Jump to content
Hundeforum Der Hund
the solitaire

Zum Thema Urheberrecht

Empfohlene Beiträge

Jedes Foto, das ich da hoch lade wird automatisch Eigentum von FB.

Totaler Quatsch!

Originalbeitrag
Originalbeitrag

aus deinen o.g. Gründen bin ich z.B. auch nicht auf face-book. Jedes Foto, das ich da hoch lade wird automatisch Eigentum von FB.

das Foto schon.... aber du gibst dein Urheberrecht nicht ab (geht nicht), außerdem macht das nicht nur Facebook sondern auch manche deutsche Seite (auch Polar chat?)

aber ... das ist nur dieses eine Foto, genau das was du hochgeladen hast. Ich bevorzuge dann eben möglichst kleine Bilder zu verwenden die dur einer Weiterverwertung nicht besonders tauglich sind.

480 mal 640 ist ne Bildschirmauflösung gedruckt mit 300 dpi hat das eta die doppelte Größe einer Briefmarke.

Bei facebook würed ich einnoch kleineres Format verwenden.

Das Foto wird nicht Eigentum von Facebook und Facebook erhält damit auch nicht das Urheberrecht. Facebook erwirkt mit seinen AGB allerdings sehr weitreichende Möglichkeiten in Form einer Lizenzierung das Foto zu verwenden. Und diese endet auch nicht mit dem Entfernen des Fotos aus dem Facebook-Account.

Streng genommen, und derzeit auch rechtlich konform, könnte Facebook ein altes Bild, welches bereits schon seit langer Zeit aus dem Account entfernt wurde, in einem Printmagazin verwenden und das ohne Angabe des Urhebers.

Aber mal ganz ehrlich: 95% der Bilder sind Party- oder Urlaubsschnappschüsse, unscharf, unterbelichtet und eher peinlich als urheberrechtlich schützenswert :)

@coronna

Ist doch ein guter Lösungsansatz. Die 300dpi würde ich allerdings noch runtersetzen auf 70-100. Denn die sorgen 1. für eine hohe Druckqualität und 2. für eine große Bilddatei. Hier ist weniger einfach besser. So mache ich das bei schönen Bildern auch, die ich trotzdem auf Facebook einstellen möchte. Einfach schön klein und als JPEG mit geringer Qualität.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Jedes Foto, das ich da hoch lade wird automatisch Eigentum von FB.

Totaler Quatsch!

kein QUatsch! wenn du ein Papierbild verkaufst oder verschenkst wird das auch EIgentum des neuen Besitzers!

aber nur genau das Bild was du abgibst. Eine Kopie wäre ein verstoß. Das Bild in deinem Personalausweis, Führerschein... auch das ist das Urheberrecht noch beim Fotografen.

Wenn zu z.B. ei Professionelles Hochzeitsbild hättest, gehört das Bild dir, das Urheberrecht ist aber beim Fotografen usw.

Das Foto wird nicht Eigentum von Facebook und Facebook erhält damit auch nicht das Urheberrecht.

Unterscheide Eigentum und Urheberrecht! Urheberrecht kann nicht abgegeben werden, ein Bild kann 1000 fach verkauft werden und hat so 1000 Eigentümer

@coronna

Ist doch ein guter Lösungsansatz. Die 300dpi würde ich allerdings noch runtersetzen auf 70-100. Denn die sorgen 1. für eine hohe Druckqualität und 2. für eine große Bilddatei. Hier ist weniger einfach besser. So mache ich das bei schönen Bildern auch, die ich trotzdem auf Facebook einstellen möchte. Einfach schön klein und als JPEG mit geringer Qualität.

richtig, Bilder auf dem Bildschirm haben ein viel geringere dpi Zahl! für den Druck ist 300 dpi die absolute Untergrenze, geht allenfalls für Tageszeitungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Jedes Foto, das ich da hoch lade wird automatisch Eigentum von FB.

Totaler Quatsch!

kein QUatsch! wenn du ein Papierbild verkaufst oder verschenkst wird das auch EIgentum des neuen Besitzers!

Es geht aber nicht um Papierbilder, sonst wäre das ursprüngliche Problem ja keins. Zudem geht es nicht ums Verkaufen oder Verschenken, sondern um die Verletzung des Urheberrechts.

Und da durch das Hochladen eines Fotos auf Facebook nicht automatisch das Eigentum von Facebook wird, ist diese Aussage nach wie vor totaler Quatsch.

Das Foto wird nicht Eigentum von Facebook und Facebook erhält damit auch nicht das Urheberrecht.

Unterscheide Eigentum und Urheberrecht! Urheberrecht kann nicht abgegeben werden, ein Bild kann 1000 fach verkauft werden und hat so 1000 Eigentümer

Unterscheide Eigentum und Besitz! Zudem geht es hier geht es NICHT um den Verkauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Es geht aber nicht um Papierbilder, sonst wäre das ursprüngliche Problem ja keins. Zudem geht es nicht ums Verkaufen oder Verschenken, sondern um die Verletzung des Urheberrechts.

