Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
KathiJackundDavid

Ich denke wir kriegen ein Problem (Leinenaggression)

Empfohlene Beiträge

Hi,

nachdem ich berichtet hab wie schön und groß unser Hund geworden ist, wird es zeit auch ein problem anzusprechen. Ich hoffe ihr könnt helfen.

Zu aller erst: Jack ist der liebste Hunde der Welt. Er liebt wirklich alles und jeden, hat niemals jemanden gebissen oder ist Hunde angegangen.

Das problem ist nur wenn ich mit ihm Gassi gehe und er an der leine ist, dann versucht er bei einer Hundebegegnung immer zum anderen Hund zu kommen. Er zieht dann mit seinen 40 kg an der Leine bis ich ihn echt unsanft zu mir ran ziehe. Wenn dann noch ein oder zwei kläffer von ihm kommen, könnt ihr euch den Blick vom HH gegenüber vorstellen.

Das merkwürdige ist allerdings, das er dass fast nur bei kleineren Hunden macht.

Wenn es mal ganz hart kommt kläfft er in einer art, die mittlerweile wirklich aggressiv wirkt.

Aber wenn er zum anderen Hund kommt ist es gut und er will spielen.

Mit der Schleppleine kann ich ihn einfach ablegen und meistens dürfen die anderen sogar mal riechen ohne das er aufsteht.

Ich denke das problem kommt daher, dass wir ihn als Welpe immer erlaubt haben auch an der Leine zu spielen. Damit er alles und jeden mag. Das hat ja auch funktioniert, aber wie krieg ich den mist den jetzt wieder in ordnung?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wohnt ihr in einer großen Stadt?

Denn unser Kleiner macht(e) das auch.Dann haben wir beschlossen jeden Samstag in die Stadt zu gehen um anderen Hunden zu begegnen. Denn wir wohnen in einem mini-Dorf da kennt er alle.

Seitdem ist es wirklich viel besser geworden, weil er einfach nun mit der Situation klarkommt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ja, wir wohnen am rande Berlin und treffen alle paar Hundert meter einen anderen Hund.

Könnte es der Hüte instinkt sein?

Vielleicht wird das schlimmer wenn er genug Mut für größere Hunde hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich will auch nicht jedes mal die Straßenseite wechseln.

Denn er will ja niemanden verletzen. Doch das sehen gerade kleinhunde besitzer oft anders :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mit der Schleppleine kann ich ihn einfach ablegen und meistens dürfen die anderen sogar mal riechen ohne das er aufsteht.

Wieso kannst du das denn nicht mit der normalen Leine machen?

Versuch ihn, wenn ihr einen Hund seht, ihn abzulegen, bis der anderen Hund in eurer Nähe ist, dann fährt er vielleicht nicht so hoch?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Funktioniert leider auch nicht.

Irgendwie klappt es nur "Offline" oder mit Schleppleine.

Ich denke er hat irgendwas falsch verknüpft.

Ich werd ihn einfach komplett blockieren. Ihn ablegen und mich vor ihn stellen. Ich probier es gleich mal aus. Der dicke muss jetzt sowieso raus. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Zato kommt ich abliegen garnicht klar, nur im zügigen, bestimmten vorbeilaufen.

(sind nur die Erfahrungen von mir,kann also auch anders sein:))

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So, mit ablegen und nem scharfen "NEIN" geht es ganz gut.

Aber ist das die lösung für alle zeiten?

Ich muss da irgendwas anderes finden.

Mir ist grad noch aufgefallen, das er überwiegend schlechte erfahrungen macht mit kleinen Hunden.

Als er grad ein paar wochen bei uns war, wurde er von nem Spitz aus unserem Haus blutig gebissen.

Der andere kleine bei uns geht ihn sofort an wenn wir ihm begegnen und unterwegs in der näheren umgebung gibts leider auch keine kleinen Hunde die umgänglich sind. Viele bellen ihn schon von der anderen Straßenseite an.

Das ist echt schade. Wir kennen im Hundeauslaufgebiet und bei bekannten auch seeeeehr tolle und umgängliche kleinhunde. :klatsch:

Aber trotzdem muss es doch irgendeine lösung geben. Umziehen will ich ja nun auch nicht ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaub auch nicht, das du das für immer machen mußt, sondern nur so lange bis er das verinnerlicht hat und vielleicht die Phase wieder vorüber ist.

Ist doch schon mal ein Anfang, prima :klatsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Man muss auch die kleinen Dinge genießen und würdigen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.