Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
gast

Ganz "unböse" Grüße aus Bremen

Empfohlene Beiträge

Tach oog! ;)

Seit einigen Wochen lese ich hier "schwarz" mit und habe mich jetzt dann doch überwunden und mich angemeldet. Ist ja spannend hier.

Wir haben leider noch gar keinen Hund und ich sauge momentan alles an Infos auf, was ich ergattern kann.

Da wir in der Stadt wohnen, aber in der Nähe von Grünanlagen und mit handtuchgroßem Garten, möchten wir nur einen kleinen Hund. Das stelle ich mir einfacher vor, wenn man nicht so viel Feld und Wald um sich herum hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo und herzlich Willkommen bei uns im Forum, fühl dich wohl hier :winken:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallihallo!

Schön, dass Du "offiziell" hierher gefunden hast :) !

Ich denke, dass auch ein grösserer Hund mit kleinem Garten kompatibel ist, wenn er genügend Auslastung bekommt, da ein Garten ja sowieso kein Ersatz dafür ist. Aber ein kleinerer Hund kann natürlich schon ein paar Dinge erleichtern (z.B. Platz beim Transport i. Auto, in öffentlichen Verkehrsmitteln), sofern er denn genauso konsequent erzogen wird wie ein grösserer.

Auf dem Weg zur Entscheidung für einen Hund bekommst Du hier sicherlich ganz viele hilfreiche Hinweise - frag ruhig allen Löcher in die Bäuche :) !!

Bis bald,

Gundi

post-32065-1406420949,93_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Auch von hier ein herzliches Hallo! :winken:

Wir haben einen (fast) kleinen Hund und sind sehr glücklich mit ihr! Aber dass sie klein ist, bremst sie nicht in ihrem Bewegungsdrang. Ist halt ein kleines Powerpaket, das jagt ohne Ende, wenn sie drüfen dürfte. :D

Bei uns sind Wald und Feld unbedingt nötig, sonst bekommen wir sie nicht müde.

14194123si.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hy

Grüsse aus Bremen nach Bremen zurück mit kleinem und grossem Hund und auch Haus mit super kleinem Garten, der noch nicht mal die Bezeichnung "Garten" haben dürfte :D

Meike

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hier auch Hallo aus dem Bremer 1/4,mit grossem Hund,kleinem Garten,aber Weser/Werdersee um die Ecke und generell viel Wald,Feld und Deich in der Nähe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:) Vielen Dank für die nette Begrüßung!

So viele Bremer sind hier? Na, das ist ja mal spannend.

Wir sind so halbwegs im Bremer Norden angesiedelt - bei einigen Hunden hatte ich auf Fotos schon mal das Gefühl, die vom Spazieren-gehen her zu "kennen".

Jaaa, man kann durchaus auch ohne Hund spazieren gehen - nur mit ist es sicher netter.

@Wolli Ist das ein Labbi-Mix? Sieht ja richtig hübsch aus!

Ich hatte mich so Richtung Pinscher orientiert. Da ist noch genug Pfeffer drin - aber handlich.

Und hier in den Vermittlungs-Beiträgen war eine netter Dackel.

Durch die Suche über Google bin ich dort gelandet und dann hier im Forum.

Es eilt noch nicht so mit unserem Zuwachs. Aber wenn es ein jüngerer Hund werden soll, fände ich die warme Jahreszeit angenehmer.

Wer steht schon gerne im Winter im Schlafanzug an der Straße und murmelt: "Mach schnell Pipi!" :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

herzlich willkommen hier - ich ziehe demnächst in den Bremer Norden :):);)

Mit einem erwachsenen Schäfi und dann auch Baby-Schäfi. Kannst ja dann mal mit Gassi-gehen - so zum eingewöhnen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo :)

Wir wohnen im Bremer Norden (nähe Knoopspark) und haben auch einen kleinen Pinschermix! Kleine Hunde sind toll :o)

14330691ii.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

@Wolli Ist das ein Labbi-Mix? Sieht ja richtig hübsch aus!

