Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Dolly

Fahradanhänger für Hunde bis 20kg + DVD´s von HTS gegen Angebot

Empfohlene Beiträge

Hallo ich habe noch diesen Fahrradanhänger für kleine Hunde im Keller stehen. kaum benutzt.

Fahrradanhänger

er steht in Ulm und sollte am besten abgeholt werden. oder wenns mal auf einer Ausfahrtsroute liegt, kann ich ihn auch mal rauswerfen... richtung Stuttgart oder Nürnberg -Bamberg...

dann habe ich noch DVDs über von HTS

  • Rudelharmonie
  • Longieren mit HTS
  • Hundehalterschulung nach HTS
  • Hundehalterschulung II
  • Hundeverhalten nach HTS

ich würde alle Sachen gegen Gebot abgeben. also schlagt was vor und wenns nicht zu unverschämt ist ;) können wir uns sicher einigen :party: Porto kommt jeweils dazu :)

lg Silke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hundehalterschulung I ist weg :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist die DvD Rudelharmonie noch da? Wenn ja was magst Du dafür haben ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ist die DvD Rudelharmonie noch da? Wenn ja was magst Du dafür haben ?

noch interesse?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • SUCHE: Foundation Fundamentals DVDs

      Hallo,   ich suche das DVD Set Foundation Fundamentals von Mary Ellen Barry. Diese hier: https://www.cleanrun.com/index.cfm/product/2625/foundation-fundamentals-6-dvd-set.htm   Vielleicht hat es ja ein Agility-Fan und würde sich trennen, Preis bis Originalpreis verhandelbar. Ich würde es gerne in den USA bestellen aber 40 $ Versand sind mir dann doch zu viel...   lG Steffi

      in Suche / Biete

    • Seriöses Angebot?

      Hallo ihr Lieben.  Ich habe mal eine Frage. Und zwar geht es um eine Züchterrin die einen Junghund verkauft. Knapp 1,5 Jahre. Dieser soll das selbe kosten wie ein Welpe in ihrer Zucht. Die Bedingung wäre das dieser Hund noch eine Ausstellung mit macht und sie ihn wenn sie ihn braucht zum decken ausleihen kann.   Was haltet ihr davon? Ist sowas üblich?  Lg 

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung

    • Hundebücher und DVDś suchen ein neues Zuhause

      Huhu,   hätte da mal wieder ein paar Bücher und DVDś anzubieten.    1. Das große Jack Russel Buch von Mary Storm, sehr guter Zustand 20€ plus Versand     2. DVD Mein Welpe  15€ plus Versand   3. Von der Hand in die Welt, 3 DVDś 12€ plus Versand   4. Hundeabrichtung Granderath 10€ plus Versand   5. Hilfe mein Hund zieht 5€ plus Versand   6. Ausbildungspraxis in Wort und Bild 10€ plus Versand   7. Das Rudel-Konzept 12€ plus Versand   8. Hunde spielend motivieren  10€ plus Versand   9. Welpentraining mit Gudrun Feltmann 25€ plus Versand   10. Grunderziehung für Welpen 15€ plus Versand

      in Suche / Biete

    • Angebot: Wacom Intuos Pen Small inkl. Photoshop Elements 14

      Ich hoffe das ist ok, ich finde das Angebot sehr gut und wollte es mal weitergeben   http://www.edv-buchversand.de/adobe/product.php?cnt=product&id=wa-932&apid=67053   hab ich mir bestellt, schon wegen des Tablets. Photoshop Elements soll auch nicht verkehr sein.

      in Fotografie & Bildbearbeitung

    • Seltsames Angebot vom Autohaus

      Ich weiß, dies hier ist ein Hundeforum. Doch tummeln sich hier viele Leute mit breit gestreutem Wissen und daher poste ich das mal hier.

      Hat irgendwer von Euch schonmal so ein Angebot erhalten?
      Folgender Ablauf:

      Bei diversen Onlineportalen für PKWs und auf der Händler-Homepage wird ein Neufahrzeug angeboten. Sagenhaft günstiger Barzahlungspreis (ca. 30 % unter Listenpreis). Mit dem Zusatz "MwSt. kann ausgewiesen werden.", sonst keine Einschränkungen genannt.
      Im ersten Bild sieht man das Auto in einem Rahmen mit den Worten "Für die Familie."
      Der private Interessent ruft im Autohaus an und bekommt auf seine Anfrage zu dem PKW die Aussage, dieses Angebot gelte nur für Gewerbetreibende.
      Als der Interessent darauf hinweist, dass er als Privatperson das Auto kaufen möchte, bekam er zur Antwort, man könne auch für den privaten Interessenten diesen Preis bieten.

      Also wird ein Besichtungstermin für das Fahrzeug vereinbart. Barzahlung ist möglich. Am Auto selbst hängt das Angebot mit diesem Preis ebenfalls, auch hier ohne jegliche Einschränkungen.

      Im Autohaus dann das Erstaunliche: Das Angebot für den Privatinteressenten sei nur unter folgenden Voraussetzungen möglich: Das Auto kostet 1.500 Euro mehr als im Angebot genannt und muss selbst dann noch für 3 Monate auf die (auto)hauseigene Mietwagenfirma zugelassen werden. Die Versicherung hingegen läuft über den privaten Käufer.

      Nach mehr als 2 Stunden, in denen die Interessenten nicht locker gelassen und auf dem ursprünglichen Preis bestanden haben (und ein Telefonat mit dem Verkaufsleiter, der nicht im Haus war, stattfand), besteht folgendes Angebot: Sagenhaft günstiger Preis gilt nun auch für den Privatkäufer, aber es wird vom Autohaus her nach wie vor darauf bestanden, dass das Auto für 3 Monate auf ein Gewerbe, gerne auf die hauseigene Mietwagenfirma angemeldet wird und dann erst auf den privaten Interessenten übergeht.
        Dass das nicht seriös ist, ist klar.

      Denn - nicht geklärte Fragen - wird der Interessent kaum den Kaufpreis zahlen, obwohl das Auto nicht in sein Eigentum übergeht, sondern in das der Mietwagenfirma.
      Wenn der Interessent ein Auto versichert, dass als Mietwagen geführt wird, dass sich noch dazu nicht in seinem Eigentum befindet, wie hoch ist dann die Prämie? Garantiert höher, als wenn nur Käufer und der Partner den Wagen fahren.
      Der Ablauf selbst lässt viele Fragen offen, die jedoch nicht geklärt wurden, weil das Autohaus ja dann davon hätte ausgehen können, dass der Interessent sich auf diesen Deal einlassen würde.

      Wo sind aus Eurer Sicht die Haken und welche Möglichkeiten hat man, dagegen vor zu gehen? Es geht einerseits vermutlich um die Mehrwertsteuer und andererseits um die Gewährleistung. Denn beides wäre beim Kauf durch einen gewerblichen Käufer anders als bei Privat.

       

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.