Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
McChappi

Hunde im Versuchslabor

Empfohlene Beiträge

diesiso   

Es ging in dem Bericht aber nicht um irgendwelche sinnfreien Schönheitsprodukte, sondern um Medikamente.

Mein Mann ist auch in der Forschung tätig.

Für ihn bzw. seiner Firma sind Tierversuche unerlässlich.

Soll ich mich jetzt von ihm scheiden lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Die (werdende) Mutter möchte ich sehen, die ein gänzlich ungetestetes Medikament in der eigenen Schwangerschaft auf Teratogenität testen läßt.

Tierversuche sind sozusagen die Vorstufe, danach wird ein Medikament entweder verworfen (selten) verbessert oder es kommt in den Feldversuch. Da hat man (eben, weil es "nur" an Tieren getestet wurde), noch keine wirkliche Sicherheit aber schon mehr als vor den Tierversuchen.

Es ist nicht schön, dass der Mensch sich auf diese Weise der Tiere bedient. Aber auch keiner der schreit, es muß komplett verboten werden, läßt sich freiwillig mit HIV infizieren, damit Medikamente an ihm getestet werden können.

Dass die Haltungsbedingungen optimiert werden müssen steht außer Frage. Ebenso, dass endlich die Forschung mehr unterstützt werden sollte, dass diese Versuche irgendwann nicht mehr nötig sind. Weder an Tieren, noch an Menschen! Auch ist es klar, dass die Anzahl der Versuche / Medikament überdacht und Versuche für Luxusgüter verbannt werden müssen.

Aber ganz ehrlich: Wenn ich oder einer meiner Freunde oder ein Familienmitglied schwer krank sein sollte, bin ich froh, dass´es Medikamente gibt, die helfen.

Wenn meine Tiere krank sind bin ich glücklich, dass ihnen mit (überwiegend) sicheren Mitteln geholfen werden kann.

Und wenn ich ein krankes Pferd behandel, freu ich mich, dass es getestete Medikamente gibt, mit denen ich vielleicht einem Pferd das Leben retten kann.

Es ist ein sehr schwieriges Thema, und bevor man die Tatsache, dass es TV im Moment leider noch gibt, völlig verdammt, sollte man sich über die eigene Sterblichkeit klar sein und über die der eigenen Tiere, die man auch mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln gerettet haben möchte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
black jack   
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Fly, viele der Medikamente die du und deine Tiere einnehmen, damit es euch gut geht, wurden vorher an Tieren getestet.

Ich finde das sicher auch nicht gut. Vor allem finde ich schrecklich wie mit den Labortieren umgegangen wird.

Leider Gottes werden die Tiere dafür missbraucht.

Nein so ist es ja eben nicht.

Es wird ein Medikament an tausenden Tiere getestet.

Dann an Menschen die es in den meisten Fällen nicht vertragen und das Medikament landet im Müll.

Deswegen mussten tausend Tiere sterben um dann fest zu stellen das es beim Menschen nicht wirkt oder Nebenwirkung hat.

Auserdem werden meistens nicht mal Medikamente getestet sondern creme, pafüms, Schminke, usw.

Und das obwohl sie alle die gleichen Inhaltsstoffe haben die ja alle schon mal getestet wurden.

Muss man die dann noch mal testen ?

Ich Vertrag übrigens 90% aller Medikamente nicht.

Bekomme von fast allem Durchfall, Kopfschmerzen, knochenschmerzen und auch schon Ausschlag.

Darum nehm ich eigentlich nie was.

Auch jetzt mit dem Fersensprorn nehm ich nichts mehr.

Obwohl ich häftige Schmerzen habe.

Wenn ich Migräne -Anfälle hab oder ebendiese Schmerzen die mich fast inden Wahnsinn treiben

dannbin ich nicht mehr in der Lage moralisch zu sein.

Gerade deshalb finde ich ganz wichtig die Lebensbedingungen der Hunde zu verbessern. Ich darf zum Bsp .keine Triptane und natürlich alles Blutverdünnende nicht.Ich bin mir sicher wurd alles mal an Tieren getestet trotzdem fluch ich wenn es ganz schlimm wird. Es ist für mich auch so unverständlich Tiere für den " Genuss" zu töten/quälen.

llg Bj

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Moony90   
Originalbeitrag

Soll ich mich jetzt von ihm scheiden lassen?

Klingt vielleicht hart und möglicherweise spricht hier der ungebrochene Gerechtigkeitssinn der Jugend aus mit, aber ich könnte mit so einem Menschen eben nicht mehr zusammen sein.

