Jump to content

Schön, dass Du zu unserer großen Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
wauzin

Suche kompetente Hundeschule in/um Leipzig

Empfohlene Beiträge

Weiß da jemand was? Es wurden wohl schon einige Trainer ausprobiert, alle ein Griff ins Klo. Es geht um einen schlecht sozialisierten Rüden. Tipps?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Hallo Wauzin!

Ich empfehle dir sehr diesen Trainer hier:

Mario Jessat

Dorfstraße 32

04618 Frohnsdorf

Tel. 034497/81684 oder

0152/53865943

mario.jessat@snautz.de

Er beschäftigt sich hauptsächlich mit solchen und wildernden Hunden.

Allerdings ist es keine Hundeschule, sondern man bucht ihn stundenweise. Wir waren zwei Tage dort und brauchen keine Hundeschule mehr, das reichte :) Preise moderat.

Gerade war eine andere Dame hier aus dem Forum bei ihm und ist auch sehr zufrieden.

Wir für unseren Teil sind äußerst zufrieden. Nach dem Besuch dort hatten wir andere Hunde...jaja, auch andere Hundehalter...:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ok, ist zwar schon noch ne Ecke entfernt, aber ich gebe das mal so weiter :) Wie arbeitet der denn?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Er ist ehemaliger Schäfer und arbeitet mit Problemhunden direkt mit seinem eigenen Rudel Hunden. Seine Philosophie ist: "Sprich hündisch!!!"

Das bedeutet, dass er eigentlich mehr die Halter trainiert, ihren Hund zu verstehen. Unser Rüde z. B. hatte das Problem, dass er überhaupt nicht mit anderen Hunden konnte, was für mich Spaziergänge oft zu einem Spießrutenlauf gemacht hat. Gleich am ersten Tag hat er mich mit meinem Hund in sein Rudel geschickt und mir gesagt, wie ich agieren soll, wenn Cit nen dicken macht und wie ich agieren soll, wenn ein Hund ihm zu nahe kommt. Es hat eine halbe Stunde gedauert, da ist Cit, statt die Sache mit anderen Hunden selbst zu regeln, lieber zu mir gekommen. Das war einfach der Hammer. Aber: das Training ist wirklich anstrengend, gerade für den Halter, das kann ich dir sagen.

Alleine die Tatsache, dass du mit deinem vermeintlich, bösen aggressiven Hund dort ankommst und das Erste, was dir gesagt wird, ist: "So, nun leine mal bitte deinen Hund ab, wir gehen in mein Rudel." PANIK!!!! Aber er war dabei und alles prima. Ich hätte nie gedacht, dass das klappt.

Schau mal hier: http://www.schäferhunde-welpen-schäferhund-züchter.de/

Er ist auch Züchter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ja, genau so ist es mit dem Dalmatiner. Er lebt zwar mit 3 Hunden zusammen(Chihuahuas) aber mit fremden ist er eine Katastrophe. Das hört sich ja gut an, danke.

Isy, hast du direkte Erfahrung mit der Trainerin?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, ist bei Cit auch so. Mit unserer Genie ist alles Tutti. Auch mit der Hündin der Schwägerin war es kein Problem. Aber mit ihm rausgehen und fremde Hunde: das ging mal gar nicht :)

Das Schöne bei Mario ist halt: Du brauchst einen, maximal zwei Tage, und das Problem ist durch. Und das Einzeltraining ist natürlich viel intensiver, als in einer Gruppe. Weil nur auf dich und deinen Hund eingegangen wird.

Ein Beispiel:

Als wir kamen, hatte er einen anderen - scheinbar auch aggressiven - Hund in Pflege. Der hatte gleich erst mal richtig Stress mit Cit. Am nächsten Tag bin ich mit diesen beiden Rüden, die sich nicht ausstehen können, unangeleint spazierengegangen, ohne dass es noch einmal Stress gab :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sowas hatte ich gesucht. Hoffentlich ist es den Haltern nicht zu weit.

Kommst du direkt aus Leipzig?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nein, wir kommen aus Sarstedt, Niedersachsen :)

Wir haben dort eine Nacht übernachtet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dog-it-right wollte ich auch empfehlen.

Ulli arbeitet absolut ohne das Zwang oder Härte auf den Hund eingewirkt wird, mit viel positiver Bestärkung und bildet sich auch regelmäßig in vielen Seminaren weiter.

Sie arbeite selber mit dem Mali-Rüden ihres Freundes, der auch eher schlechte Sozialisation bekommen hat.

Lern sie ruhig mal kennen, ist ne ganz Nette :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.