Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Windig

Imponiergehabe

Empfohlene Beiträge

Wir waren mit ein paar Mädels und unseren Pferden in der Lüneburger Heide. Es war mal wieder unglaublich schön. Die Landschaft ist einfach fantastisch, die Reitwege ein Traum und die Leute dort super freundlich.

Auf dem Hof gibt es kleine Koppelabschnitte für die Gastpferde und mein Pferd hat sich die Gelegenheit nicht nehmen lassen allen zu zeigen das er hier der Sagen hat ;) und die Stuten auf dem anderen Abschnitt seine sind. Das er erst mit 6 gelegt wurde sieht man ;)

post-20899-1406420983,65_thumb.jpg

post-20899-1406420983,69_thumb.jpg

post-20899-1406420983,72_thumb.jpg

post-20899-1406420983,75_thumb.jpg

post-20899-1406420983,78_thumb.jpg

post-20899-1406420983,8_thumb.jpg

post-20899-1406420983,83_thumb.jpg

post-20899-1406420983,86_thumb.jpg

post-20899-1406420983,88_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alter Angeber :D

Schönes Tier!

Das er erst mit 6 gelegt wurde sieht man ;)

Was heißt das? Gelegt? Wohin gelegt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uih ist der hübsch und so wie er "pfötelt", hat er immer noch genug Hengstgebaren über behalten. ;):)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Alter Angeber :D

Ja :D und wie :D

Was heißt das? Gelegt? Wohin gelegt?zitieren

hihi gelegt= kastriert :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Stimmt Astrid. Wenn er will fährt er sämtliche Geschütze auf ;) Stellst Du ihm aber ein Kuh in den Weg, dann ist er der Schisser vor dem Herrn ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist das so ähnlich wie mit dem Elefanten und einer Maus? :D

Echt witzig, vor was so große Pferde alles Angst haben können ich kenne da auch so einige Geschichten.

Wehe dem, es steht wo was, was da gestern noch nicht war und wenn es 5 x die gleiche Schiebkarre ist. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Astrid, das siehst du falsch. Wir Menschen verstehen das nur einfach nicht. Diese Dinge SIND gefährlich! ;)

Gaaaanz furchtbar in den erste Jahren in denen wir in der Heide waren, waren die grossen Findelinge!!!! Steine sehen nämlich nur harmlos aus! Jaha. Steine erwachen nämlich irgendwann zum Leben und greifen arme kleine Trakehnertiere an. Jaha. Nur wir dummen Menschen wissen das nicht!

Und gemeine Werbeschilder.......... DIE sind erstmal gefährlich! Nur die doooooofen Menschen haben einfach keine Ahnung und erkennen die Gefahr nicht !

:D :D :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Klasse, ich stells mir gerade bildlich vor. :D:klatsch::D

Ja ja, das liebe Blut, was in den Hübschen steckt. Das macht dann sogar aus Steinen Monster. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
hihi gelegt= kastriert :)

Ah auf den OP-Tisch gelegt :)

Sags doch gleich :)

Reiterlatein :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Oh ja Astrid, glücklicherweise hält sich das Blut bei ihm einigermassen in Grenzen. Ich hatte 2 Halbblüter......... nie wieder ;) Das grenzt an Masochismus ;) Er hat eine feine Mischung und sein Getue lässt sich Händeln ;)

Ich gelobe Besserung Juline ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Maulkorb gegen Droh- und Imponiergehabe?

      Hallo zusammen! Unser 2,5 jähriger kastrierter Boxerrüde Rambo hat vor wenigen Monaten begonnen, fremde Rüden zu unterwerfen. Da ich mit 2 kleinen Kindern unterwegs bin, gestalteten sich die Spaziergänge zunehmend stressig. In der Hundeschule hat man uns einen Beißkorb empfohlen. Dieses Unding trägt Rambo nun seit gut 2 Wochen, wenn wir ohne Leine auf unseren hundereichen Wiesen unterwegs sind. Bisher verlief alles friedlich und ich hoffe, es bleibt so. ABER: werden wir den "Mauli" jemals wieder zuhause lassen können? Geht die Rauferei dann gleich wieder los? Hat jemand Erfahrung damit? Vielen Dank schönen Abend und LG Denia

      in Aggressionsverhalten

    • Imponiergehabe

      Hallo, unsere 2 Rüden imponieren sich immer wieder gegenseitig. Es ist letztes Jahr 2x zu einer blutigen Beiserei gekommen. Öfters laufen sie dann im Kreis rum und knurrn sich dumm an. Oder besseres Beispiel: Beide liegen bei mir auf der Couch, da es mir sehr oft durch meine Krankheit nicht gut geht, dann kommt mein Freund rein. Sein Hund steht auf und macht sich groß, stellt sich vor meinen Hund und knurrt ihn an. Kann man da was dagegen machen? Am Anfang sind wir laut geworden, nachdem das aber nix gebracht hat haben wir es mit ignorieren versucht. Jetzt probiere ich es mit einem leisen zureden. Nur wenn die schmerzen sehr groß sind, hab ich keine Nerven dafür. Nur das wirkt halt relativ gut. Dann legt sich Andy einfach wieder hin. Besonders schlecht ist es, wenn besuch da ist und welche dabei sind die eh ein bißchen Angst vor Hunde haben. Kastrieren lassen oder gibt es andere Möglichkeiten? LG siggi-artus

      in Aggressionsverhalten

    • Imponiergehabe?

      Hallo ich bin neu hier und hatte gerne eine Antwort auf meine Frage. Also unser Hund macht sich klein und lauft bei füß der Schwanz ist leicht gesenkt weil das anatomisch nich mehr anders geht . Der Hundebestitzer mit seinem Hund an der Flex Leien macht sich groß und knurrt und bellt . Er meint das meiner sich Dominat zeigt das ist doch nich wahr oder ? Er senkt den Kopf und macht sich klein und hebt seine Pfote. Das heiß doch ich tu dir nicht laß mich bitte in ruhe oder? Da muß man doch den Stop knopf drücken.? Oder bin ich ganz falsch im bilde? Das ist mein erster Hund nach 10 Jahren aber die Gestze haben sich doch nicht so geändert oder?

      in Körpersprache & Kommunikation


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.