Jump to content

Toll, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast!

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Spatz

Faltbare Hundetransportbox für Labrador

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Bald wird ein labrador welpe bei uns einziehen und ich suche jetzt schon mal einen schlafplatz für die nacht für ihn. Soll eine Box sein.

Hat jemand eine Ahnung welche Größenordnung ich da brauche wenn er ausgewachsen auch noch Platz haben soll? Komme mit den cm Angaben nicht so ganz klar ;-)

Danke!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Huhu Spatz :)

Herzlichen Glückwunsch zum Familienzuwachs und Willkommen im Forum :)

Da Dein Labrador ja etwas wachsen wird, würde ich direkt die größte Größe nehmen und lieber noch einen Korb für den Anfang in die Box hineinstellen. So eine Box wird immer mal wieder gebraucht. Wir setzen sie sogar dauerhaft ein.

Falls ich Dir noch einen Tipp geben darf: Ich würde direkt eine Box aus Plastik oder Alu kaufen und keine aus Nylon.

1. Wenn mal was daneben geht hast Du den Geruch im Nylon sitzen und

2. Wenn Dein Welpe/Junghund Pfeffer hat, zerlegt er Dir die Box innerhalb von 2 Nächten und knabbert sie kaputt :)

Ich hab meine aus dem Fressnapf: BOX

Für das Auto würde ich eine Alubox kaufen - die kann man auch mal zweckentfremden und wenn man verreist als Schlafbox irgendwo hinstellen....

LG,

Openmind

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hätte noch eine Box. Steht in Hannover.

Ist aus Drahtgitter und hat 3 Türen.

Interesse?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke openmind :)

Ist ein guter Tipp mit der plastikbox. Wollte erst eine aus Nylon, ist aber wohl bei nem welpen nicht so schlau ^^

Die größte Box? Wow das wird ja dann ein Riesen Teil :D

Und danke für das Angebot. Bin aber aus Niederbayern, also ist Hannover zu weit ;-)

Lg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde eine faltbare Gitterbox nehmen. Die nimmt, wenn man sie nicht braucht nicht so viel Platz weg wie so ein Kunststoffkasten. ;)

In der die ich habe, saß jetzt schon der 2. Welpe/Junghund, die ist 120 cm lang, da passt auch ein Labbi rein. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hätte eine XXL nix gefunden.. 91 mal 63 m

Ist das zu klein oder ausreichend?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Andrea, wie groß ist deine Box?

Reicht die zufällig auch für nen ausgewachsenen Schäferhund-Rüden? :D

Dann würd ich sie vielleicht nehmen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hab für meine MIxhündin jetzt eine 78er Box gekauft, bei einem labbi würde ich glaube ich locker ne 100er nehmen, schau mal beim Link da sind auch 100er dabei:

http://www.zooplus.de/shop/hunde/hundetransportbox/transportkaefige

Die normalen Transportboxen aus Kunststoff finde ich grottenhässlich ^^ und würde mir sowas in XXL auch nicht in die Wohnnung stellen wollen. Die Gitterbox hab ich jetzt explizuit fürs Auto nur, in der Wohnung brauch meine keine Box mehr *auf Holz klopf*

Ich würde anfangs nur Zeug reintun was auch leicht zu reinigen ist, leichte dünne Decken oder nen älteres Kopfkissen was sich leicht waschen lässt. Etwas richtiges auf Dauer was du reintun kannst kannst du immernoch kaufen wenn dein Welpe aus dem gröbsten raus ist^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben eine Hundebox von Trixie, Traveller Transportbox 100x66x60cm

Sie ist zwar nicht faltbar, aber man kann sie auch auseinandernehmen und dann benötigt sie nicht so viel Platz.

Sie steht bei mir im Büro und auf Urlaubstouren mit dem Auto nehmen wir sie mit. Auf der Fahrt kann sie darin sich aufhalten bzw. in der Ferienwohnung ist es ihr Rückzugsort. ;)

Sie scheint sich wohlzufühlen, ist Plastik, also gut abwaschbar, ...

Wir haben auch einen Labbi, allerdings Mischling. Diese Größe ist für unsere Maus gut geeignet, aber für einen "echten" Labbi :D würde ich eher eine Nummer größer nehmen!!! :kaffee::D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Wurfgeschwister Labrador 27102009 von den Braunen Bären

      Unser Rüde ist am 27.10.2009 geboren Abstammung "von den Braunen Bären" wir würden uns über Infos zu Geschwistern freuen. 

      in Wurfgeschwister

    • Freundin geht mit ihrem Labrador selten & kurz raus

      Hallo ihr Lieben :) Ich bin seit gestern bei einer guten Freundin zu Besuch, die ich das letzte Mal vor ungefähr einem Jahr gesehen habe. Schon beim letzten Besuch ist mir aufgefallen, dass sie mit ihrem mittlerweile 8 Jahre alten Labbi Sam wirklich sehr kurze Runden geht. Sie geht die Straße vor ihrem Haus ein Stück hoch und dreht dann wieder um. Das Ganze dauert höchstens 5 Minuten, höchstens 10. Aber nie mehr. Damals war ich nur eine Nacht da und dachte mir nicht viel dabei, weil ich dac

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Labrador aus Limburg

      Hallo ihr liebe.... Ist hier zufällig jemand dabei, der einen Labrador in Limburg bei Frau Straub gekauft hat mit dem Geburtsdatum 27.05.17?    Liebe Grüße Anna und Carlo 

      in Wurfgeschwister

    • Schock - Sonntag / 2-Jähriger Labrador Rüde HD und vergrößertes Herz

      Hallo, gestern waren wir mit unsrem 2-jährigen Labrador Rüden beim Tierarzt.   Dieser hat festgestellt das Marley links HD hat und ihm das aktuell Beschwerden bereitet. Hintergrund war, dass er Sonntag anfing in manchen Positionen zu fiepen. Als es nicht besser wurde, wir dachten an sowas wie Blasenentzündung oder das was quer hängt im Magen, sind wir dann zum Tierarzt vor Ort gegangen, der zum Glück da war, denn die Tierklinik hier, war nicht erreichbar.   Es wurde auch

      in Hundekrankheiten

    • Der Labrador - kein Anfängerhund

      Ich wähle den Titel bewusst konfrontativ.   Zum allgemeinen Erfahrungsautausch - und in der Hoffnung, dass hier auch erfahrene Halter schreiben und Leute mitlesen, die vorhaben, einen Labrador als Freizeitpartner aufzunehmen.    Ich habe Gründe dafür.   Ich beobachte allgemein und in meinem beschränkten Kreis im Hundetraining (Welpen, Junghunde, Erwachsene) eine auffallende Tendenz zu Schwierigkeiten im VH und demzufolge Umgang mit dieser überaus symphatischen und gerne als "familienfreund

      in Hundezucht - Prägung - Sozialisierung


×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.