Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Fusselnase

Worüber habt ihr euch heute gefreut?

Empfohlene Beiträge

vor 34 Minuten schrieb Zurimor:

Darüber, daß Suhna vorhin ins Bett gesprungen kam und ihren Kopf auf meine Beine gelegt einschlief. War nicht wirklich bequem und die Füße wurden kalt, aber das war's wert. Irgendwann waren ihr dann die Nachbarn zu laut, deren Wohnzimmer grenzt direkt an unsr Schlafzimmer, und sie ist wieder in den Flur gegangen. Kam später dann nochmal wieder um sich wieder genauso hinzulegen bis ihr die Nachbarn zu laut waren.

Und beim dritten Mal wurd's nebenan laut als sie grad zur Tür rein wollte und sie hat direkt kehrt gemacht. Blöde Nachbarn aber auch und arme Suhna, hätt sich wohl gern die ganze Zeit ins Bett gelegt....:wub:

 

Wo ich das gerade lese, freue ich mich wieder sehr, dass meine Nachbarn unter mir weggezogen sind. Die hatten ihren Boxsack zufällig genau unter das Körbchen meines Hundes geschraubt. Der einzige Ort, wo er sich bis dahin sehr wohl und sicher gefühlt hat. Jetzt weiß ich: Voodoo-Puppen wirken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erste Versuche im Mantrailing waren schonmal Spaß-versprechend. Er hat seine Nase eingesetzt und war hochmotiviert. Er hat auch schnell verstanden, was er machen musste und Menschen findet er eh toll. 

Immerhin mit der Shibahündin hat es auch geklappt. ;) Der Shibarüde und er waren sich einig. :D

 

Stressig war es, weil wir kein Auto haben und er dann sich mit mir verstecken musste. Ruhig angeleint warten, zusehen wie Frauchen einen anderen Hund belohnt... fand er alles scheiße. 

Ich hab aber jetzt beschlossen, das angeleinte Warten (ein paar Meter von mir entfernt) zu trainieren. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

@Laikas Naja, sie haben kleine Kinder, öfter mal Besuch mit einem sehr lautstarken Organ, was will man machen....

Hmm, magst mir mal mehr über Voodoopuppen erzählen? :D

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich konnte heute Nachmittag frei machen und daher mit Zyra einen wunderschönen Spaziergang bei schönstem Winter Wetter genießen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ne Kollegin wollte gerne Schichten tauschen, so dass ich am Samstag frei habe :D

Außerdem haben wir ein super nettes Mädel gefunden, die sich um unseren Eddy kümmert, wenn ich lange arbeiten muss.
So muss der Herr Hund nicht dauernd alleine bleiben, wenn ich ab Dezember dann ab und an mal 8 Stunden arbeiten muss :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Über meinen "Kuschelhund" :)

 

Nun ist Esmi ja schon eine ganze Weile hier und ich dachte eigentlich, sie ist nicht sooooo sehr auf Kuschelei und Streicheleinheiten aus, aber ich erwische sie immer öfter dabei, wie sie mir ihr Kuschelbedürfnis deutlich macht und wie sich "Rituale" bilden, die immer öfter mit kraulen, streicheln und knuddeln zu tun haben und die sie etabliert. 

 

Nach dem Abendessen kommt sie an die Couch und will gekrault werden, nach einem Spaziergang muss der Rücken geschrubbelt werden und wenn ich zur letzten Pinkelrunde starten möchte, muss ich erstmal ausgiebig den Bauch kraulen. Das klingt vielleicht total banal für den einen oder anderen, aber ich hab kleine Herzchen im Auge, wenn ich aufhöre, den Bauch zu kraulen und sie sich schnorchelnd windet und mir ihre heilige Pfote auf den Arm legt, damit ich noch ein bisschen weiter mache :wub:

 

Wer hätte das gedacht... Ich glaube, ich habe doch einen Kuschelhund :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das sich Kweebie immer häufiger mit ins Bett lümmelt. :wub: sie haut zwar sicher wieder in 10 Minuten ab aber kommt dafür am frühen Morgen wieder dazu. 

20171116_015414.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Heute bin ich seit genau 4 Jahren Nichtraucher :party:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du erinnerst mich daran, das ich vor 6 Tagen mein letztes Pfeifchen.... moment... kruschel 

 

Ich bin immer am staunen, wie stark Zigaretten anscheinend abhängig machen. Diesen üblen Effekt kenne ich von der Pfeife gar nicht. Jedenfalls bekomm ich keine Entzugserscheinungen, wenn mir an einem Tag keine Zeit für eine Pfeife bleibt oder ich tatsächlich keinen Tabak im Haus habe. Ich verdächtige ja echt noch irgendwas anderes als das Nikotin. Im Zigarettentabak sind ja noch einige Stoffe drin (z.B. Stoffe die den Tabak am glimmen halten), die es im Pfeifen (und Zigarren) Tabak nicht gibt. Zudem ist die Verbrennungstemperatur in einer Pfeife wesentlich niedriger als in der Glut einer Zigarette.

Zigaretten schmecken mir übrigens nicht sonderlich. Vermutlich weil sie auch zu heiß glühen und den Tabak anders verbrennen.

 

Disclaimer: Tabak jeder Form ist giftig, man muß also nicht mit Nasenhöhe in der Nähe eines Dieselfahrzeugauspuffs sein um was für die Gesundheit zu tun.

 

so weit

Maico

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.