Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Crispis

Wie muss ein Julius K9 IDC Geschirr sitzen?

Empfohlene Beiträge

nachdem ich im Internet irgendwie keine wirklichen Infos dazu gefunden habe nun meine Frage an euch:

Wie sitzt ein Julius K9 Geschirr richtig??

Hab heute ein Julius K9 Geschirr IDC für Nala gekauft, aber irgendwie bin ich noch nicht ganz sicher, ob es richtig sitzt.... :???

Habe es in Größe 0 bestellt. Das ist zwar erst ab 15kg und sie wiegt erst 13kg, ist aber ja noch jung und eher kräftig um die Brust rum, also denke ich lieber am Ende zu weit als zu eng...

Sie muss es schon auf der kleinsten Stufe nun tragen, aber weiß halt nicht, ob es nun doch falsch sitzt, zu eng oder doch zu weit? :???

Nala sieht auf jeden Fall aus als wenn ich sie in ein Folterimstrument stecke sobald sie das Geschirr trägt....also Begeisterung sieht anders aus ;)

Hat vllt jdm da so kleine Faustformeln für den richtigen Sitz? Was ich im Netz finden konnte ist, dass zwischen Vorderbein und Gurtband mind. 2 Finger passen sollten.

Ferner sollte die Handfläche unter den Sattel passen, wenn man ihn anhebt.

Aber kann der sattel sonst nicht drücken? Muss meine Hand ggfs auch drunter passen ohne das Anheben?

Ferner sitzt das Geschirr für meinen Geschmack ziemlich weit hinten. also das IDC ist ja anders geschnitten als das bisherige Powergeschirr und von Bildern im Internet kommt es schon ungefähr hin, dass es ca hinter den Schulterknochen sitzt. Das normale Powergeschirr sitzt ja irgendwie mitten drauf und das Geschirr sitzt mehr auf dem Rücken, aber hinter der Schulter. Das ist so gewollt?

Aber wieviele Finger sollten noch unter das Gurtband und das Brustband passen? Da Nala wie gesagt aussieht wie gefoltert ist ihr Verhalten keine verlässliche Quelle, obs irgendwo zu eng sitzt oder sie einfach nur generell mit der Gesamtsituation unzufrieden ist :kaffee:

Vielleicht kann mir da jdm helfen. Will auf keinen Fall, dass es irgendwo zu eng ist. Aber zu weit sollte es natürrlich auch nicht sitzen....

Hoffe nun auf K9 Experten hier im Forum :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mach doch einfach mal ein Foto, am Hund.

Nachdem ich letztens so einen Affensattel an einem Zwergpinscher sah, der auch nicht zu eng war und trotzdem dem Hund schon die Haare vom Hals gescheuert hatte, wäre angucken vielleicht besser. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für mich ist es wichtig das der Sattel groß genug ist!

Bei unserem passt zwischen Vorderbein und Bauchgurt minimum eine Hand (Hundi hat aber auch 26,5kg :D).

Hier mal Bilder, erklären find ich doof :D

14490918li.jpg

14490919sr.jpg

14490920ro.jpg

14490921um.jpg

14490922hj.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Achso, das orangene ist Größe 1, das Grutbandgeschirr Größe 2.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da ich Nala gerade aus dem Bett holen musste, das doofe Geschirr anziehen musste und dann auch noch ein Foto machen musste........schaut sie recht griesgrämig rein ;)

Der Brustgurt wirkt auf dem Foto sehr stramm, ist er aber gar nicht so sehr (finde ich). Ist die kleinste Stufe, aber daher würd mich interessieren wie viele Finger darunter passen müssten usw

post-32626-1406420994,6_thumb.jpg

post-32626-1406420997,64_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

das Orangene sitzt ja auch ungefähr so wie das von Nala, also recht weit hinten, glaub aber, das muss so? wie viele Hände- oder Fingerbreiten passen denn unter das Gurtband und das Brustband? Und ich hab auch Angst, dass der Sattel an der Wirbelsäule drückt? :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also ich finde so sieht das eigentlich gut aus. Bei einem kleinen Hund sagt man ja gut 2-3 Finger zwischen Bein und Gurt, ich nehm halt immer lieber was mehr bevor es scheuert :)

Unter den Sattel sollte man von oben bei meinem ne Hand stecken können, also wie das beim kleinen Hund ist? Sollte schon nicht erwürgt werden aber auch nicht zu locker sitzen, sodass es hin und her schlackert.

Würde den vorderen Gurt glaube ich noch ein kleines bisschen weiter machen? Ich stelle glaube ich so 5mal um am Anfang bis es mir richtig gefällt :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich würde meinem Hund so ein Ding ja nicht antun, aber das ist ja mein Problem. ;)

So schlecht sieht das an Nala nicht aus. Es ist nicht zu weit oben am Hals und auch nicht zu nah an den Beinen. Wenn du die Leine dran hast, sollte sich der Sattel aber auch nicht zu weit nach oben ziehen lassen. Da sieht man manchmal die abenteuerlichsten Konstruktionen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

aber muss die flache Hand auch unter den Sattel passen wenn ich den Sattel nicht hochhebe am Griff? Weil wenn ichs anhebe passt die Hand runter, liegt der Sattel normal auf, passt keine Hand mehr drunter

Aber sonst von der Position am Rücken meinst du sieht es gut aus?

vllt kannst du beim nächsten Mal mal fühlen wie viele Finger unter den Brustband passen? Also weitermachen kann ich noch viel, ist momentan ja auf der kleinsten Stufe ;)

fanden eure das Geschirr anfangs denn auch so blöd? Nalas erste Aktion war sich mit dem teuren Ding im Gras zu wälzen, um es abzuschubbeln ;) (nachdem sie dann überhaupt mal losgelaufen war ;) )

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

nee also wenn man an der Leine zieht geht der Sattel echt nur ne Handbreit hoch. Es ist eher so, dass wenn man zieht der Sattel sich etwas zur Seite senkt ;) aber vermutlich ist so ein Geschirr eher nicht dafür da den Hund hinter sich herzuschleifen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.