Jump to content

Schön, dass Du hier bist! 

Erstelle in wenigen Sekunden ein Benutzerkonto oder logge Dich noch einfacher mit Deinem Facebook oder Google account ein. 

➡️  Konto erstellen | Login

Hundeforum Der Hund
Hundi223

Hund weggelaufen

Empfohlene Beiträge

(bearbeitet)

WERBUNG WURDE VOM FORENTEAM

ENTFERNT !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Finde ich überflüssig, hilft nur, wenn der Hund oder die Katze eingefangen wird.

Meine Hunde haben eine Tasso-Marke, die sie am Halsband haben, die ist sogar kostenlos!

Wäre das gute Teil mit GPS, dann wäre es mit Sicherheit sinnvoll.

Aber du machst hier gerade Werbung in einer Kategorie, in der es sich um vermisste oder gefundene Hunde handelt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag

Dazu müssen alle Mitspielen und wissen um was es geht

es geht besser: Hund bekommt ein Kästchen ans Halsband was einen GPS Empfänger und ein Sendemodul auf Handybasis enthält.

Falls der Hund weg läuft kannst über dein Handy aktiviert werden und du bekommst eine SMS mit den Koordinaten bzw. wenn dein Handy das kann den Standort über Google

Kosten dafür lagen so weit ich mich erinnern kann bei 70 Euro

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Das könnte Dich auch interessieren

    • Welche Familie ist die richtige? Hund weggelaufen, aufgenommen...

      Hallo,   ich war hier schonmal vor Ewigkeiten wegen Problemen mit unserem Yorkshire Terrier Franz angemeldet. Er ist Anfang 2007 geboren, Ende 2008 kam er zu uns, sehr aggressiv, hat geknurrt und gebissen, wenn ihm etwas nicht gepasst hat, war nicht mal ansatzweise leinenführig etc. Vor allem mit Hilfe von (Name leider vergessen, er war Jäger) hab ich den Franzl in den Griff bekommen. Vor einem Monat ist Franz abgehauen. Ihm hat es hier wohl gereicht. Wir hatten eine heftige Flohplage wegen Streunerkitten, die wir aufgenommen hatten, Franz hatte es mit am heftigsten getroffen und dann haben wir auch noch renoviert, das war wohl zu viel für ihn.   Eine Woche nachdem er abgehauen ist, wurde er von einer Familie aufgenommen, diese blockte Kontaktversuche ab, ich schaltete die Polizei ein, das hat gewirkt, sie waren gestern bei mir. Und jetzt bin ich ratlos. Es geht mir jetzt nicht darum, dass Franz laut Papieren mir gehört und die anderen ihn herauszugeben haben. Ich versuche gerade herauszufinden, was das beste für Franz ist.    Bei mir war er nicht 100%ig glücklich. Er wurde hier als Hund behandelt. Das heißt, Aufmerksamkeit und Zuneigung ja, aber eben nicht rund um die Uhr und egal, was er macht. Es gab Regeln, an die hat er sich mit der Zeit auch gehalten. Weil Franz aber ein Hund der Extreme ist, war er eben auch permanent extrem unterwürfig. Also allein wenn ich ihn zum Beispiel gestreichelt habe, Kopf gesenkt, Rute leicht eingezogen, hat es zwar genossen, aber wirklich glücklich sieht anders aus. Hat er beim spazierengehen mal wieder gezogen und ich hab ihn zurückgepfiffen, ist er wie ein Prügelknabe hinter mir her geschlichen. Bei den anderen Familienmitgliedern wirkte er weitaus gelöster, aber das hat sich halt auf hier und da mal ein wenig streicheln beschränkt.   Gestern kam ja dann die Familie und letztendlich haben sie auch Franz geholt. Er ist dort eine Handtasche, also permanent auf dem Arm, sie berichteten stolz, dass er Sofas und Bett besetzt. Weil sie glaubten, dass wir ihn vernachlässigt haben (er war unterernährt, als sie ihn aufgegriffen haben, die Unternährung kommt aber eben von der Woche in der freien Natur ohne Nahrung, die der arme Spatz durchstehen musste) erzählten sie auch, dass er ihre Katzen anknurrt, wenn es ans füttern geht. Will sagen, Franz hängt sehr an der anderen Familie, weil dieses ständige auf dem Arm tragen und knuddeln und streicheln und keine Regeln für ihn der Himmel auf Erden ist. Andererseits lässt es ihn aber auch aggressiv werden. Ich habe fix unseren zweiten Hund dazugeholt, die beiden waren ein Herz und eine Seele, aber nach einer kurzen freudigen Begrüßung hat Franz Fluffy extrem angeknurrt und ist auf den Schoß vom "neuen Herrchen" gehüpft, hat sich durchknuddeln lassen und hat Fluffy weiter angeknurrt. Die Rollenverteilung war zwar immer so, dass Fluffy dachte, er würde über Franz stehen, dabei hat er aber nicht gemerkt, wie er von Franz immer "manipuliert" und vorgeschickt wurde. Aber angeknurrt hat Franz Fluffy nie!   Bei Franz gibt es kein Mittendazwischen. Regeln = extreme Unterwürfigkeit und er wirkte eben nie komplett glücklich. Keine Regeln = Aggressivität, was meines Erachtens aber auch nicht gut sein kann. Die extreme Unterwürfigkeit liegt aber definitiv nicht an mir. Dachte ich bis gestern, ist nicht so. Der 14jährige Sohn von denen, der auch mit war (und der mir als einziger symphatisch gewesen ist), dachte, er hätte Franz das "Sitz" beigebracht und hat es stolz vorgeführt, da saß Franz auch sehr unglücklich und zitternd da.   Ich will einfach nur das beste für Franz und weiß einfach nicht, was das beste ist. Mich hat es auch nicht glücklich gemacht, dass Franz auf Regeln immer so extrem reagierte. Und seit ich ihn da gestern auf dem Arm der Frau gesehen habe, wie er sich da rangekuschelt und es total genossen hat, grübele ich eben. Das hat er bei mir nie gemacht. Wenn halt die daraus folgende Aggressivität nicht wäre....   Was meint ihr dazu?   LG, Anja

