Jump to content
Dein Hundeforum  Der Hund
Rothbury

Bedlington Terrier

Empfohlene Beiträge

Rothbury   

Gibt es hier hier keine Freunde dieser Rasse? Unser Bedlington Rüde ist 2,5 Jahre alt und macht uns zusammen mit unserer Irish Terrier Hündin sehr viel Freude.

Ich würde mich freuen wenn es hier Liebhaber dieser Rassen geben würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ST0FFEL   

Hallo Rothbury,

ich habe zwar keinen Bedlington, sondern 2 Cairns, aber ich finde die Bedlingtons sehr toll. Auf einer Ausstellung letztes Jahr habe ich mich länger mit einer Züchterin unterhalten und ihr Hündin geknuddelt.

Die war traumhaft. Ganz sanft, zart, verschmust und anschmiegsam. Aber draußen dann ganz wild mit ordentlich Jagdtrieb.

Würde mich über Fotos deines Rüden sehr freuen. Und natürlich auch über Fotos deiner Irin. Irgendwie sind ja nahezu alle Terrierrassen toll. :D

Wie ist dein Rüde denn so?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
graziella   

Oh ein Bedlington, wir hatten früher einen hier im Ort, aber dieser lebt nicht mehr. Man sieht diese schöne Rasse leider nur noch sehr selten. Ich freu mich das ihr einen habt =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rothbury   

Hallo Stoffel,

du hast es super beschrieben. Im Haus ist er total ruhig, sensibel und verschmust. Ja und draußen kann er ein richtiger Hooligan und totaler Dickkopf sein. :schwert

Irgendwie total anders als meine Irin. Aber beide sind für mich Traumhunde ;-)

Später werd ich von beiden ein paar Bilder posten.

@graziella:

Ja leider sieht man sie zur Zeit sehr selten. Aber so richtig häufig waren sie ja noch nie

Liegt wohl am Aussehen ;-)

LG

Tobias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ST0FFEL   

Ich finde ihr Aussehen auch richtig toll.

Aber ich habe bezüglich der Terrier auch echt einen an der Latte. Ich find die nahezu alle genial.

Auf die Fotos freue ich mich jedenfalls mächtig.

Ist deiner den draußen sehr jagdtriebig oder ist er überall problemlos ableinbar?

Die Züchterin meinte, wenn sie mit ihren Bedlingtons einzeln geht, kann sie in wildärmeren Gegenden gut ableinen. Wenn sie mit mehreren gleichzeitig geht, kann sie maximal einen abmachen, weil sie sich sonst gemeinsam anstiften.

Mein Mann findet die Iren übrigens ganz traumhaft - und ich finde sie auch hübsch. Wie ist denn deine Hündin vom Charakter her? Würde mich freuen, wenn du auch über sie berichtest.

Wir hatten ganz früher übrigens auch mal einen Bedlington in der Stadt und einen Skye. Mittlerweile sind meine Cairns das exotischste, was wir hier an Terriern rumlaufen haben. Und das will was heißen.

Dein Bedlington ist blau-grau, oder? Zumindest sieht es auf deinem Avatar danach aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rothbury   

Hallo Stoffel,

sorry hat ein wenig länger gedauert.

Bisher hatten wir keine Probleme mit dem Jagdtrieb. Ich kann beide problemlos ableinen.

Also meine Hündin ist eigentlich das totale Gegenteil meines Rüden. Sie ist wild, hart und ein absolutes Kraftpaket. Aber dabei absolut freundlich Menschen und Hunden gegenüber.

Bei dem Bedlington muss ich da ein wenig aufpassen. Er mag andere Rüden nicht so sehr.

Hier die versprochenen Fotos:

peppernomischlafen.jpg

pepperblume.jpg

pepperbo.jpg

nomi1klein.jpg

peppernomi.jpg

peppernomi1.jpg

LG

Tobias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Elmhexe   

Hallo Tobias........

Da hopst mir doch der Irish entgegen..........

Schöne Nase und TOLL GETRIMMT!!!!!!!!!!!!!! (Sieht man leider selten in priv.Hand)

Wo ist sie her? Aus welchem Zwinger? (Neugierde mit Apfelmus, das MUSS ich einfach fragen)

Lg

Tanja

mit den Irish Terriern von der Elmhexe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rothbury   

Hallo Tanja,

ursprünglich stammt die Maus aus der USA. Der Zwinger nennt sich Glenstals glaub ich.

Ihr voller Name lautet Glenstals Pursuit Of Perfection. Gerufen wird sie einfach Nomi.

Das mit dem Trimmen hat auch ne weile gedauert bis ich es konnte ;)

Lg

Tobias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Elmhexe   

Amerikanische Linie hab ich mir fast gedacht. Hatte erst Richtung "Kells" getippt.

Es gibt in D einen Zwinger der auch einen Glenstal´s Rüden importiert hat.

Habt ihr sie selber importiert oder hier in D gekauft?

Lg

Tanja

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rothbury   

Gekauft haben wir Nomi bei einem deutschen Züchter.

Eigentlich wurde sie für die Zucht importiert. Das hat jedoch nicht geklappt. Glück für mich :D

Zu dieser zeit haben wir uns nach einem Zweithund umgeschaut und der Züchter mit dem ich schon ne zeitlang in Verbindung stand, hat uns dann einander vorgestellt. Da wir keinen Welpen wollten und Nomi super mit unserem Pepper konnte, war alles perfekt. Nach ein paar Probebesuche haben wir die Maus dann ganz zu uns geholt.

LG

Tobias

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

×