Jump to content
Hundeforum Der Hund
Kaja89

Lotti die 129312. Brauchen nochmal Hilfe beim Thema alleine bleiben!

Empfohlene Beiträge

Hallo ihr lieben,

wir schon wieder mit einem weiterem Problem bei/mit Lotti.

Wie einige ja bestimmt mitbekommen haben, geben wir Lotti gerade ihre allerletzte Chance es zu lernen allein zu bleiben, bzw es zu lernen.

Da ich momentan Urlaub habe, trainiere ich jeden Morgen wenn Jan in der Schule ist und bin in der einen Woche jetzt schon bei gut 20 Minuten angekommen.

Sie macht das ohne Probleme. Bleibt die ersten 15 Minuten auf dem Bett liegen und ist völlig entspannt.

Wenn ich wieder reinkomme auch alles entspannt.

Nun zum Problem:

Sobald wir, Jan und ich, zusammen trainieren wollen, ist sie wie ausgetauscht! :(

Sie ist panisch wie immer, kriegt sich kaum mehr ein, springt ständig über unser Kindergitter, hechelt.

Also wirklich so, wie wenn ich gar nicht trainiert hätte. Wir schaffen es nicht mal wirklich eine Minute rauszugehen, weil sie dann übers Kindergitter springt und so dann auch an der Wohnungstür hochspringt.

So unsere Fragen sind jetzt natürlich :

- WIESO macht sie soein krassen unterschied ob ich alleine trainiere, oder mit Jan?

- WIE würdet IHR das angehen, das sie es auch akzeptiert, das wir zusammen gehen?

Wenn sie alleine bleiben, ist es NIE ruhig. Sprich wenn wir morgens aufstehen bleibt das Radio direkt an, so auch, wenn Jan und ich zusammen trainieren.

Dann bekommt sie 3 mal am Tag Bachblüten gegen angst.

Hoffe ihr könnt uns helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*schubs*

Keiner eine Ahnung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
:(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich verstehe nicht ganz wie du das meinst "zusammen - bzw. alleine trainieren".

Du schreibst, wenn Jan morgens in der Schule ist, trainierst du alleine.

Ok, er ist ja dann schon weg.

Du bist dann die letzte die geht.

Und dann klappt es ca. 20 Minuten.

Und wenn ihr beide gemeinsam geht, gemeinsam das Haus verlaßt, meinst du das mit "zusammen trainieren"?

Dann klappt es nicht?

Könnte es sein, das ihr dem "trainieren" zuviel Gewicht, zuviel Bedeutung zumesst, so dass sie immer weiß "JETZT kommt es wieder... die lassen mich allein :o "?

Ich weiß, ihr übt schon sehr sehr lange, habt schon vieles probiert und euer Durchhaltevermögen ist enorm. :respekt:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was passiert wenn erst du gehst und dann nach 30 min

Jan?

Was passiert wenn ihr den anderen Hund mit nehmt und sie ganz alleine ist?

Ein wirklichen tipp hab ich nicht. Ich weiß ja was ihr schon getestet habt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich verstehe nicht ganz wie du das meinst "zusammen - bzw. alleine trainieren".

Du schreibst, wenn Jan morgens in der Schule ist, trainierst du alleine.

Ok, er ist ja dann schon weg.

Du bist dann die letzte die geht.

Und dann klappt es ca. 20 Minuten.

Und wenn ihr beide gemeinsam geht, gemeinsam das Haus verlaßt, meinst du das mit "zusammen trainieren"?

Dann klappt es nicht?

Könnte es sein, das ihr dem "trainieren" zuviel Gewicht, zuviel Bedeutung zumesst, so dass sie immer weiß "JETZT kommt es wieder... die lassen mich allein :o "?

Genau so!

Mit alleine traineren meine ich nur mich!

Naja was heißt zuviel Gewicht? Es ist fast zu wenig.... sie muss es ja bis August können, dann beginnt meine Schule und Jans Ausbildung! Also die Zeit drückt echt...

Was passiert wenn erst du gehst und dann nach 30 min

Jan?

Was passiert wenn ihr den anderen Hund mit nehmt und sie ganz alleine ist?

Das zuerst ich gehe und dann Jan haben wir noch nicht ausprobiert, wollen wir aber nun die Woche mal machen.

Chuma bleibt immer bei ihr, wir wollen nicht noch mehr experimentieren, nicht das alles wieder zunichte ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zu wem hat Lotti ein besseres Verhältnis?

Zu Dir, oder zu Jan?

Hat Jan ein Problem damit, sie allein zu lassen?

Z.B. ein schlechtes Gewissen, Angst, dass sie Theater macht oder irgendwas in der Richtung?

Wenn Dein Urlaub vorbei ist, verlasst ihr dann gemeinsam das Haus?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Könnte aber der Knackpunkt sein.

Sunny war früher auch unruhig wenn sie mit Fly allein war.

Allein allein war für sie kein Problem.

Experimentieren ist das nicht. Ihr solltet das alles mal als völlig normal ansehen und Chuma hat sich verletzt.

Jan ist weg und du musst mit ihm zum TA.

Stell dir das einfach vor wenn du gehst.

Du hast keine Zeit und musst einfach handeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Trainiert Jan denn auch mal mit ihr alleine? Also, wenn du nicht da bist, dass er das gleiche Programm mit ihr macht was du sonst machst?

Ich weiß wie es euch geht, meine Hündin hat das gleiche Problem und wir üben seit einem Jahr... Es ist jetzt auch ihre/unsere letzte Chance, sonst müssen auch wir jemand suchen, wo sie nicht mehr alleine bleiben muss...

Drücke euch die Daumen!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Barney konnte anfangs auch kein Stück alleine bleiben...

Was macht sie denn wenn du sie alleine lässt?

Bei uns hat es geholfen das Ganze zu ritualisieren. Bevor wir gehen kommt Hannah in ihre Box und Barney kommt in den Schlafzimmerteil der Wohnung. Und dann gehen wir. Mittlerweile können wir bis zu 8 Stunden weg bleiben, keinen stört es.

Die zwei zusammen alleine lassen hat da ganz viel Hektik rein gebracht. Ich hatte das Gefühl sie schaukeln sich gegenseitig hoch, obwohl Hannah super alleine bleiben konnte.

Und ich begrüße beide. Bei Barney war es so das er immer todunglücklich war wenn er alleine war und wir uns beim wiederkommen nichtmal gefreut haben ihn zu sehen. So zumindest mein Gefühl.

Auch beim Verabschieden... da kommt von mir immer ein "bis später" und dann weiß er: okay die kommt wieder.

Alles nur nach meinem Gefühl. Aber ich erinner mich noch wie schrecklich es war nie weg zu können, er perfekt zu planen, weil der Hund ja nicht allein bleiben konnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.