Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
myhanna

Sie ist bei anderen Hunden ein Monster an der Leine! :o

Empfohlene Beiträge

Guten Abend allerseits,

ich bin echt verzweifelt... :(

Meine 11 Monatige Mischlungshündin Sunny (DSH-Beagle-Labrador) ist wie wahrscheinlich jeder Hund in der Pubertät aufgedreht, denoch ist sie zu Hause sehr ruhig und wachsam ;)

Draußen ist sie leider nicht so :

Wenn sie andere Hund sieht, geht sie total ab ! Sie fängt an zu bellen, knurren und gibt außergewöhnlich hohe Töne von sich, wenn die an uns vorbei gegangen sind.

Wenn ich aber mit meiner Freundin und deren Hund spazieren gehe, ist sie eigentlich total ruhig.

Bzw wenn wir mit dem Hund und deren Hundehalter ZUSAMMEN spazieren gehen..

Ich gehe fast täglich in den Wald, da gibt es einen Platz wo sich ein paar Hundehalter mit deren Hunde treffen und da lassen wir die Hunde ohne Leine spielen, rumtobben, etc.

Da ist Sunny ein total anderer Hund. Sie spielt total gerne mit den anderen, am meisten mit den kleinen Jack Russel's ;)

Ich weiß nicht mehr weiter...

Ich möchte mal ruhig an Orten gehen, wo Hunde sind, ohne das sie anfängt rumzukläffen :(

LG, Jessica

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Die hat es aber so von euch gelernt ... sie weiß das sie beim Spaziergang da hin lauft und sie dann da toben darf.

Dies musst du ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

und wie kann ich dies tun ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Andere Strecken gehen ... die Erwartung aufs toben ist für Sie zu groß.

Zieht sie auch in die Richtung? ?

Ihr ist scheinbar langweilig wenn du alleine mit ihr läufst und da sie weiß das du auf die Spiel Wiese mit ihr gehst ist sie nervös. Hat du aber einen anderen Hund dabei, dann kann sie auch mit diesem beschäftigen.

Ich würde nicht mehr jeden Tag auf die Wiese geben. .. mach dich interessant. ... Spiel mir ihr. ..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, sie zieht mich in die Richtung. Und wie gesagt, sie bellt, knurrt und gibt manchmal hohe Töne von sich, so als würde ich ihr gerade tausendmal auf die Pfote treten :(

Das komische ist, dass ich früher gar nicht hingegangen bin. Erst seit 2 Monaten gehe ich mindestens 3-5 mal hin, wenn ich ein langen Wochenende wegen der Schule habe auch fast jeden Tag.

Und früher hat sie die auch angebellt...zwar nicht so heftig wie jetzt, aber schon etwas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.