Nee, da ist kein Labbi drin, das ist ein Pinschermix. Was da noch alles drin ist, wissen wir nicht mit Bestimmtheit. Vermutungen gehen Richtung Beagel und/oder Patterdaleterrier. Aber egal, wir lieben sie so, wie sie ist. Und ja, wir finden sie auch richtig hübsch.

Pfeffer ist da satt und genug drin - draußen. Die erste Maus hat schon dran glauben müssen. *örks*

Drinnen ist sie ein Kampfschmuser. :D

Hier kannst du sie "im Ganzen" sehen.

14194248mq.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Rückruf klappt noch net so ganz ...wie nun ?

      Meine liebe Ronja hat es gestern geschafft beim wälzen aus ihrem Halsband zu schlüpfen...das hat sie gleich gemerkt und Gummi gegeben im Wald.  Auf mein Rufen hat sie null reagiert sie is bestimmt 20 min durch die Gegend gerannt und hat das sichtlich genossen mich immer im Auge behalten und wenn ich mich umgedreht habe und wegbewegt habe kam sie mir nach aber mit Abstand zu mir ..nach 20 min setzte sie sich neben mich und ich konnte sie wieder anleinen und wir sind nachhause gelaufen ...wie kann ich in so einem Moment besser auf den Hund einwirken ...habt ihr das Tips für mich ?  Ich hab meine Aussiedame jetzt schon fast ein Jahr und ich denke es liegt eher an mir das sich sie noch net öfter von der Leine quasi frei laufen lasse da sie mir zu Beginn 4 Stunden weggelaufen war und ich sie suchen musste im Wald. Sie is schon viel ruhiger geworden aber trotz allem besteht das Problem Glas klimpern immer noch dann wird sie panisch und rennt sofort kopflos weg ...    

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Sie haben es nicht ganz geschafft....

      ....als Osterlämmer auf die Welt zu kommen.  Es war am Dienstag.....   Felix     Karolin         Unser Nachwuchs.  

      in Andere Tiere

    • Ganz fiktiv

      Stellt euch mal vor ihr hättet Zugang zu Informationen,zb FB,andere HF oder überhaupt Foren ,die manches hier gepostete ad absurdum führen würde.   Wie groß ist die Verlockung darauf zurückzugreifen? Denunzieren oder informieren ?  

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Nebenthemen des Threads "Ganz fiktiv"

      Aber eins muss ich schon mal bekennen,ich bin schon etwas iritiert, wie viel User hier auf Geschirrtragen bestehen und ihre Hunde aber keins tragen.   Schon komisch für mich, die ich an der Schlepp Geschirr als gut ansehe. Ansonsten aber , gerade bei an der Leine ziehenden Hunden , Halsband empfehlen würde. Ich habe für diese Ansicht auch viele, sehr viele Gründe parat.   Ist das nicht auch so was wie mit dem Wein und Wasser???   Und sich zu freuen, dass " mein Hund nackig", also ohne eine Sicherungsmöglichkeit, durch die Welt wandert, finde ich auch sehr merkwürdig . Ist da nicht wieder der "Schein" wichtiger??? (ich als fast Stadtmensch, aber auch sonst würde ich nie einen Hund ohne wenigstens ein Halband zum Festhalten ....)

      in Plauderecke

    • Grüsse aus dem Bergischen Land

      Hallo
      Ich habe mich heute hier im Forum neu angemeldet, da ich auf der Suche nach ein paar Antworten bin, was unseren kleinen Socke angeht.

      Ich selber bin 35, lebe in einer Beziehung und wir haben 2 Hunde. Unseren Retromops Dexter und den kleinen Nackthundmix Socke. Eine Katze gehört auch noch dazu.

      Für meine Frage werde ich hier hoffentlich noch den passenden Forenbereich finden.

      Wenn ihr noch fragen habt nur her damit.   lg

      in Vorstellung


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.