Jump to content
polar-chat.de  Der Hund
RaveBuffy

Ich bin ratlos!!!

Empfohlene Beiträge

Hallo,

ich bin ratlos und ein bisschen wütend...

Eine bekannte hat letztes Jahr ihren Boxer abgegeben , nachdem wir ihr es fast 10 Monate nahe gelegt haben. Sie hat 4 Kinder (7,51/2, 4, 1j.) und hat sich damals einen Boxer gekauft und nach 2 Wochen saß der welpe dann nur noch im Zwinger ... und kam kaum noch raus, wenn er mal raus durfte , hat er vor freude natürlich auch die Kids umgeschubst , weil er es nie gelernt hat langsamm zu machen.

Wenn wir mal da waren war der Wassernapf oft leer ... und alle fanden das er viel zu dünn war. Das Vetamt war damals da konnten aber nichts machen .

... Also haben wir ihr nahegelegt für ihn ein schönes Zuhause zu suchen ... Nachdem sie dann 2 Interessenten abgelehnt hat war nach fast 6 Monaten endlich der passende Interessent da und sie hat sich überwunden ihn abzugeben.

und was macht sie jetzt ... jetzt hat sie sich nen neuen Hund geholt ... diesmal halt nen chihuahua =( .. 10 - 12 Wochen alt ...

Die kleine hat ne box für die wohnung ... sie erzählt uns ganz stolz das sie abends gegen 21 Uhr das letzte mal mit ihr geht und dann erst morgends gegen halb 9 wenn sie in den KIGA geht.

Ich hoffe nur das es die kleine diesmal besser hat ... ansonsten werde ich es ihr wieder nahelegen.

Aber Trotzdem bin ich wütend ... letztes Jahr hatte sie keine Zeit für den Boxer ... ich glaub net das sie jetzt mehr zeit für die kleine =(

LGL

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Es ist leider das Los vieler Kleinhunde, dass sie als Hund mit Bedürfnissen nicht wahrgenommen werden.

Du kannst leider nichts dagegen tun.

Hab weiter ein Auge auf die Hundehaltung - mehr geht leider nicht!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

So einen ähnlichen Fall haben wir hier im Haus auch.

Auch nen Boxer der ein paar mal am Tag ums Haus geführt wird und das wars.

Es gibt ja hier nichts zum auslaufen lassen ist dann die ausrede.

Wenn ich überlege das ich täglich mit dem Hund Fahrrad fahre und gleich 4 kilometer bis zum nächsten Feld mit Jack laufe, macht mich das auch echt wütend.

Erst nen Hund anschaffen und dann keine zeit/lust haben um auch mal nen stückchen zu laufen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich glaube Pfotenhoch hat es in Worte gefasst. Kleine Hunde gelten bei vielen nicht als "richtige" Hunde, sondern als Miniatur-Hunde deren Bedürfnisse ebenso Mini sind.

Leider gibt es einige Menschen, die die Hunde als Modeaccessoire betrachten, glauben sie wären zufrieden mit einer kleinen Gassirunde und sie dann wegsperren, ihre Bedürfnisse nicht wahrnehmen.

Du kannst leider nur ein Auge darauf haben, wie es dem Hund geht und mit neutralen Emotionen versuchen Tipps zu geben. Wenn das alles nichts hilft eben wieder Vet.Amt Tierschutz etc.

Ich denke für diese Familie sind allg. Tiere ungeeignet. Ich habe schon oft mitbekommen, wie von einem Hund oder Katze abgeraten wird aber "Ein Kaninchen oder ein Meerschweinchen wäre perfekt für euch." Ich arbeite im Meerschweinchenschutz und ganz ehrlich, da kriege ich eine Krise. Ok, genug OT.

Ich drücke dem Hund die Daumen, dass seine Besitzer offen sind gegenüber Ratschläge und er ein hundewürdiges Leben führen darf!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

ein kleiner Hund braucht keinen Auslauf, dem genügt es auf dem Arm oder in der Tasche getragen zu werden *ironie off*

Hoffentlich geht es dem Hund besser als dem Boxer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hallo retour,

ich denke deine Freundin ist schon "erwachsen" und sollte als Mutter von 4 Kindern eigentlich auch genügend Verantwortungsgefühl aufbringen.

Da es sich hier um Rassehunde handelt hat sie ja auch genügend beim Züchter oder wo auch immer für den Welpen zahlen müssen - also sollte sie sich dieses Mal diesen Schritt auch wirklich überlegt haben.

Ansonsten kann ich nur sagen - viele Besitzer zeigen nicht sehr viel Hausverstand und Verantwortung gegenüber ihrem Vierbeiner - nun es liegt in ihrer Verantwortung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Meine Mama hat ihr klipp und klar gesagt , das sie mit der kleinen Hier net auftauchen braucht , wenn sie nicht komplett geimpft ist , das ist für Hexe dann zu gefährlich ... und schubs , war sie heute zum Impfen und Chippen =)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also wenn sie den Welpen noch impfen und chipen lassen musste dann muss es sich um einen Billigimportwelpen handeln. Vom Züchter sind die Welpen schon zum Großteil geimpft und natürlich gechipt.

Sie kann den Welpen natürlich auch aus einer Privatzucht haben.

Ein ungeimpfter Hund bzw. Welpe stellt für den eigenen geimpften Hund keine Gefahr dar.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Na, dann ist sie ja nicht ganz so Beratungsresistent und es lässt hoffen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Er ist von Privat ...

wir wissen das der welpe auch ungeimpft keine gefahr auf unsere kleine hat . Aber nur so hat sie wenigstens die impfungen bekommen !

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.