Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
karotte

Hundefahradanhänger Erfahrungen

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Hat jemand Erfahrungen mit Fahrradanhänger für Hunde?

Fahren eure Hunde gerne damit?

Kann man damit gut Fahren?

Ich wehre auch speziell an Erfahrungen mit dem Blue-Bird-Hunde-Fahrradanhaenge interessiere.

http://www.fahrradanhaenger-direkt.de/Blue-Bird-Hunde-Fahrradanhaenger-Gruen.html

Den habe ich nämlich vorerst ins Auge gefasst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben den Petego Anhänger und sind sehr zufrieden.

Louis fährt super mit, wobei er nicht vor lauter Begeisterung um den Anhänger rumspringt, wenn wir ihn startklar machen. :D

Er steigt aber selbstständig ein, wenn wir ihn dazu auffordern.

Fakt ist, einen Hundeanhänger zu ziehen, ist Leistungssport, wenn man kein E Bike hat!

Unser Anhänger wiegt "nur" gut 10kg und dann kommt noch das Gewicht vom Hund dazu. Ganz zu schweigen von dem Luftwiderstand.

Der Petego verfügt über eine Federung, was das ziehen enorm erleichtert, denn er "hüpft" nicht auf schlechter Wegstrecke!!

Louis liegt während der Fahrt immer ruhig, was bei unserem ersten Anhänger ohne Federung nicht der Fall war. Da hatte er oft Angst.

Zu Deinem erwähnten Anhänger kann ich leider nichts sagen.

post-29152-1406420950,19_thumb.jpg

post-29152-1406420950,28_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hi, habe Grade meinen alten Threth entdeckt, wir haben Mittlerweile ein, den Blue Birt Kranich und sind voll zufrieden. :)

Ich habe nur eine Sibdruckplatte unten eingeschraubt weil die Aluwanne sonst zu rutschig wehre und zwei kurze Leinen zum anschnallen angebracht.

Er fährt sich auf gerader Strecke auch super da merkt man ihn kaum ,nur Berge hoch muss ich schieben

Hier ist unser Gute Stück:

post-30572-1406421596,19_thumb.jpg

post-30572-1406421596,24_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.