Jump to content
Hundeforum Der Hund
mialour

"Wann sollen wir sie gehen lassen? ... Sie ist gegangen"

Empfohlene Beiträge

Mialour,

ich kann dir nur aus der Erfahrung die ich machen musste raten, deine Katze jetzt keinesfalls über mehrere Stunden allein zu lassen. Noch am Tag vor seinem Tod habe ich meinem Kater wirklich nichts besonderes angemerkt und dann ging es so schnell... hab sie gut im Auge!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
lasse sie an einem guten Tag gehen, denn diese Erinnerung wird sie auf ihrem letzten Weg begleiten, und euch wird die Erinnerung an Qualen und den damit verbundenen Selbstvorwürfen erspart.

Danke. Genauso empfinde ich es auch. Ich muss es noch für mich vereinbaren, sie gehen zu lassen, obwohl sie noch so wach und klar ist. Aber dass die Logik hinkt ist mir sehr bewusst.

Mialour,

ich kann dir nur aus der Erfahrung die ich machen musste raten, deine Katze jetzt keinesfalls über mehrere Stunden allein zu lassen. Noch am Tag vor seinem Tod habe ich meinem Kater wirklich nichts besonderes angemerkt und dann ging es so schnell... hab sie gut im Auge!zitieren

Nein, es ist immer mindestens einer von uns da.

Ich schreibe momentan nur noch Hausarbeiten und muss nicht mehr in die Uni.

Sie ist also wirklich nie unbeaufsichtigt.

Ich nehme mir deine Erfahrung sehr zu Herzen... so hart es ist, aber sie hilft mir bei der Entscheidung und beim gedanklichen Prozess.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Letztendlich kann Dir keiner diese Entscheidung abnehmen, aber Ihr beide seid seit 21 Jahren miteinander verwoben, da wird es eine Situation geben, in der Du nicht mehr zweifelst, das habe ich zwei Mal erlebt.

Diese Entscheidung wird nicht vom Kopf gefällt, vertrau Dir einfach.

Alles Liebe für Dich!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das tut mir so leid für euch. Ihr hattet 21 schöne Jahre zusammen.

Ich musste eine meiner Katzen mit 8 Jahren gehen lassen, nachdem wir ein Jahr lang gegen ihre Leukämie gekämpft hatten. Im Nachhinein würde ich mir wünschen, sie früher erlöst zu haben und ich werfe mir Egoismus vor, weil ICH die Entscheidung nicht treffen wollte. Zum Schluß war die Entscheidung aber unumgänglich und die schwerste, die ich in meinem Leben bisher zu treffen hatte. Ich kann euren Zwiespalt so gut verstehen.

Wenn ich dir noch einen Rat mit auf den schweren Weg geben darf: lasst sie zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung gehen. Es gibt Tierärzte, die das machen. Einfach nachfragen.

Ich wünsche euch ganz viel Kraft für die nächste Zeit und dass ihr den für euch richtigen Weg geht.

LG moonlight.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hatten ja eben nochmal den Termin in der Klinik und der Tierarzt sagte, sie würde deutlich besser aussehen als gestern. Ihre Lunge hört sich auch besser an.

So wie sie sich im Moment zeigt, sagte er, würde er uns nicht dazu raten sie zu erlösen bzw. würde es bei seiner eigenen Katze auch nicht tun.

Trotzdem kann es sich schnell ändern und das sollte man nicht zögern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Letzte Woche musste wir sie erlösen.

Ich bin erst jetzt in der Lage hier zu schreiben und eigentlich ist es immer noch zu früh.

Ich danke allen, die hier Anteil genommen habe und mir mit ihren Erfahrungen zur Seite standen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh das tut mir so leid für Euch!!! :( Aber es geht ihr jetzt wieder deutlich besser!!! :kuss:

Run free, du Süße!!! :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh, das ist ganz an mir vorbei gelaufen.

Es tut mir sehr leid, dass euer Schazt gehen musste. Das ist immer sooo schwer.

Fühl dich mal lieb in den Arm genommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:(

Es tut mir leid!

Wenn man eines seiner Tiere in so hohem Alter dann gegen lassen muss, hinterlässt das eine ganz besondere Leere, so viele Jahre habt Ihr miteinander gelebt....!

Die meisten Menschen sagen einem dann so etwas wie:

"Aber er/sie war ja schon so alt!", so dass man manchmal selber in Versuchung gerät, seine Tränen mit diesem Argument ersticken zu wollen.

Tatsächlich aber tut es einfach nur scheußlich weh!

Aber es wird die Zeit kommen, wo es dann wirklich ein Trost sein wird, dass Deine Katzen-Oma ein so gesegnetes Alter erreichen und Du sie so lange bei Dir haben durftest!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es war absehbar, das wusstest du auch, aber es tröstet nicht. Es tut mir sehr leid für dich dass nun der endgültige Abschied genommen werden musste. Ich wünsch dir viel Kraft ! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Erstelle ganz einfach ein Benutzerkonto

Du musst ein Benutzerkonto haben, um Beiträge verfassen zu können

Registrieren

Deine Hunde Community

Benutzerkonto erstellen

Du hast ein Benutzerkonto?

Melde Dich an

Anmelden

×
×
  • Neu erstellen...