Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Neue Impfrichtlinien

Empfohlene Beiträge

Es geht doch gar nicht darum, NICHT zu impfen. Es geht darum, so viel zu impfen, wie nötig ist, und nicht mehr. Ist das so schwierig zu begreifen?

Warum bitteschön soll man einen Hund "nachimpfen", der bereits einen wirksamen Impfschutz hat, wenn diese "Nachimpfung" keinerlei Effekt hat und die Immunität nicht erhöht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte noch nie den Eindruck, einem meiner Hunde durch impfen Schaden zugefügt zu haben.. und es stimmt, viele Krankheiten sind nur deswegen so gut wie ausgerottet, WEIL seit Jahren fleißig geimpft wird. Beim Mensch genau wie bei den Hunden. Ich halte mich weiterhin an den Jahresplan und an das, was mein Tierarzt dazu sagt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Ich hatte noch nie den Eindruck, einem meiner Hunde durch impfen Schaden zugefügt zu haben.. und es stimmt, viele Krankheiten sind nur deswegen so gut wie ausgerottet, WEIL seit Jahren fleißig geimpft wird. Beim Mensch genau wie bei den Hunden. Ich halte mich weiterhin an den Jahresplan und an das, was mein Tierarzt dazu sagt.

Na, Du bist ja "richtig gut" informiert und Dein Tierarzt erst.

Sogar das Paul-Ehrlich-Institut und die Stiko geben längere Impfintervalle an, als nur für 1 Jahr.

Zu deinen anderen uninformierten Aussagen schreibe ich lieber nix. :kaffee:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uninformiert? Ich vertraue meinem Tierarzt, traurig das dass viele anscheinend nicht mehr können oder wollen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Solche Kunden braucht die Pharmaindustrie. :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Kunde bin ich da so und so schon, die paar Euro einmal(!) im Jahr machen den Kohl auch nicht mehr fett :Oo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Als ob es ums Geld ginge.... :Oo

Ich zitiere mich selbst:

Originalbeitrag

Warum bitteschön soll man einen Hund "nachimpfen", der bereits einen wirksamen Impfschutz hat, wenn diese "Nachimpfung" keinerlei Effekt hat und die Immunität nicht erhöht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Solche Kunden braucht die Pharmaindustrie. :)

Das Thema Geld hab nicht ich auf's Trapez gebracht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Als ob es ums Geld ginge.... :Oo

Ja, da sieht man, wie leicht Werbung die Leute beeinflussen kann.

Die Pharmaindustrie muss sich gar nicht groß anstrengen.

Sie kann sich darauf verlassen, dass Nachdenken und eigene Entscheidungen treffen für viele ein Fremdwort ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Für die Pharmaindustrie geht es ja auch tatsächlich ums Geld! Dein Spruch impliziert aber, dass Tierbesitzer, die nicht jährlich impfen, dies aus Geiz tun. Und nicht etwa deshalb, weil die jährliche Voll-Impferei absolut sinnlos ist.

Originalbeitrag

Warum bitteschön soll man einen Hund "nachimpfen", der bereits einen wirksamen Impfschutz hat, wenn diese "Nachimpfung" keinerlei Effekt hat und die Immunität nicht erhöht?

Bin mal gespannt, ob darauf noch eine Antwort kommt.

@ Bubuka

Das Geschäft wird mit der ANGST der Leute gemacht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.