Jump to content

Klasse, dass Du unsere große Hunde Community gefunden hast! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
raudi

Träume

Empfohlene Beiträge

Ich hatte einen Traum.......

Ich wurde geweckt, sanft, von einem Sonnenstrahl.

Im Haus herrschte himmlische Ruhe.

Ich konnte das Badezimmer alleine betreten und fand auch gleich mein Handtuch an seinem gewohnten Platz.

Auf dem Weg in die Küche stolperte ich nicht, kein Ball rollte mir zwischen die Füße, keine Stofftiere flankierten meinen Weg.

Ich konnte mir sofort Kaffee machen, ohne vorher eine Runde durch den Garten zu drehen und ich konnte die Tageszeitung lesen, ohne vorher zu puzzeln.

Ich konnte in Ruhe meiner Hausarbeit nachgehen, staubsaugen, ohne das mir jemand laufend in die Bürste biß, putzen, ohne das mir jemand den Wischlappen klaute.

Auch das Kochen war auf einmal so einfach, ich hatte freien Zugang zum Herd, ohne das mir etwas schwarzes im Weg lag.

Den Nachmittag konnte ich genießen, hatte ich doch meine Relaxliege auf der Terrasse zur alleinigen Verfügung.

Und der Abend gestaltete sich ruhig und gemütlich, ich konnte einen Krimi zu Ende sehen, ohne das ein plötzlich auftretendes lautes Gebell mich noch heute fragen läßt, wer der Täter war.

Ich konnte durchschlafen, ohne eine kalte Schnauze im Gesicht zu spüren, ohne das mich ein Tatzenschlag erreichte...............

Es war ein Alptraum!!!

Ich hatte keinen Hund!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Wie wahr, Vera, sowas ist tatsächlich ein Albtraum.

Auch wenn die kleinen "Biester" manchmal ein Talent dafür haben im Weg zu sein, aber was gibt es Schöneres, als einen Hund an seiner Seite zu haben. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
(bearbeitet)

stimmt, man ist nie alleine. Schon komisch oder, mit viel Mühe bringen wir unseren Hunden bei, auch alleine bleiben zu können und irgendwann lassen sie uns für immer alleine und dann müssen wir lernen, ohne Hund klarzukommen?

Edit, total schön geschrieben. Danke.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke Vera, du hast so recht :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

DAS........ist wirklich ein Albtraum.....ohne Hund......niiiiiieeeeemals....!!!!

Ich könnte mir ein Leben ohne meine kleine Kratzbürste überhaupt nicht mehr vorstellen..... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das ist wirklich toll geschrieben :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Danke dir für den schönen Text!!! :D Mir kamen fast die Tränen vor Rührung und dann musste ich meine ZICKE echt knuddeln!!! :D

Sie würde mir echt toottaall fehlen, wenn ich sie nicht hätte!!! Ohne Hund??? Niemals nie mehr!!! :kuss::knuddel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Genau diesen Albtraum erlebe ich nun schon seid 5 Monaten und ich bin froh, das er nun bald zu ende ist. :kuss:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Träume und Wünsche?!

      Hmmm, habt Ihr viele Träume oder Wünsche die Euer Leben noch bereichern würden und wie sehen sie aus?   Sicher habt Ihr Euch schon den einen oder anderen lang-gehegten Traum erfüllt, wie ging es Euch danach? War es die Anstrengung wert? Und hat der (erfüllte) Wunsch gehalten, was er versprochen hat?   Bin sehr gespannt auf Eure Antworten.

      in Plauderecke

    • Träume rund um den Hund, die ihr euch gerne mal erfüllen würdet?

      Hallo ihr Lieben!   In der Überschrift steht ja schon die Frage.   Ich fange mal mit dem an, was mir spontan einfällt:   Ich würde z. B. zu gerne mal bei einer Geburt dabei sein.   Ich würde auch gerne mal in einem Hundegespann mitfahren wollen.   Ein Kinderbuch schreiben mit Geschichten rund um den Hund.   Habt ihr auch solche, oder ähnliche Wünsche? Vielleicht eine bestimmte Wanderung, die ihr euch immer schon mit einem Hund vorgestellt habt, einen Schnupperkurs (Beispiel Agility) belegen oder ähnliches?   Ob die Wünsche sich erfüllen werden, ist zweitrangig, erst einmal geht es nur um die Träumerei davon.                

      in Plauderecke

    • Mein blindes Pferd hat Träume wahr werden lassen

      Fehlt nur noch mein Hund auf den Bildern

      in Plauderecke

    • Habt ihr eure Träume verwirklicht?

