Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
gast

Rasse-Tipp gesucht

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

Hallo allerseits,

eine Bekannte fragte mich heute nach einem Tip fuer eine Rasse (oder auch eine Mischung aus bestimmten Rassen), die in etwa folgender Beschreibung entsprechen koennte:

- mittelgroß (also so bis 50 cm, kein Mini-Hund)

- nicht oder wenig haarend

- aktiv genug fuer laengere Wanderungen, häufige Spaziergaenge, aber nicht unbedingt zwingend Hundesport machen muessen

- keine als besonders "bellfreudig" bekannte Rasse

- wenig Jagdtrieb waere sehr erfreulich

Offen ist sie bezüglich Farbe, Haarlaenge und -Struktur, sie hat auch keine Vorliebe fuer lange oder kurze Schnauzen, Schlapp- oder Stehohren, Ringel- oder andere Ruten. Der Hund wird so gut wie nie alleine sein (Großfamilie im Haushalt, 3-Generationen, sehr viel Platz vorhanden).

Ach so, natuerlich sollte es ein Hundetyp sein, der nicht uebermaessig unter Hitze leidet.

Tja, ich kenne mich bei diesen kleineren Rassen nicht wirklich gut aus, mir sind nur Pudel und Mittelschnauzer eingefallen ... aber da gibt's doch bestimmt noch mehr???

Und klar, dass es GENAU den Hund nicht gibt und es auch auf das Individuum ankommt, aber die Familie ist noch am Anfang der Ueberlegungen und wuerde gerne schon mal etwas eingrenzen koennen.

Ideen???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mir kam auch spontan der Pudel in den Sinn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Und mir der Mittelschnauzer :D aber der könnte durchaus gerne mal jagen gehen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na ihr beiden seid mir ja eine Hilfe :D

Immerhin, dann nehme ich die beiden schon mal definitiv auf die Liste, dass auch ein Schnauzerle mal jagen gehen mag, dachte ich mir schon, aber es wird generell ja nich so ausgeprägt sein wie bei all den Terriern, die mir sonst so eingefallen sind (die passen definitiv nicht).

... gerade dachte ich, so in 15 Jahren suche ich vielleicht auch so einen Hund , wer weiß :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Der Deutsche Pinscher, Beagle oder vielleicht ein Entlebucher Sennenhund?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Na ihr beiden seid mir ja eine Hilfe :D

Immer gerne wieder :party::D

Aber asti hat mal wieder tolle Ideen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nicht oder wenig haarend, da bleibt nicht mehr so viel über. Da selbst kurzhaarige Hunde ihren Pelz in Massen wegwerfen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Habe ich nicht mal gelesen, dass Beagle haaren sollen wie SAU???

Entlebucher???? Mal googlen gehe, weiß nicht mal, wie der aussieht... :)

Oh, Pinscher finde ich persoenlich ja optisch toll, da muss ich aber auch mal googlen, ich kenne die kleinen immer nur vom sehen. Aber der haart doch bestimmt auch?!?

Gute Nacht, ich schau mir die mal an :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wenn etwas Jagdtrieb drin sein darf, würde mir der Cocker Spaniel einfallen.

Ist zwar ein Jagdhund, doch bislang habe ich noch von keinem gehört, wo der Jagdtrieb ausgeartet ist. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Naja, bis auf den Pudel und den Schnauzer haaren vermutlich alle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.