Jump to content
Hundeforum Der Hund
gast

Mutterkorn an der Nordseeküste gefunden

Empfohlene Beiträge

Es gibt auch noch 100 andere Pflanzen überall die genau so oder noch giftiger sind.

Und nimmt jeder als normal an oder habt ihr Panik im Wald zur Pilz sesion.

Mutterkorn kommt übrigens überall vor, nicht nur dort.

Und ich denke genau so wie bei anderen Pilzen das Hunde und Kinder das nicht essen.

Und dieses Gras frisst auch kein Hund.

Ansprechen ok aber sonst bitte keine panik. Ist alles nicht schlimmer wie anders Zeug was hier so wächst

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

daher war ja auch mein Orginaltitel für das Thema " Mutterkorn an der Nordseeküste gefunden"

damit keine Panik entsteht und man nur informiert wird ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Mutterkorn kann auch an Getreide vorkommen. Das finde ich eher beunruhigend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Also das "hochgiftig" wieder weg? :think:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Musst Du wissen :D -- ich bin heute nicht sonderlich Entscheidungsfreudig

@ Wautzi : in Mehl von großen Getreidemühlen soll das Problem wohl gering sein. Mach Dir nicht einen zu großen Kopf drum ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

*hüstel* Mutterkorn ist hochgifitg und hat im Mittelalter ganze Dörfer ausgerottet, soviel zur Panikmache. Heutzutage ist die Gefahr es durch Mehl aufzunehmen sehr gering, da bei einem Befall das gesamte Feld vernichtet werden muss.

im Schlickgras ist es neu, Kinder und Hunde sind in gefahr, denn es reicht das ablecken und gerade Touristenhunde wissen eher nicht, wie hart Schlickgras ist und beißen mal testweise rein. Außderdem sitzt es sehr weit oben, alo genau da, wo Hunde knabbern. Kinde, gerade kleinere wühlen vielleicht doch mal in dem Gras und und stecen Halme in den Mund, es ist auf jedenfall Vorsicht angesagt!!!

Es gibt auch noch 100 andere Pflanzen überall die genau so oder noch giftiger sind.

Und nimmt jeder als normal an oder habt ihr Panik im Wald zur Pilz sesion.

Mutterkorn kommt übrigens überall vor, nicht nur dort.

Und ich denke genau so wie bei anderen Pilzen das Hunde und Kinder das nicht essen.

Und dieses Gras frisst auch kein Hund.

Ansprechen ok aber sonst bitte keine panik. Ist alles nicht schlimmer wie anders Zeug was hier so wächstzitieren

Es gibt sicher unmengen an giftigen Pflanzen und Pilzen, aber nicht alle wirken reizvoll für Hunde und/oder Kinder, bzw wie im Fall des Mutterkornes, werden leicht unbeabsichtigt aufgenommen.

Es gibt genug Todesfälle durch giftige Pflanzen und Pilze, von daher vielen Dank für diesen Thread!

Edit : Gerade gelesen heut wird Mutterkorn durch Siebe in den Mühlen oder sicherer durch eine Farberkennung aus der Ernte aussortiert. Also werden keine ganzen Ernten mehr vernichtet, da war ich veraltet ;)

Übrigens : In den Jahren 1926 und 1927 kam es in der Sowjetunion zu Massenvergiftungen – offiziell gab es über 11.000 Tote durch mutterkornhaltiges Brot. Der letzte – allerdings umstrittene – Vergiftungsvorfall soll 1951 in Pont-Saint-Esprit (Frankreich) aufgetreten sein, mit 200 Erkrankten und 7 Toten. (Quelle wikipedia)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte ja auch leichte Bedenken und war sehr aufmerksam.

Weder am Strand von Vejers, noch am Strand von Blavand begegnete uns Mutterkorn.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Uns auch nicht und wir sind letzte Woche erst zurück gekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.