Jump to content
Hundeforum Der Hund
kimi666!

Hundebox als sanfte Gewöhnung für sichere Zuflucht im Haus???

Empfohlene Beiträge

Also, unser Welpe kommt ja am Dienstag zu uns.

Ich habe hier auch so eine Box stehen und ich weiß das unser Kleiner so ne Box schon vom Züchter her kennt.

Ich denke, damit wird einiges einfacher aber Erfahrung hab ich damit noch nicht.

Ich bin mal gespannt.

Die Box ist auch für´s Auto, für Seminare und für´s Forumstreffen gedacht.

Da kann man halt das "Zuhause" überall mit hin nehmen.

Bin mal gespannt ob unser kleiner die annimmt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Vielen Dank für eure Erfahrungswerte! Jetzt sind wir auf jeden Fall schlauer und überlegen wo wir evtl am besten solch eine Box besorgen, die nicht unbedingt ein großes Vermögen kostet :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was habt ihr denn für einen Hund? Rasse Mischung, wisst ihr da was damit ihr die ungefähre Endgröße abschätzen könnt?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Sie ist ein Berner Sennen - Schäferhund Mix so ca zwischen 60cm und 70 cm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Eine Box im Auto finde ich absolut wichtig.

Eine offene Box, in die sich ein Welpe zurück ziehen kann, wenn er das möchte, ist für viele Hunde toll, weil es wie eine Höhle ist.

Wichtig finde ich dabei, dass der Welpe die Box auch wieder verlassen kann, wenn er es möchte, sie sollte kein Gefängnis sein.

Schlimm finde ich die abartige Verwendung einer Box, weil der Welpe lebhaft ist. Ein Hund ist kein Käfigtier.

Leider werden immer wieder die Ratschläge gegeben, einen Welpen mittels der Box zur Ruhe zu zwingen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wir haben für Emma auch eine Box und es ist das erste Mal, dass wir eine Box nutzen. Ich finde es toll. Sie hat von Anfang an die Box als ihre Höhle angenommen. Nachts schläft sie da drin und dann machen wir auch - noch - die Türe zu. Wenn sie morgens früh ihr Geschäft machen muss, meldet sie sich und wir bekommen es mit.

Tagsüber ist die Box immer offen und sie legt sich oft hinein, um in Ruhe zu schlafen (oder heimlich Papier zu zerreißen, das sie aus dem Papierkorb geklaut hat :D )

Fahren wir mit dem Auto, kommt die Box samt Emma mit und somit fühlt sie sich auch dort sicher.

Ich würde es also immer wieder machen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich hatte eine Box zu Hause und eine im Büro stehen, die im Büro verwende ich immer noch (Hundi ist jetzt 15 Monate).

Ich hab Mücke ganz langsam an die Box gewöhnt, Leckerlies drin gegeben, Tür anfangs nur ganz kurz zugemacht, die Zeit ganz langsam gesteigert, mehrmals täglich geübt. Und ich hab ihr recht schnell das Kommando "geh ins Hausi" gelernt. Alles wirklich positiv besetzt, ohne Stress und ohne Zwang.

Die meiste Zeit des Tages stand die Box offen, Mücke hat sich tagsüber gerne von selber reingelegt. Und hin und wieder mal war die Tür dann zu, wenn ich z.B. aufwaschen wollte und keine Hundetapser am nassen Boden haben wollte :D Oder wenn ich Schmutzwäsche sortiert habe und mir das Hundetier permanent die Socken geklaut hat ;) Dann gab's aber ein Stücki Lammpansen mit rein - es sollte ja keine Strafe sein, sondern nur für mich die Möglichkeit, das eine oder andere schnell zu erledigen, ohne sie aber in einem anderen Raum einsperren zu müssen.

Zu Hause habe ich mittlerweile keine mehr, weil die schon zu klein war und jetzt kann sie ja schon "Decke" und "bleib"

Im Büro schicke ich sie jetzt noch manchmal in die Box, wenn ich eine wichtige Besprechung habe und sie nicht ständig beim Besuch um Streicheleinheiten betteln soll :whistle Da muß ich aber nicht mal die Tür zu machen, weil sie da drinn automatisch entspannt.