      in Plauderecke

    • Zwei Kinder in Halle/Saale weggelaufen // sie sind wieder da!

      Hallo. Wer in Halle/Salle oder Umgebung wohnt, bitte haltet die Augen offen nach den zwei Jungs! Ansonsten ist natürlich auch fleißiges teilen bei Facebook hilfreich! da die kinder wieder zuhause sind, entferne ich die links

      in Plauderecke

    • Hilfe, Cuki ist weggelaufen in 48249 Dülmen Hiddingsel!

      Hallo, heute Abend gegen 18.30 Uhr ist Cuki weggelaufen! Cuki ist eine französische Bulldog Mix Hündin, Sie ist in 48249 Dülmen Hiddingsel, Finkenstraße oder Finkenweg entlaufen. Wer dort in der Nähe wohnt, kann bitte Ausschau nach Cuki halten und wer sie sieht bitte umgehend das Frauchen informieren Telefonnummer: Bitte großzügig verteilen wir müssen sie finden.

      in Vermisste Hunde & Fundhunde

    • Lady in Braunschweig weggelaufen

      hab es grade bei dhd gelesen und dachte ich stell es hier mal rein Lady ist entlaufen! Dringend Hilfe erbeten Hallo, ganz ganz dringend wird Lady gesucht. Sie ist eine sehr Menschenfreundliche Mischlingshünding, sieht aus wie ein zu klein geratener Schäferhund mit Schlappohren und weißer Brust die sie vom Border hat. Ebenfalls sind die Pfötchen teilweise weiß. Lady hat ein rotes K9 um. Sie ist wohl hinter Rehen her, mit der Hündin der Mutter der neuen Besitzerin. Aber nur die HÜndin der Mutter kam zurück. Ich bin die Vorbesitzerin von Lady und mache mir Sorgen. Leider weiß ich nicht genau, wo sie entlaufen ist. Mir wurde geschrieben Wenhausen. Das ist aber sicher ein SChreibfehler. Ich vermute Wienhausen, da sie wohl vorher in einem Wildtierpark o. ä waren. Bitte, wer Lady gesehen hat, oder sie gar gefunden hat, oder weiß, wo sie sich aufhält, bitte bitte meldet Euch bei mir. Ich hoffe so sehr, das sie noch am Leben ist und wieder zu ihrer Familie zurück findet. Zwei Kleine Kinder dort vermissen sie!!! 38120 Braunschweig Hier der Link zu Kontakt aufnahme Kontakt aufnehmen!!! Vieleicht hat sie ja jemand gesehen

      in Vermisste Hunde & Fundhunde


×

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie zu, dass wir Cookies verwenden, um unser Angebot zu personalisieren. Mehr erfahren.