Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
Lola rennt

Trotz intensivem Training rennt Hund immer weg.

Empfohlene Beiträge

Hallo, Ich schreibe weil ich wirklich verzweifelt und am Ende meiner Geduld bin. Es geht um unsere Lola, Wir haben sie mit 5 Monaten bekommen und jetzt ist sie 2 Jahre alt. Wir hatten sie ca. ein halbes jahr da ist sie uns durchs Brustgeschirr geschlüpft und abgehauen. sie war 2 tage weg und wir mit den Nerven am Ende. Wenn wir mal vergessen die Haustür zu schließen . ist sie weg. trotz intensivem training mit. Schleppleine , oder Beziehungstraining sie will einfach nur rennen. jetzt meinte jemand es sei kein Wunder das sie immer abhaut wenn wir ihr nie die Möglichkeit lassen sich auszutoben. das ist wie wenn man ein kind immer einsperrt und es dann mal raus darf , wird es auch nicht mehr zurück wollen. Jetzt hab ich es gewagt und hab sie auf dem feld von der leine gelassen. Sie rennt wie eine irre davon .Ich bin nach Hause . nach 10 min. rennt sie am haus vorbei die Straße rauf und runter. Alles rufen und locken hilft nichts. Aber wenn ein fremder ihr ruft geht sie sofort hin. Wieso bei mir nicht???. Soll ich sie jetzt wirklich jeden tag einfach rennen lassen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Spontan fällt mir ein: sie kommt nicht zurück zu dir weil sie genau weiß dass sie gleich wieder gepackt wird und an die Leine kommt.

Diesen Eindruck erweckt das bei mir. Könnte das ein Grund sein?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja. wenn ich sie dann mal eingefangen habe kommt sie dann gleich an die Leine , weil ich angst hab das sie gleich wieder losrennt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Dann solltet ihr das auf einem gut eingezäunten Gelände üben. Laufen lassen, anlocken, loben und wieder laufen lassen. Du würdest auch nicht zu jemanden zuückkommen von dem du weißt dass er dir dann sofort deine Freiheit nimmt.

Leider scheint ihr das in der Jugend der Hündin verpasst zu haben, deshalb würde ich jetzt wirklich dazu raten, es erstmal auf einem eingezäunten Gelände zu üben, so dass der gefestigte Eindruck "wenn ich komme werde ich angeleint" sich allmählich abbauen kann.

Edit: ach ja, und wenn das klappt, als nächsten Schritt rufen, loben, kurz (!) anleinen und wieder laufen lassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Da scheint der Freilauf komplett falsch aufgebaut zu sein. Habt ihr einen Garten oder ein gesichertes Grundstück wo man den Hund mal gefahrlos laufen lassen kann?

Übung wäre, den Hund an der Leine zu führen, abzuleinen und laufen zu lassen. Den Hund rufen, wenn er kommt belohnen (Leckerlie, Spiel oder was auch immer) dann nicht direkt anleinen, sondern wieder los schicken. Der Hund soll lernen, dass wenn er gerufen wird, es nicht immer darum geht an die Leine zu kommen, sondern dass auch mal was tolles für den Hund abfällt.

Wenn der Hund das "Hier" im Freilauf nur zu hören bekommt wenn er an die Leine muss, wird das Kommando für den Hund sicherlich nicht positiv ankommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das trainieren wir schon seit ca. einem jahr auf einem großen eingezäunten hundeplatz.Sie ist am toben und rennen mit den anderen Hunden und wenn ich rufe kommt sie zu 95 % .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich denke sie weiß genau wenn ein platz umzäunt ist gibt es kein wegrennen. Und sobald da keine Grenzen mehr sind düst sie davon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist eine eingeübte Situation auf einem bestimmten Grundstück.

Ich kenne einige Hunde bei denen klappt die "Ausbildung" NUR auf dem Hundeplatz, beim Gassi gehen kennen die kein "Hier, Sitz, Platz". Während das auf dem Platz hervorragend funktioniert.

Wenn der Hund wenn du mit ihm Gassi gehst bisher immer nur gerufen wurde um angeleint zu werden, dann sitzt das bei dem Hund.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Und wieso haut sie ab sobald die haustür aufseht . Obwohl wir das so oft trainieren das sie bleiben muß . was auch gut geht wenn wir dabei sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dann habt ihr es halt nicht richtig trainiert. Was für ne antwort erwartet man den da ? Natürlich liegt es an euch.

Entwerder habt ihr es nicht richtig aufgebaut oder nicht richtig trainiert oder wart nicht konsequent genug oder habt ihr eben die chance gegeben das sie abhauen kann. Dumm ist der Hund ja nicht.

Und entweder ihr baut es neu auf mit Hilfe vielleicht oder ihr sichert den Hund das er nicht abhauen kann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.