Jump to content
Hundeforum Der Hund
Leidender Nachbar

Zaun ist keine Grenze - Nachbarshund erschreckt unsere Kleinkinder

Empfohlene Beiträge

Kaninchendraht würde ich eher nicht verwenden, weil der sehr schnell verzogen oder runtergedrückt ist.

Besser sind Estrichmatten aus dem Bauhandel - sind in sich stabil - und können der Länge nach durchgeschnitten werden, so dass aus einer 2m x 1 m Matte, ganz schnell 4m unten dicht sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag
Originalbeitrag

Das mit dem unter den Maschendrahtzaun durchrutschen hat unser Berner auch drauf.

Wir haben den Maschendrahtzaun mit Heringen zusätzlich im Boden befästigt und da wo es nicht ging Holzbalken hingelegt

Oder noch besser, lange Moniereisenstangen http://compare.ebay.de/like/220946904406?var=lv<yp=AllFixedPriceItemTypes&var=sbar unten am Maschendraht mit dickem

Wickeldraht befestigen.

Am besten gleich die dicken 18 - 22 mm Stangen, dann kann der Hund sie auch nicht wegdrücken.

Das verstehe ich nicht so ganz. Die Stangen wie befstigen? Am Zaun anfädeln und dann einbuddeln? Oder wie? Nur anhängen wird nix nützen, da er sie hochdrücken wird.

Aber die Lösung sieht preislich gut aus. Bitte nochmal genau erklären.

Die Stangen werden unten an dem Zaun befestigt mit Wickeldraht, quasi eingefädelt.

Hochdrücken kann der Hund sie nicht, wenn sie dick genug sind, das heisst mindestens 18 mm

besser noch 22 mm.

Ich habe die Methode selbst erprobt, bei meinem Ausreisserkönig Chispa und es war das Einzige,

was geholfen hat. Chispa war der grosse Hund rechts neben mir im Avatar, also der hatte schon

Bärenkräfte :Oo

Wir hatten vorher dünnere Stangen mit 12 mm, die hat er locker verbogen :Oo

Aber bei den dickeren kann das nicht passieren, keine Sorge, das schafft kein Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Verstehe ich das jetzt richtig? Euer eigener Garten ist nicht eingezäunt? Wäre mir persönlich einfach zu gefährlich, von dem Hund ganz abgesehen.

Originalbeitrag

Ob er sein Grundstück einzäunt oder nicht, belibt ja imernoch ihm zu überlassen, immerhin hat er keinen Hund, den er sichern muss.

Nein keinen Hund aber eben Kinder! Ich schrieb nicht dass man sich einen Zaun anschaffen müsse, sondern dass mir das für meine Kinder zu gefährlich wäre ohne Zaun. Das mal von dem Hund völlig abgesehen. Heut zu Tage passiert soviel mit Kindern, da wäre ich niemals auf die Idee gekommen auf einen Zaun für meine Kinder zu verzichten.

Originalbeitrag

Und Du meinst es GIBT keinen Hund mit einem Stockmaß über einen Meter???? :???

Na also welche Hunderasse mit einer Körpergröße von 1 m (Stockmaß würde ich in dem Fall mit Schulter/Rückenhöhe vergleichen) würde dir denn da einfallen. Ein irischer Wolfshund hat ca. 80 cm.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Schweinepest in Polen, nahe deutscher Grenze ausgebrochen

      Siehe hier:   https://m.spiegel.de/wissenschaft/natur/polnische-behoerden-finden-schweinepest-nahe-der-deutschen-grenze-a-1297005.html   Bisher noch nicht in Deutschland. Aber diverse Hundeprodukte kommen ja leider doch aus dem Ausland. Schweineohren und Co.  

      in Hundefutter

    • Aggressiv am Zaun

      Ich habe eine Landseer Hündin, sie ist 10 Monate alt und heißt Emma. Sie lebt zusammen mit einem Bernhaardiner rüden gleichen Alters zusammen, und wenn es um andere Hunde frei zugänglich geht: einzelnd super. Zusammen eine Katastrophe.    Nun zum Problem. Da ist wie oben beschrieben nicht mehr geht, gehe ich jetzt nur noch einzelnd spazieren.  Der rüde läuft super, achtet mich und zieht nicht an der Leine. Emma jedoch ist es gewohnt auf dem Hof der Chef zu sein.  Der Hund vom Nachbarn,

      in Aggressionsverhalten

    • Nachbarshund jault über Stunden

      Hallo:)    Seit mehreren Monaten ist gegenüber im Haus eine kleine Bichon Frise Hündin eingezogen. So langsam tut sie mir wirklich leid... ich höre sie oft über Stunden herzzerreißend jaulen, immer wenn die Besitzer nicht da sind. Im allgemeinen hört der Hund nicht und war als Welpe einfach niedlich anzusehen, kennt keine Regeln. Nur ihr Name wird dauernd durch unsere Gasse gebrüllt.. mittlerweile weiß der Hund glaub ich gar nicht mehr wie er heißt so oft wie geschrieen wird. Ich gehe

      in Hundeerziehung & Probleme

    • "Gepöbel" am Zaun - Trainingsansatz ?

      Ich brauche mal Tips bzw Erfahrungen bezüglich Engagement am Zaun ..   Lotti ist recht wachsam - bisher OHNE Gepöbel -solange ein Hund auf der anderen Seite nicht aggressiv reagiert-oder ein Mensch sie "blöd" anspricht, dann reagiert sie mit Knurren und Grollen - beim Menschen zurückweichend bei Hunden nach Vorne gegen den Zaun. Nu hab ich da auch wegen der Dynamik und Hakus Ausmaßen so gar keinen Bock auf ein Terrorduo das am Zaun randaliert und sich gegenseitig hochschaukelt, von Zau

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Was machen gegen den Aggresiven Nachbarshund ?

      Guten Abend,  Mit meinem ersten Beitrag hier möchte ich euch von einem echt lästigen Thema bei uns Zuhause erzählen. Der Münsterländer unseres Nachbar, der total aggresiv reagiert wenn ich mit meinem Hund vorbei laufe ( mein Hund ist ein Bayrischer Gebirgsschweißhund und rassespezifisch sehr ruigh und gelassen) .  Der Hund des Nachbar ist den ganzen Tag über im Garten ( Eckhaus mit großem Garten) sobald ich oder andere Nachbar vorbei laufen flippt der Hund völlig aus uns bellt wie

      in Hundeerziehung & Probleme

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.