Zu meinem letzten Geburtstag der vor ein paar Tagen war, habe ich von meinem besten Freunde einem super hübschen Pudel bekommen. Da es mein erstes Hund überhaupt ist, habe ich jetzt 0 Ahnung welches Futter ich ihm kaufen soll. Das hat mich zu die Idee gebracht, um die Frage hier zu stellen und mal euch nachzufragen. Welchen Hundefuttern kauft ihr eurem Hund. Esst eure Hund sein Futter gern. Und wo kauft ihr ihn sein Futter?

      in Hundefutter

    • Suche Reha-Klinik mit Hund

      Hallo zusammen! Benötige dringend euer Schwarmwissen. Ich google schon seit Tagen.....und vielleicht war ja jemand von euch schon mal auf "Reha mit Hund". Ich muss nämlich demnächst und suche eine Klinik wo ich mein Bärchen mitnehmen kann. Bereich Psychosomatik & Neurologie und am besten in Bayern. Baden-Württemberg, Hessen und Thüringen ist natürlich auch möglich und wenn's nicht anders geht auch deutschlandweit - Hauptsache mein Hund darf mit, denn wenn ich so lang von

      in Plauderecke

    • Suche Züchter von "schlanken" Berner Sennenhunden

      Hallo Hundefreunde, Hatte schon 2 Berner Sennennhündinnen.Die erste war eher stämmig,die zweite sclank und ein richtiger Turbo.Sie wurde aber nur 7 Jahre alt,weil sie zu kleine Nieren hatte.Die erste dagegen 13. Wir sind jetzt nach einiger Zeit der Tauer wieder auf der Suche.Weiss vielleicht jemand einen Züchter der schlanken Linie?Wenn das dann noch im südhessischen Raum wäre wäre das klasse. Viele Grüsse und schon vorab vielen Dank. Franz

      in Pinscher - Schnauzer - Herdenschutzhunde - Molosser - Schweizer Sennenhunde

    • Auf der Suche nach Intelligenzspielzeug

      Moin,    ich bin auf der Suche nach günstigem Intelligenzspielzeug für Hunde oder irgendetwas in dieser Art.    Vielleicht hat ja jemand sowas herumzuliegen, was dem eigenen Hund zu langweilig geworden ist?! 

      in Suche / Biete

    • Suche iPhone

      Ich brauche ein neues iPhone, mein 4S macht langsam die Grätsche. Vielleicht hat ja eine/r von euch eines in der Schublade liegen und möchte es verkaufen, oder hat jemand einen Tipp, wo man ordentliche Gebrauchte kaufen kann?

      in Suche / Biete

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.