Jump to content

 

Erstelle in weniger als 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich direkt mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

✅ Registrieren oder einloggen

Hundeforum Der Hund
Schwarzertee

Bin ich zu pingelig?

Empfohlene Beiträge

Abend,

Heute habe ich eine Hundehalterin getroffen mit einer Setter Hündin. Wir haben uns übers Jagen usw. Unterhalten. Dabei kam raus, dass ihre Hündin jagt, und auch schon mal 15 min weg war. ABER sie lässt sie trotzdem frei laufen.

Das höre ich sooo oft. "Die Rehe sind eh schneller...".

Oder Jala und ich (mit Fahrrad) werden regelmäßig von Hunden verfolgt, die nicht auf den Rückruf ihrer hektischen Besitzerinnen auf der Hundewiese hören.

Langsam denke ich schon ob ich vielleicht zu pingelig bin. mein Hund muss immer an der Leine gehen, weil ich eben weiß, dass sie am Wild nicht kontrollierbar ist. 15 Min ist sie übrigens noch nie weg gewesen und ich denke der Rückruf sitzt gut genug für Radfahrer mit Hund.

Spinn ich jetzt, oder wie geht ihr damit um? Ich habe irgendwie im Kopf, dass mein Hund dann frei laufen kann, wenn ich sehr sicher bin, dass ich sie im Zweifel kontrollieren kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das habe ich auch so im Kopf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Bei uns ist es genau so. Diaz läuft wenn frei momentan nur an der Schlepp. Letzte Woche wurde hier von einem Hund ein tragendes Reh brutal getötet.

Eine Frau kam übrigens heute beim joggen ganz nah zu uns und meinte "Sag mal Kind, warum muss denn das arme Hundchen an der Leine laufen?" (ihr Deutsch Drathaar lief 20m weiter schnüffelnd mitten im Unterholz rum) ich sagte dann ganz freundlich "weil er sonst wegrennt" sie dann "ja wie, und das darf er nicht?" ich dann "nein, eigentlich finde ich das nicht so gut wenn er wegrennt und ich ihn nicht unter Kontrolle habe" sie meinte dann als ich schon weitergangen bin mir hinterherzurufen "nein, also das finde ich unmöglich den Hund im Wald nicht frei laufen zu lassen! Der arme, jagen darf er ja auch nicht dann"

Hätte am liebsten meinen Kopf auf ein dickes Brett geknallt! So blöde war die...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Du hast halt andere Ansprüche oder Erwartungen als andere. Wie Du damit umgehen kannst? Tolerant sein, denn belehren oder ändern lassen die anderen sich eh nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Nee, das siehst Du ganz richtig. So ein Hund gehört an die Leine, wie kann man es zulassen das er A: jagt und B: dann auch noch so lange weg bleibt. Verantwortung sieht anders aus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Was für eine Seelenruhe die Leute haben... Ich würde in Panik geraten, wenn man Hund längere Zeit außer Sichtweite wäre!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich auch.. das würde ich genau einmal mitmachen, danach käme er mir so schnell nicht mehr von der Leine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

meine HUnde laufen immer frei.. egal wo ( ausser natürlich an der Strasse im Ort, weil da Leienpflicht ist) aber sie dürfen dies nur weil sie immer und sofort aufs 1. mal rufen zurück kommen

wir treffen immer eine gruppe rehe und was machen die hund? der eine läuft davor weg und der andere guckt dumm

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Ich fühle mich langsam wie eine superstrenge Mutter, deren Kind nix darf, während alle anderen Party machen ;) .

(Mir tut es nämlich schon auch Leid, dass Freilauf eben nicht drin ist.....)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Das braucht Dir nicht leid tun, es ist das beste für Deinen Hund :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.