Jump to content

Deine Hunde Community!

über 36.000 Mitglieder

Erstelle in 30 Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich einfach mit Deinem Facebook oder Google account ein.
 

➡️  Hier anmelden

Hundeforum Der Hund
Chephe

Ein paar Fragen zur Welpenerziehung

Empfohlene Beiträge

Hallo liebes Forum,

ich habe mir hier einen Account erstellt, da wir seit ca. 3 Wochen einen Welpen (BC-Mädchen, 11 Wochen) zu Hause haben und da doch die ein oder andere Frage aufkommt. Vorher hatten wir ebenfalls einen BC, allerdings mussten wir sie leider leider einschläfern lassen. Unsere alte Hündin haben wir bekommen als sie schon knapp vier Monate alt war, daher stehen wir nun mit Jonna manchmal vor Fragen, die bei der alten Hündin gar nicht aufgetaucht sind.

1. Stubenreinheit (die tausendste....)

Klar, dass Jonna noch nicht stubenrein ist, da habe ich auch gar kein Problem mit. Allerdings frage ich mich manchmal, ob sie überhaupt versteht dass sie draußen machen soll (natürlich gibts immer Party und Leckerchen wenn sie sich draußen erleichtert). Denn oft hockt sie sich einfach ganz ungeniert vor mich hin und pinkelt munter drauflos. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich sie dann nicht jedes Mal sofort raus trage, weil ich mir irgendwie gedacht habe, dass man das auch nur über positive Bestärkung draußen aufbauen kann und wir zudem in einer Wohnung wohnen und der Weg runter mit Leine an usw. schon ein paar Minuten dauert, sodass sie den Zusammenhang wahrscheinlich gar nicht mehr verstehen würde. Und sie hat dann ja schon gepinkelt und macht draußen nicht mehr. Oder ist das falsch gedacht und wir müssen doch jedes Mal danach sofort raus? Oder richtig gedacht und einfach so weiter machen wie bisher?

2. Beißhemmung

Wenn Jonna im Spiel zu fest beißt (Knabbern darf sie, um die Bissintensität später richtig abschätzen zu können) jaule ich kurz und stehe ggf. auf und ignoriere sie kurz. Das versteht sie auch schon ganz gut. Meistens setzt sie sich dann brav hin und dann lobe ich sie natürlich. Allerdings geht es daraufhin dann oft gleich weiter mit dem Beißen. Wie kann ich das am besten verhindern? Ist es falsch dass ich sie dann lobe wenn sie sich hinsetzt und lieb wartet? Wie lange sollte man das Spiel abbrechen und den Hund ignorieren? Gibts noch andere Methoden?

3. Wie sinnvoll ist eine Box/Kennel?

Bisher habe ich noch bei keinem Hund eine Box verwendet, da es nie wirklich notwendig war. Jetzt allerdings denke ich schon drüber nach. Es ist nicht so, dass Jonna viel zu wenig schläft, aber ich habe einfach manchmal das Gefühl dass es ihr schwer fällt einzuschätzen wann Ruhe ist und ich weiß nicht wie ich ihr das am besten vermitteln kann. Deshalb habe ich an einen Kennel gedacht, habe aber - wie gesagt - gar keine Erfahrungen damit. Ich habe irgendwie Angst, dass sie dann irgendwann nur noch im Kennel zur Ruhe kommt oder so...

4. Hundebegegnungen

Bei den kurzen Pipi-Runden treffen wir meistens die Sorte Hund, die jeden Tag 15 Minuten an der Leine um den Block geführt wird und demzufolge ziemlich unausgelastet und teils fast schon verhaltensgestört sind. Ich will irgendwie nicht so gerne, dass Jonna so viel Kontakt mit solchen Hunden hat, weil ich Angst habe dass sie sich was abschaut - ist die Angst berechtigt? Dadurch dass sie noch so klein ist kann ich halt nicht so oft größere Runden machen, wo sie dann eher "normale" Hunde treffen kann und ich will ja auch nicht, dass sie zu wenig Hundekontakt hat. Was meint ihr? Und wenn es zu einer komischen Situation kommt, in der sich Hunde ankläffen oder so und Jonna sichtlich verunsichert ist, soll ich dann mit ihr weggehen oder lieber da bleiben und mich zu ihr setzen oder was macht man da am besten?

Danke schonmal an alle, die die Geduld aufgebracht haben den Roman hier zu lesen ;-)

Chephe

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.