Ich könnte es einfach nicht.

Aber natürlich sollst du dich nicht scheiden lassen.

(Ich würde es wahrscheinlich, wenn eine gut geplante berufliche Veränderung nicht auf Gegenliebe treffen würde[was auch verständlich wäre])

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Joss the Dog   
(bearbeitet)

Meine Mutter war bis zu ihrer Rente Abteilungsleiterin des Labors für Impfstoffe bei lebenden Viren im Paul-Ehrlich-Institut - und ja, es gibt auch in diesem Institut Tierversuche *seufz*

Zum Glück sind die Regularien dort und dahingehend sehr strikt und GsD wird im Institut schon seit Jahren daran gearbeitet , Ersatz zu finden statt und für Tierversuche!

Ganz abschaffen wird man es nie, aber ich bin auch ganz bei der Meinung, die Haltungsbedingungen zu verbessern! Im Sinne der Tiere, so weit es eben geht *seufz*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Die (werdende) Mutter möchte ich sehen, die ein gänzlich ungetestetes Medikament in der eigenen Schwangerschaft auf Teratogenität testen läßt.

Aber ganz ehrlich: Wenn ich oder einer meiner Freunde oder ein Familienmitglied schwer krank sein sollte, bin ich froh, dass´es Medikamente gibt, die helfen.

Das unterschreibe ich !!!!!

Ich Vertrag übrigens 90% aller Medikamente nicht.

Bekomme von fast allem Durchfall, Kopfschmerzen, knochenschmerzen und auch schon Ausschlag.

Obwohl ich häftige Schmerzen habe

Es dreht sich nicht immer die ganze Welt um Deine Befindlichkeiten !!

Du wirst an Deinen Fersenschmerzen nicht sterben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Soll ich mich jetzt von ihm scheiden lassen?

Klingt vielleicht hart und möglicherweise spricht hier der ungebrochene Gerechtigkeitssinn der Jugend aus mit, aber ich könnte mit so einem Menschen eben nicht mehr zusammen sein.

Ich könnte es einfach nicht.

Aber natürlich sollst du dich nicht scheiden lassen.

(Ich würde es wahrscheinlich, wenn eine gut geplante berufliche Veränderung nicht auf Gegenliebe treffen würde[was auch verständlich wäre])

Ich hab mir einen Beruf ausgeguckt wo ich höchstwahrscheinlich auch Tierversuche selbst durchführen werde.

Und ich mag Tiere durchaus. Mit Hunden werde ich mich wohl weigern , aber bei Mäusen etc. hab ich keine skrupel.

Bin ich deswegen ein schlechter Mensch ? ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
McChappi   

Und es ist doch traurig das man Petitionen brauch um bessere Haltungen zu erlangen.

Anbeten und verwönnen sollte man diese geschöpfe die ihren Kopf für uns hinhalten und nicht noch quälen.

Wenn der Mensch mal wieder Gott spielt und bestimmt wer auf dieser Welt mehr wert ist.

Seien es Tier oder arme Menschen.

Widerlich.

Wie können diese Leute nachts schlafen wenn ich das mit den Indern lese.

Das übertrifft alles.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Ich will eigentlich niemanden in Schutz nehmen. Ich finde es ja auch schrecklich.

Aber viele Handlungen dieser Menschen geschehen aus Verzweiflung. Wenn man über Leben und Tod entscheidet oder bewusst jemanden quält, dann kann man manchmal nicht mehr.

Vielleicht lassen sie da ihren Frust raus. Sie können es nicht anders.

Nicht alle sind Monster. Wie gesagt ich finde es nicht gut, aber ich kann auch einfach nicht glauben das all diese Menschen böse sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gast   

Wenn der Mensch mal wieder Gott spielt und bestimmt wer auf dieser Welt mehr wert ist.

Seien es Tier oder arme Menschen.

Widerlich.

Sei Du mal dankbar dass Du gesund bist.

Hättest Du eine Krankheit, und Dir könnten Medikamente das Leben retten....

Dann fändest Du es mit Sicherheit nicht widerlich !!!!!!!

Und wenn Du jetzt wieder, nur aus Trotz das Gegenteil behauptest........ dann fällt mir nix mehr ein....

Das heisst ja nicht, dass man Tierversuche total toll findet........ aber wenn sie den eigenen Arsch retten........

Um das zu vestehen, müsstest Du mal über Deinen Tellerrand schauen......aber ich denke mal, da fängt das Problem schon an.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×