      Ich finde Träume sind die Grundlage für alles was wir im Leben erreichen. Irgendwie muss sich ja alles erst mal im Geiste formen, bis es Gestalt annehmen kann im Leben. Mein Leben und mein Herzblut gehören der Musik. Dementsprechend ist einer meiner Träume, die Musik WIRKLICH zum Mittelpunkt meines Lebens zu machen. Am liebsten so sehr, dass ich meinen Lebensunterhalt damit verdienen kann – ich kann natürlich nicht davon ausgehen, dass es dafür reichen wird. Mein Beruf (den ich sehr, sehr gern mag) passt da eher weniger zu dem Traum. Aber auch da konnte ich Wünsche/Ziele verwirklichen. Damals nach der Schule hatte ich keinen Plan welchen Beruf ich erlernen möchte. Ich machte ein FÖJ und so kam ich dann zu meinem Beruf. Der Beruf ist recht selten, dementsprechend wenige Ausbildungsplätze gibt es auch, vor allem wenn man der Heimat bleiben muss/will. Es gab eine Ausschreibung in meiner Stadt und ich wurde tatsächlich angenommen Die Ausbildung verlief bestens, habe einen sehr guten Abschluss gemacht und nach der Ausbildung sofort eine Stelle bekommen. Gut, die Stelle gefällt mir nicht, aber das kann ja passieren. U.a. deswegen werde ich die Stelle auch wechseln. Vor kurzem habe ich auch ein Fernstudium in meinem Beruf begonnen. Auch hier wurde ich sofort angenommen. Das möchte ich durchziehen, weil ich 1. es mir selbst beweisen will, 2. danach mehr Geld verdiene um somit andere Träume zu verwirklichen. Gut, natürlich auch um mich beruflich weiterzuentwickeln. Zurzeit, und das auch schon seit über 3 Jahren, kann ich meiner Musik nur einen winzig kleinen Teil meiner Zeit widmen – leider. Also bin ich im Moment dabei die „Rahmenbedingungen“, u.a. die Zeit, dafür zu optimieren. Z.B. Jobtechnisch werde/will ich mich verändern, dafür muss/will ich in eine bestimme Stadt. Ich liebe diese Stadt und u.a. für meinen größten Traum habe ich dort deutlich bessere Möglichkeiten. Nein, mein Fernstudium verbessert die Zeit-Situation nicht, aber ich habe mich trotzdem ganz bewusst dafür entschieden. Schon immer konnte ich mir nie ein „normales“ Leben vorstellen. Mit Mann, Kinder, jeden Tag 8 Stunden arbeiten und das dann bis zum Ende bzw. Rente. Das heißt natürlich nicht, dass das schlecht ist, aber für MICH stellt keine Erfüllung dar. Jedenfalls solange nicht, bis ich die anderen Dinge nicht wenigstens versucht habe. Ich will halt einfach irgendwie was anderes machen. Ich habe noch viele andere Ideen im Kopf, aber dafür fehlt natürlich, wie ja so oft, das Geld. Ein anderer großer Traum von mir ist, ein Jahr lang in Afrika zu leben und zu arbeiten. Halt FreiwilligenArbeit o.ä. Ich habe auch noch einen „Ersatz“-Lebenstraum parat, falls das mit der Musik mal so gar nichts wird. In meinem Beruf gibt’s immer mal wieder tolle Stellenangebote in anderen Ländern. Oftmals (warum auch immer) in Norwegen. Ich liebe dieses Land und war auch schon einmal dort. Dafür muss ich aber erst mal mein Studium beenden - und norwegisch lernen. Ansonsten habe ich auch noch etliche „kleine re“ Träume/Wünsche die ich mir erfüllen möchte: Z.B viele Länder bereisen, u.a. eine Tour quer durch die USA (oder mind. die eine oder andere Stadt besuchen – und das wird ja wohl irgendwann mal zu schaffen sein!)- Außerdem möchte ich noch 1 oder 2 Sprache lernen, ein eigenes großes Haus (KEINE Kinder) auf dem Land mit viel Platz für meine Tiere, reiten lernen, noch viele Instrumente lernen und einfach mich selbst weiterentwickeln. Und ich träume immer weiter und lebe das und träume … Ja, es gibt noch eine ganze Menge zu tun! Ich bin noch sehr jung und arbeite sozusagen erst an den Wurzeln meiner Träume. Aber wie sieht es denn bei euch aus? Was habt/hattet ihr für (Lebens)Träume, und konntet ihr sie verwirklichen?

      in Plauderecke


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.