Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
gast

Urlaub im Fischland/Darss/Zingst

Empfohlene Beiträge

Frisch aus dem Urlaub zurück wollte ich eine kurze Zusammenfassung schreiben:

Im Darss hatten wir (eine Freundin, ihr Hund, meine Fellnase und ich) eine Ferienwohnung gemietet.

Es war insgesamt ein toller Urlaub. Der Darss ist ein wunderschöner (Ur)Wald und man sieht viele Tiere. Angefangen von Rehen, Hirschen, Wildschweine, zu Raben, Graugänse und Kraniche, …

Wir sind jeden Tag zwischen 4 und 8 Stunden unterwegs gewesen. War einfach herrlich weil man auch landschaftlich unterschiedliches geboten bekommen hat: Meer, Dünen, Sand, Wald, Sumpf, Schilf und Bodden (Süßwasser).

Ein kleines Manko hatte der Urlaub: Das vor einigen Jahren so Hunde freundliche Fischland hat sich etwas gewandelt. Ich habe das Gefühl, früher gab's mehr Hundestrände und auch sonst waren weniger "Hunde verboten" Schilder aufgestellt.

Aber da wir außerhalb der Saison da waren krähte kein Hahn danach, wenn man mal über einen Nicht-Hundestrand ging.

Außerdem ist dort oben die Bau-Wut ausgebrochen und ich fürchte, dass einige Dörfer ihren Charme verlieren könnten.

post-32470-1406420966,64_thumb.jpg

post-32470-1406420966,66_thumb.jpg

post-32470-1406420966,69_thumb.jpg

post-32470-1406420966,72_thumb.jpg

post-32470-1406420966,74_thumb.jpg

post-32470-1406420966,76_thumb.jpg

post-32470-1406420966,79_thumb.jpg

post-32470-1406420966,81_thumb.jpg

post-32470-1406420966,83_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da habt ihr ja einen schönen Urlaub gehabt und die Fellnase hat es sichtlich

genossen :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sieht nach einem entspannten Urlaub aus und die Hunde hatten sichtlich Spaß am Strand :)

Lg Birgit

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, der Urlaub war entspannt. „Alles, nur kein Stress“ war das Motto :-)

Die Hunde haben sich auch super vertragen. Hat richtig Spaß gemacht, dass man einfach so mit Mensch und Hund losziehen konnte.

Aber mein Fellnäschen war immer ganz froh wenn er seinen Schönheitsschlaf nacholen konnte ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Tolle Bilder, freut mich, dass ihr einen schönen Urlaub hattet.

Lecker Salat könnt ich jetzt auch essen ;)

... Ein kleines Manko hatte der Urlaub: Das vor einigen Jahren so Hunde freundliche Fischland hat sich etwas gewandelt. Ich habe das Gefühl, früher gab's mehr Hundestrände und auch sonst waren weniger "Hunde verboten" Schilder aufgestellt.

Aber da wir außerhalb der Saison da waren krähte kein Hahn danach, wenn man mal über einen Nicht-Hundestrand ging.

Außerdem ist dort oben die Bau-Wut ausgebrochen und ich fürchte, dass einige Dörfer ihren Charme verlieren könnten.

Das ist leider in vielen Gegenden mittlerweile so ;( Darum fahren wir z. B. nicht mehr nach Kampen/Sylt auf den Campingplatz, obwohl wir da "für lau" Urlaub machen könnten. Ich finde es traurig, wie der Charme und die Natur einer Insel/Region der Profitgier geopfert werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Tolle Bilder, freut mich, dass ihr einen schönen Urlaub hattet.

Lecker Salat könnt ich jetzt auch essen ;)

*g* Der war auch lecker. Wobei der Fisch auch nicht zu verachten war :-)

Originalbeitrag

Das ist leider in vielen Gegenden mittlerweile so ;( Darum fahren wir z. B. nicht mehr nach Kampen/Sylt auf den Campingplatz, obwohl wir da "für lau" Urlaub machen könnten. Ich finde es traurig, wie der Charme und die Natur einer Insel/Region der Profitgier geopfert werden.

Es gab auch ein positives Beispiel: in Born hingen überall Plakate, dass ein Uferbereich am Bodden nicht bebaut werden soll. Und auch der Darsser Urwald ist glücklicher Weise geschützt.

Ganz krass in puncto Bauwut ist es in Ahrenshoop: Da wurde ein "Grand-Hotel Kurhaus" gebaut. Ein echter Klotz :-/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.