Ich würde die Box nicht missen wollen und würde mir für einen Welpen jederzeit wieder eine anschaffen.

Diese hier in Größe 7 Kunststoffbox ist bei uns schon zu klein gewesen (Leonberger, derzeit 47 kg, Schulterhöhe ca. 70 cm

Diese hier in XL Stoffbox passt noch gut. Die ist zwar von den angegebenen Außenmaßen kaum größer, beim innen nutzbaren Platz ist aber ein großer Unterschied. Und die kann man ganz flach zusammenklappen und leicht irgendwo mitnehmen. Das fällt bei der obigen Kunststoffbox definitiv weg - sauschwer das Ding!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Paulibox? Hundebox für die Rückbank Hyundai i10 gesucht

      Hallo zusammen,    ich habe eine 20kg schwere Mischlingshündin und möchte sie gerne auf dem Rücksitz transportieren.    Wer kann mir eine Box empfehlen?  Kennt jemand die Paulibox? Ist sie empfehlenswert? Ist sie sicher? Wurde sie vom TÜV oder vom ADAC geprüft? Hat jemand vielleicht Fotos von der Paulibox?    Über Antworten würde ich mich freuen.    Liebe Grüße  MadameLuni

      in Hundezubehör

    • Paulibox? Hundebox für die Rückbank Hyundai i10 gesucht

      Hallo zusammen,    ich habe eine 20kg schwere Mischlingshündin und möchte sie gerne auf dem Rücksitz transportieren.    Wer kann mir eine Box empfehlen?  Kennt jemand die Paulibox? Ist sie empfehlenswert? Ist sie sicher? Wurde sie vom TÜV oder vom ADAC geprüft? Hat jemand vielleicht Fotos von der Paulibox?    Über Antworten würde ich mich freuen.    Liebe Grüße  MadameLuni

      in Hundezubehör

    • Hund macht nachts ins Haus

      Hallo, wir haben seit etwa 2 Monaten einen Tierschutzhund aus dem Ausland. Ein super lieber Hund, er war auch eigentlich von Anfang an stubenrein jedoch hat er seit etwa einer Woche auf einmal angefangen  vorallem nachts ins Klo zu koten( also in den Raum;) ). Er hat allerdings auch schon vors Klo und auch im Wohnzimmer auf sein Bett und auf den Teppich gemacht (jedoch nur einmal). Wir gehen eigentlich sehr viel mit ihm raus, auch unter der Woche oft lange Spaziergänge. Er macht dabei auch

      in Hundeerziehung & Probleme

    • Hundebox Kleinmetall Variocage SXS

      Die Box ist gebraucht aber in einem einwandfreien Zustand. Verkauft wird sie, weil mein Hund nicht reinpasst. Ich habe sie gebraucht gekauft und leider war sie eine Fehllieferung.   €370 VB Die dritte Generation der tiefenverstellbaren Hundetransportbox mit Deformationszone. Crash-getestet! Im Test überzeugte die Box in "Heckcrashes" und "Verhalten im Überschlag". Durch ihre Deformationszone passt sie sich bei einem Aufprall den Verformungen des Fahrzeuges an, ohne dass di

      in Suche / Biete

    • Gewöhnung an Pullover und Mantel -wie lange hat das bei euch gedauert?

      Hallo zusammen,   die Frage steht schon im Titel: wie lange hat es bei euren Hunden gedauert, bis sie sich an Kleidung gewöhnt hatten -oder war das vom ersten Tag an kein Problem? Oder haben sie sich praktisch nie wirklich daran gewöhnt?   Ich frage, weil Holly es hasst, etwas anzuhaben, und sie mir furchtbar leid tut in ihrer Pein   Das Anziehen erduldet sie noch mit Märtyrermiene, aber das Anhaben scheint sie furchtbar zu finden. Schüttelt sich dauernd, schubbert

      in Plauderecke

×
×
  • Neu erstellen...

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.