Jump to content

Schön, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast !

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.

➡️  Hier geht's ruck zuck weiter

Hundeforum Der Hund
gast

Mutterkorn an der Nordseeküste gefunden

Empfohlene Beiträge

Schade dass in dem Artikel nicht steht, ob ein Kontakt ausreicht oder das Gift aufgenommen werden muss.

Wenn ich überlege, dass meine Hunde momentan Gras sehr lieben ... da wäre die Gefahr für diese momentan wohl sehr groß!

Danke für diesen Artikel, Mutterkorn kannte ich bis dahin gar nicht.

Hm - vielleicht sollte im Thread-Titel erwähnt werden, dass Mutterkorn giftig ist :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Ich bin davon ausgegangen, dass man weiß das Mutterkorn giftig ist :D

hier sind nochmal etwas genauere Infos http://de.wikipedia.org/wiki/Mutterkorn

Bei Grasfressern (wie Buca derzeit auch einer ist :Oo ) muss man wirklich aufpassen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich kenn das überhaupt nicht

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ach du Schande, das finde ich aber sehr beunruhigend! :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Hm - vielleicht sollte im Thread-Titel erwähnt werden, dass Mutterkorn giftig ist :think:

Darum hatte ich gestern einen entsprechenden Titel gewählt. ;)

http://www.polar-chat.de/topic_99313.html

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

Da hier schon einige ANtworten gekommen sind, habe ich das andere geschlossen und verlinke es!

Link!

EDIT: Man sollte alles lesen! ;) Link ist schon da! Sorry! ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uff... wir wollen nächste Woche an die Nordseeküste starten, mit Kind und Hund. Das gefällt mir jetzt aber gar nicht!

Habe ich es überlesen, muß das Korn oral aufgenommen werden oder reicht auch Berührung? Z.B. barfuß am Strand?

Unser Hund liebt es am Gras zu kauen...*grübel*

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Originalbeitrag

Uff... wir wollen nächste Woche an die Nordseeküste starten, mit Kind und Hund. Das gefällt mir jetzt aber gar nicht!

Habe ich es überlesen, muß das Korn oral aufgenommen werden oder reicht auch Berührung? Z.B. barfuß am Strand?

Unser Hund liebt es am Gras zu kauen...*grübel*

Edit: Gerade etwas gefunden: "Papenbrock warnt aber vor Panikmache: Den Pilz anzufassen oder mit nackten Füßen auf das Mutterkorn zu treten, sei völlig unbedenklich."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ist das nicht wieder eine Panikmache? Welches Kind isst denn Schlickgras? Mein Hund tut bestimmt nicht so scharfkantiges Gras abknabbern. Wenn man Angst um den Hund hat, kann man ja aufpassen, dass er am Strand nichts aufnimmt, notfalls ein Maulkorb anziehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.