Jump to content
Hundeforum Der Hund
asti

Hundehölle in Neckarhausen

Empfohlene Beiträge

Mir kommen die Tränen...

Da fehlen einem wirklich die Worte... :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

:o :o :o :o :o Oh mein Gott

Hoffentlich kann das Mädel,das alles verarbeiten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Was sind das für Menschen, sind arbeitslos, schaffen sich ein Tier nach dem anderen an und lassen alles verwahrlosen. Dass auch ein Kind in diesem Dreck leben muss, das ist etwas, was mich am meisten schockiert. Und in einigen Monaten sind sie in einer anderen Wohnung und fangen wieder mit Tierhaltung an.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wird Zeit, dass alle wieder mehr aufeinander achten und erkennen, wann Hilfe nötig ist, damit es für kein Lebewesen so weit kommen muss.

Warum trauen sich nur wenige Menschen einzugreifen?

So etwas geht doch nicht unauffällig vor sich!

Wer hat auf das Mädchen geschaut, kleine Signale nicht erkannt? Es wird doch bestimmt auffällig gewesen sein, wahrscheinlich eher sehr scheu und zurückgezogen.

Hätte ich eingegriffen?

Ich schüttel nicht mehr den Kopf, ich nehme mir fest vor aufmerksam zu sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

doppelt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke/hoffe diese Menschen sind krank und handeln nicht aus mutwillig böser Absicht. Ob sie arbeitslos sind oder nicht ist dabei vollkommen unwichtig. Auch arbeitende Menschen können solch ein Ergebnis produzieren :(

Irgendwie verlieren wir Menschen das Maß füreinander. Entweder schaut kaum einer hin oder es werden Leute massiv gegen unschuldige Personen aufgehetzt (wie das endet hatten wir hier vor kurzem ja...). Es müsste wieder ein gesundes Mittelmaß gefunden werden bei dem man sich um seine Nachbarn kümmert, jedoch ohne Stalkingneigungen oder ähnliches. Beistand mit Anstand sogesehen.

Ich hoffe dem Kind und den Tieren geht es bald wieder gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du meine Güte.

Das ist ja die Hölle für Mensch und Tier. Aber wirklich. Da musste das Kind so leben in dem Kot und mit den halb verwesten Hunden ??

Wiederlich.

Das Kind tut mir unendlich leid.

Und die Hunde genau so. Schrecklich.

Selbst wenn die leute Krank waren ist ads für mich keine entschuldigung und die gehören richtig hart bestraft.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es wurde hingeschaut.

Die Leute haben vorher in Rheinland-Pfalz gelebt und da wurden ihnen schon Hunde weggenommen. Sie zogen um nach Baden-Württemberg und machten weiter wie vorher. Der Vermieter des Hauses hat eine Räumungsklage am Laufen und hat die Behörden informiert, dass da wohl Tiere miserabel gehalten werden, dito diverse Nachbarn. Trotzdem hat die Behörde nicht reagiert. Mehr, als sich ans Veterinäramt zu wenden, kann man als Privatperson nicht tun.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.