Und da durch das Hochladen eines Fotos auf Facebook nicht automatisch das Eigentum von Facebook wird, ist diese Aussage nach wie vor totaler Quatsch.

Das Foto wird nicht Eigentum von Facebook und Facebook erhält damit auch nicht das Urheberrecht.

doch, das Bild geht in das Eigentum von Facebook über, genau so wie ein Papierbild.

also, du kannst dein Bild irgentjemand anders geben, der es dann beliebig weiter verwerten kann.

Fast alle meine Bilder sind bei Wikipedia und dürfen beliebig weiterverwertet werden, egal ob privat oder commertiel (das ist bei allen Wikipediabildern so)

Ich kenne die bedingungen von Facebook nicht.

Wenn die sagen: wenn du ein Bild hier hin lädst, gibst du denen automatisch das Recht, das Bild weiter zu verwenden.

Das rührt nicht an deinem Urheberrecht, Bilder die diesen Weg nehmen verstoßen nicht gegen das (deutsche ... ) Urheberrecht.

Ein Verstoß läge vor wenn wer anders ein Bild von dir nimmt und es nach facebook hochläd, oder facebook sich selber bedient.

Wenn du Lust und Zeit hast, schau mal dort:

http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Lizenzvorlagen_f%C3%BCr_Bilder

http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Copyright

Copyrigt kann das Urheberrecht ergänzen, sind nicht identisch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Das ist genau die Einstellung, die in völliger Überraschung mündet, wenn man seine Werke dann doch anderswo sieht. Der Betrug mit fremden Eigentum kennt keine Grenzen,

Und Du glaubst wirklich, dass hält irgendjemanden, der wirklich will, davon ab Deine Bilder zu kopieren und zu verbreiten? Muahahahaha

Das Muahahaahha ist heute jemanden in D. ganz schön vergangen.

Ein Foto von mir, ist ohne meines Wissens und ohne meine Genehmigung als Titelbild auf einem Vereinsjournal zu finden.

Wir versuchen uns gütllich zu einigen.

http://www.kanzleischroeder-kiel.de/artikel/urheberrecht/vorgehen-bei-bilderklau/

Und - wenn du dich bei FB anmeldet, gibst du automatisch die Veröffentlichungsrechte an FB ab, für alle Fotos, die du auf FB hoch laden wirst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Nutzungsbedingungen & Urheberrecht

      Achtung, aus aktuellem Anlass: Absatz 10 der Nutzungsbedinungen besagen Folgendes: 10. Sonstiges und Nutzungsrecht Bei dem Verfassen von Beiträgen sollte möglichst auf Rechtschreibung (insbesondere auf Groß- und Kleinschreibung), sinnhafte Absätze bei längeren Texten und Grammatik geachtet werden! Die jeweilige Betreff Zeile ist sinnvoll und aussagekräftig zu gestalten. Dauerhaftes GROSSSCHREIBEN und / oder Schreiben in einer anderen Farbe als schwarz ist nicht gestattet! Des Weiteren trete

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • WICHTIG! Urheberrecht ... Bitte lesen!

      In letzter Zeit häufen sich hier die Verstöße. Würdet Ihr bitte alle hier mal lesen. DANKE

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Zitate / Urheberrecht

      Wie wäre es, wenn Ihr das Thema "Zitieren / Urheberrecht" rechtlich aufbereitet? Hinweise, die dann a) von dem Team problemlos überprüfbar sind rechtlich unbedenklich sind Im Übrigen: http://www.polar-chat.de/site.php?template=urhg Ich schau mir das im Nachgang an.

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Noch einmal Urheberrecht!!!

      Bitte lest das nochmal durch. Ständig werden hier fremde Bilder eingestellt. Leute Ihr kommt in Teufels Küche und uns macht Ihr unendlich viel Arbeit. !!!!!!!!!!! Bisher war ich so "nett" die Bilder in Links zu ändern. Bei der Häufigkeit ist das langsam zuviel Arbeit, weshalb ich Beiträge mit Fremdbildern in Zukunft einfach löschen werde. Das gleich gilt für "geklaute" Texte.

      in Aktuelles zum Hundeforum

    • Fremde Bilder, Texte - Urheberrecht allgemein und "Nackig-Machen" in diesem Forum

      Liebe Hundefreunde, die Rechtsprechung hat sich in diesem Monat grundlegend geändert. Daher ist die Einhaltung dieser Vorgaben Urheberrechte bei Texten und Bildern noch wichtiger als vorher geworden. Und versucht Euch in einigen Themen nicht ganz so "nackig" zu machen. Evtl. bereut man es Jahre später. Gleiches gilt für Tatsachenbehauptungen, die entweder ungeprüft übernommen werden oder nicht bewiesen werden können. Es macht rechtlich einen großen Unterschied, ob ich schreibe "Das Futter

      in Aktuelles zum Hundeforum

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.