Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Mixery

Gurtbandgeschirr stinkt - 30° Wäsche hilft nur bis es wieder nass wird, was tun?

Empfohlene Beiträge

Ich habe ein Gurtbandgeschirr von Feltmann, das wohnt hier seit Herbst 2011. Nun geht Pauli damit auch ins Wasser, bis zum Bauch. Wenns nass ist, stinkt es wie gammeliger Lappen. Waschbar ist es, mehr wie 30 oder 40° trau ich mich aber nicht, wenn es einläuft ist es zu klein. Nach dem Waschen stinkt es für 2-3 Tage nicht, dann fängt es wieder an.

Wie krieg ich den Keim gekillt, ohne das das Geschirr einläuft oder sich gleich auflöst? Wegen mir wasch ich das auch jede Woche, nur halt nicht jeden Tag und das ist wirklich widerlich wenns stinkt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Bei müffelnden Schuhen hilft eine Weile einfrieren. Vielleicht ja auch bei den Keimen im Geschirr. Ist zumindest eine schonende Idee die nichts kostet, also einen Versuch wert denke ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielleicht versuchst du es mal mit Essig, der soll gut neutralisieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Nach meinen Erfahrungen läuft Gurtband nicht ein.

Ich habe hier schon mehrfach die Geschirre von beiden (ungepolsterte) auf 60 Grad gewaschen...passiert ist nichts.

Wenn dir das zu unsicher ist, eine Freundin von mir wäscht ihre Nylonzubehör mit Miocare Waschpulver auf 30 Grad. Gestank ist nach der Wäsche keiner mehr vorhanden - das Zeug wirkt bei Niedrigtemperatur und ist gut verträglich (Öko) .

http://www.wichtelexpress24.de/Miocare-Waschpulver

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich paddel da nicht lang rum, Hundezeugs (Geschirr, Leinen etc) und auch Decken die trotz waschen noch müffeln bekommen von mir ne Chlorixbehandlung XD hat bisher immer wunderbar funktioniert ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hygienespüler von Sakrotan in das Weichspülfach geben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit Hygeenespüler habe ich bisher auch jeden Mief rausgekriegt, auch bei 30-40°.

Ich scheue mich aber auch nicht, mal in 60° zu waschen, auch wenn es anders emfohlen wird. Hat bisher immer geklappt.

Waschsoda kannste auch immer dazu geben. Oder die Klamotten *wasauchimmer* über Nacht darin einweichen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kann mich da dem Tip von Astrid nur anschliessen. Ich wasche "Tiersachen" immer mit einem ordentlichen Schubs Essig, das nimmt den Geruch und ist günstig :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok ich versuchs dann mal mit dem Essig.

Das Sagrotanzeug haben wir heute vergeblich im Supermarkt gesucht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht alle Gurtbandsachen halten 60 Grad aus, mir ist da mal ein Geschirr voellig hin gewesen.

Ich nehme Essig.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.