Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
raudi

Pferdehaltung

Empfohlene Beiträge

Ich habe schon mal darüber berichtet, aber es läßt mir keine Ruhe.

Gegenüber, im Garten des Nachbarhauses werden 4 Pferde gehalten, sie stehen im "Garten", geschätzte 40-50qm, ist der Garten eines Einfamilienhauses. Sie haben einen Unterstand, aber keinen Auslauf. Es ist übrigens ein normales Einfamilienhaus in einer normalen Wohngegend.

Tierschutz hatte ich bereits informiert, aber ich bekam die lapidare Antwort : "solange sie fressen und trinken bekommen, ist alles ok, Pferde brauchen nicht unbedingt Auslauf und ich soll mir mal angucken wie Pferde im Zirkus gehalten werden"

Gleichzeitig hat man mich gebeten ab und an nachzusehen ob die Pferde versorgt sind! Ich kann doch nicht einfach ein fremdes Grundstück betreten :wall:

Die Pferde stehen jetzt bestimmt schon ein Jahr in diesem "Gehege", sehen die Wiesen und Koppeln eines benachbarten Bauernhofs, sehen dort auch dort die Pferde, die unter normalen Bedingungen gehalten werden, die grasen dürfen, laufen dürfen, ....

Es tut verdammt weh, da so hilflos zusehen zu müssen :(

Habt ihr eine Idee was ich noch tun könnte?

Die Besitzerin ist eine alleinstehende, geschiedene Frau. Sorgerecht für ihre Kinder hat man ihr schon entzogen, Sie hat auch einen Hund und eine Katze, ist berufstätig. Vor kurzem war sie in Urlaub, die Pferde hatte sie während dieser Zeit wo anders untergebracht, der Hund sei alleine gewesen und einmal am Tag hätte jemand nach ihm geguckt, Katze war wohl Selbstversorger in der Zeit.

Manchmal sehe ich sie mit dem Hund Gassi gehen, aber höchstens die Strasse auf und ab, das war's dann schon.

Das Haus hat diese Dame damals gekauft, als sie geschieden wurde. Es war zu der Zeit ein gepflegtes Einfamilienhaus. Jetzt türmen sich die Misthaufen vor der Garage, ein schrottreifes Auto steht schon ein Jahr im Vorgarten, fast zu gewachsen vom ehemaligen Rasen.

Aber das ist mir egal, mir geht es um die Tiere!

Habt ihr eine Idee was ich noch tun kann :???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das einzige was Du machen kannst ist das vet-Amt einzuschalten!

Zu dem TS Verein sag ich mal lieber nix! :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das Vet. Amt war bereits da, wurde vom damals vom Tierschutz informiert. Laut deren Aussage war am körperlichen Zustand der Pferde nicht auszusetzen.

Aber was geht in diesen Tierseelen vor sich? Das interessiert niemanden :(

Diese Haltung ist doch nicht artgerecht :wall:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn das Vet-Amt schon nicht reagiert - was bleibt dann noch? Nichts, leider. Artgerecht ist in der Tat was anderes.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

MHmm wegen dem Vet Amt muss ich dazu sagen, das sie nichts tun DÜRFEN, wenn die Tiere nach dem Gesetrzt richtig gehalten werden :( Ich hab das ja selbst erlebt mit den Hunden. Die Frau beim Vet Amt und ich hatten uns die Köpfe zerbrochen, aber an den Gesetzen konnten wir nichts ändern... :kaffee: So war auch dem Vet Amt die Hände gebunden :(

Leider kann ich dir nicht sagen, was du sonst noch tun kannst :( Vielleicht die Frau mal ansprechen?`Für was hat sie denn so viele Pferde?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Mmmm, kann man vllt baurechtlich was dagegen tun? Du schreibst ja, es sei ein normaler garten eines einfamilienhauses. Handelt es sich dort um ein reines wohngebiet? 4 pferde machen ja ordentlich lärm, gerüche usw...... Vllt kann die Bauaufsichtsbehörde also die Haltung nach dem Baugesetzbuch verbieten? Kommt natürlich tatsächlich auf das Plangebiet an, wie nah ist der Nachbar usw

Also so wie ich mir das jetzt grad vorstelle, wundert es mich, dass sich noch kein Nachbar beschwert hat?! Also würden meine Eltern in ihrem Garten 4 Pferde halten.....die Nachbarn würden Sturm klingeln ;)

Dass die Frau den Hund während ihres Urlaubs alleine lässt sagt ja schon alles.arme Tiere!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ich würds mal beim Ordnungsamt bzgl Geruchsbelästigung probieren oder mal einen Anwalt zu rate ziehen. Kann mir nicht vorstellung, daß die Pferdehaltung in einem reinen Wohngebiet im nromalen Garten erlaubt ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Diese Haltung ist doch nicht artgerecht :wall:

Hi,

ich habe mir mal gedacht: "Da misch ich mich mal ein!"

Also erstmal kann wirklich kein Mensch, nicht du und nicht ich, den Tieren, die in unserer Gefangenschaft leben, ein komplett artgerechtes Leben bieten. Ist nicht böse gemeint! :D

Aber egal, zum Punkt Pferde:

Als ich deinen 1. Beitrag in diesem Thread las, dachte ich sofort: Das ist bei uns eine Straße entfernt! Gegenüber von "meiner" Bushaltestelle ist auch ein Grundstück gerade mal groß genug für eine 4 -köpfige Familie und auf einem 10 qm2 Paddock stehen 2 Pferde. Dazu muss man sagen, dass an das Grundstück hinten der Wald grenzt. Ich glaube zwar da sind keine Reitwege, aber ich habe die Pferde noch nie(!) außerhalb des Grundstücks gesehen. Schade... Pferde gehören auf eine riesige Wiese mit Unterständen, Artgenossen und Wasser, Punkt.

LG :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Vielleicht die Frau mal ansprechen?`Für was hat sie denn so viele Pferde?

Vielleicht aus dem selben Grund, warum du einen Hund hast..., weil du sie magst! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ihr habt schon recht, dass es nicht artgerecht ist.

Leider vegetieren die meisten Pferde doch eher so vor sich hin. Habt ihr mal einen Blick in alte Vereinsställe geworfen, in denen die Pferde in vergitterten Innenboxen leben und zur Bewegung eine Stunde pro Tag durch den Hallensand geritten werden? Bei gutem Wetter kommen sie dann auf ein handtuchgroßes Stück Wiese, stundenweise natürlich und nur alleine oder zu zweit wegen der Verletzungsgefahr. Das ist in Deutschland leider "ganz normal", von daher denke ich, wäre auch das Bauamt oder Ordnungsamt ein besserer Ansprechpartner als das Vetamt. Mist lagern darf man nämlich auch nicht überall einfach so.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.